Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #15306
    Anonym
    Inaktiv

    Wußte nicht wohin damit,darum poste ich es hier!

    Hier geht es um 2 Tiere in Deutschland(Recklinghausen),die Dringend Hilfe benötigen.
    Der Fall: 1 Bordercollie-Mix Rüde,Alter ca 2-4 Jahre alt,1 Hauskatze Alter:ca 5 Jahre alt.
    Diese beiden Tiere leben bei einem Alkoholiker( einem Messi).
    Der Bordercolli wird anscheinend nicht mal gefüttert und sich selbst überlassen.
    Der Mann sitzt mit dem Tier von Morgens bis abends mit seinen Saufkumpanen an einen festen Ort.
    Das Tier weder Futter noch Wasser zu Verfügung.
    Darf sich nicht mal rühren.
    Das Tier sieht ziemlich verwahrlost aus,wird immer dünner.
    Darf nicht bellen etc,wird sonst geschlagen.
    Die Katze,ca 5 Jahre alt,muss sich das Futter mit dem Hund teilen, wenn überhaupt Futter vorhanden ist.
    Eine Katzentoilette gibt es nicht.
    Eine Spülschüssel mit Strassensand(mit Dreck und Feucht) dient zu diesem Zweck.
    Die Wohnung ziemlich verwahrlost,kein Platz weder für die Katze noch für den Hund.
    Das zuständige Tierheim weist die besorgte Nachbarin bei jedem Anruf ab, auch das zuständige Ordnungsamt sagt,sie hätten keine Zeit um dort nachzuschaun.
    Wo leben wir?
    Wäre ein Mensch in Gefahr würde jeder sofort springen,aber ein Hund ist ja laut Gesetz nur eine Sache.
    Diese Frau kennt diesen Mann und hat ihn mehrmalig darauf angesprochen und ihr wurde mit Schlägen gedroht.
    Welcher TSV kann dort helfen und die Tiere dort rausholen?
    Die Tiere sind beide verängstigt und weichen sofort zurück wenn jemand die Hand erhebt.
    Die Katze ist mittlerweile bissig.
    Der Rüde beißt nicht,unterwirft sich sofort.
    Bitte wendet Euch direkt an Frau Christine Wolf(besorgte Nachbarin)
    0157-79475230,sie kann Euch jede Einzelheit erklären.
    Veterinäramt wird jetzt auch eingeschaltet.

    Bitte seid Ihr so nett und leitet diesen Aufruf grosszügig weiter?
    Ich habe es auch schon mal an das zuständige TH und Ordnungsamt weitergeleitet,haben sich sogar mehrere Foren und Groups daran beteiligt. Dies muss eigentlich den Postfach dort gesprengt haben.
    Hat aber leider nichts genutzt X(
    Es ist einfach nicht zu fassen!!!

    LG von Ute
    priv. Tiernothilfe
    http://de.groups.yahoo.com/group/Tiernothilfe

    #41772
    Anonym
    Inaktiv

    Das hört sich ja böse an! Find es gut, dass die Nachbarin so aufmerksam ist.
    Leider ist das TH ja wirklich nicht zuständig aber die Art und Weiese der Frau das näherzubringen ist ja auch nicht so die feine englische Art. Für das Ordnungsamt gilt leider das gleichr, die sind für alles zustänig, was die öffentliche Ordnung angeht. Würde der Hund gefährlich sein, müssten sie also eingreifen.

    Du sagst, das Veterinäramt ist nun informiert. Das ist dann auch wirklich die richtige Stelle!!! Da muss jetzt dran geblieben werden, sonst sind die echt langsam.

    [quote]Welcher TSV kann dort helfen und die Tiere dort rausholen?[/quote]
    Leider darf das nicht mal das Veterinäramt so ohne weiteres. Vereine können sowas nur wenn sie die Hlater zur freiwilligen Abgabe der Tiere überreden. Und da ich aus eigener Erfahrung spreche kann ich sagen das ist nicht so ganz ungefährlich. Darfst nie erwähnen dem Hund gehts schlecht nur immer appellieren, dass es ja so viel besser wäre für das eigene Leben, das danach Kontakt da ist,… ansonsten hat man ganz schnell ganz viel Ärger bzw ein paar gbrochene Rippen …

    Ich wünsch Euch viel Erfolg! Anja

    #41787
    Anonym
    Inaktiv

    Vor ganz langer Zeit hatte ich von sowas ähnliches gehört wo sich keine drum kummern wollte (Behörden). X( Dann hat jemand da angerufen und meinte es roch nach Verwesung aus der Wohnung und die meinten vielleicht ist der Mann gestorben. Die Behörden nix wie hin, und da kamen tatsächlich die Tiere (2 Hunde) ins Tierheim. Der Mann war unterwegs (auch Alkoholiker). Der Anrufer hat sich “vertan” mit dem Geruch 😀 Wäre ein Versuch wert oder? Da muss was passieren. ;(

    #41842
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ute/Josie,

    es ist wirklich ein schlimmes Thema.
    Aber aufgrund des Inhaltes verschiebe ich es nach “Haltung”.

    Grüße,
    Gina mit Ruby

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account