• Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #14048
    Anonym
    Inaktiv

    Nein es werden keine Wölfe sondern einige hundert Schlittenhunde sein die Ende Oktober im Tierpark Ströhen ihre Schnauze in den Himmel strecken und ihr Wolfsgeheul ertönen lassen.

    Der SSV-Suedoldenburg, Ausrichter der Schlittenhunde WM 2006 und Schlittenhunde EM 2008 in Rastede mit jeweils ca. 300 Startern und damit dem größtem, jemals in dieser Sportart dagewesenem Starterfeld, richtet ein neues Schlittenhunderennen im Naturtierpark Ströhen aus.
    Nach erfolgreich verlaufener WM 2006 und der EM 2008 sucht der Schlittenhunde
    Sportverein Suedoldenburg nun eine neue Herausforderung. Gemeinsam mit Herrn
    Dr. Ismer, dem Eigentümer des Naturtierparks Ströhen, und dem dazugehörigen
    größten privaten Arabergestüt Europas wird am 31.10/01.11 ein Wagenrennen als erster von fünf Läufen zur Niedersachsenmeisterschaft durchgeführt.

    31.10/01.11 Tierpark Ströhen
    28.11/29.11 Residenzort Rastede 05.12/06.12 Bahrdorf
    16.01/17.01 Friedrichsbrunn (Schneerennen)
    13.03/14.03 Kunrau

    Die Infrastruktur ist hervorragend, großer Stake-Out Bereich und ein
    Tierparkrestaurant in dem ca. 250 Personen platz finden. Die Strecke führt durch die
    natürlichen Freianlagen und an Gewässern vorbei, in denen über 600 Säugetiere
    und Vögel aus 5 Kontinenten leben.
    Der Naturtierpark Ströhen liegt in der norddeutschen Tiefebene zwischen Hannover,
    Osnabrück und Bremen, genau zwischen Dümmer See und Steinhuder Meer. Im
    Tierpark können Kinder und Erwachsene auf Elefanten reiten und auf einem großen
    Spielplatz mit Rutschen, Wippen, Kinderkarussels und Sandkasten können sich
    Kinder gegenseitig im “Klettern wie eine Spinne”, “Hangeln wie ein Gibbon” oder
    “Springen wie ein Hase” messen.
    Eine Streichelwiese ermöglicht den kleinen Gästen, verschiedene Haustierarten, wie
    z.B. Hühner, Ziegen- und Schaflämmer hautnah zu erleben.
    Trotz des relativ frühen Termins sollte die Strecke für die Hunde ohne Probleme zu
    bewältigen sein, da der Trail fast ausschließlich durch den Tierpark eigenen Wald
    führt und die Streckenlänge selbstverständlich der Witterung angepasst wird.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account