Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #16209
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ihr lieben!
    Wie Ihr sicher schon mitbekommen habt,bekommen wir bald einen Zweithund.Morgenfrüh fahre ich mit Sissy hin und dann suchen wir einen aus.
    Die Mam ist ein Collimix und der Papa ein Austrailian Shepphard.
    Es sind fünf welpen,ein Rüde(den ich gern nehmen würde,wenn Sissy sich für Ihm Entscheidet) und vier Hündinnen.
    So,Ich kann nachts schon nicht mehr richtig schlafen vor lauter Aufregung und was mir nebenbei einfiel:Wie nennen Wir denn Wlpi überhaupt?Der einzige Name der mir eifällt immer und immer wieder ist Flash.
    Ich möchte niemandem den Namen wegnehmen 😀 bzw Ihn Sie so nennen wie meine frühren Hunde… 🙂
    Habt Ihr da noch einpaar vorschläge wie man welpi nennen könnte auch ruhig mädchennamen,da ich erst morgen weiss wirds ein Mädel o. Junge

    #70857
    Anonym
    Inaktiv

    Was hälst Du von Franz Joseph – war immerhin der Gatte von Kaiserin Sissi.
    Und wenns ein Mädchen wird -> Helene – war Sissis Schwester.

    Passt doch 😀

    #70858
    Anonym
    Inaktiv

    Jetzt bin ich irritiert. Wolltest du nicht einen Zweithund dazu holen, der in etwa Sissys Größe hat? Jetzt bist du auf einmal bei einem Colli-Shepherd-Mix angelangt, was so am Rande bemerkt, keine leichte Mischung ist, da diese Hunde viel geistige Beschäftigung brauchen. Bist du dir sicher, dass das die richtige Wahl für dich ist?

    Schriebst du nicht “So und überstürzen muss und will ich nix. deshalb möchte ich bis nächstes jahr erseinmal abwarten,was mit den anträgen ist,und wenn das dann läuft werde ich mir etwas geld zur seite legen um mir ein vernümpftigen hund nehmen zu können.”. Ok, es ist nicht mehr lange bis zum nächsten Jahr, aber jetzt gehts doch auf einmal recht schnell. Hat sich denn deine finanzielle Situation so schnell gebessert?

    So und jetzt nochmal dazu, dass es jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit eben doch ein Rüde werden soll (hatten wir ja schonmal durchgekaut): Kannst du gewährleisten, dass dieser Rüde noch bevor er kastriert/sterilisiert werden kann wirklich KEINERLEI Möglichkeit hat, Sissy während ihrer Läufigkeit zu besteigen? Das ist mit zwei Hunden unterschiedlichen Geschlechts in einem Haushalt nur verdammt schwer möglich und den Rüden vor der Geschlechtsreife seiner Männlichkeit zu berauben ist sowohl aus tiermedizinischer als auch aus ethischer Sicht nicht vertretbar.

    Langsam frage ich mich echt, warum du hier überhaupt noch nach Tipps fragst, wenn es dann doch alles wieder gaaaanz anders kommt und du es mal wieder selbst am besten weißt.
    Ich wünsche dir und dem Welpen nur das beste und hoffe, du hast dir das wirklich gründlich überlegt und weißt, was auf dich zukommt. Zum Thema Colli/Australian Shepherd können dir sicher diverse User und Moderatoren hier aus dem Forum noch einige Tipps mit auf den Weg geben. Aber du darfst eben nicht vergessen, wozu sie gezüchtet wurden und solltest dich fragen, ob du ihren Bedürfnissen gerecht werden kannst.

    #70860
    Anonym
    Inaktiv

    Pogo hat sicher recht….aber ich muss sagen Kaykoo Namensvorschlag find ich KLASSE!!! Passt!

    #70861
    Anonym
    Inaktiv

    Kaykoo kerekt 😀 :DDaran hab ich auch schon gedacht.
    Ja Pogo,Ich beschäftige mich seit wenigstens vier Wochen mut denm Thema.
    Rasse,Wesen,wozu sie gezüchtet sind und da stehen auch ausgeichsmöglichkeiten mit dabei.
    so jetzt wegen der grösse.Könnte so ein grosser Hund wie Pogo bsw einen 28 cm grossen 5kg Hund decken ohne das der kleinen etwas passiert?
    Ich kenne das nur umgekehrt ,kl. Rüde,grosse Hündin.
    Die Anträge sind gestellt,und ich habe meine E-Lupe verkauft um den anschffungspreis zu haben.

    #70862
    Anonym
    Inaktiv

    [B]Könnte so ein grosser Hund wie Pogo bsw einen 28 cm grossen 5kg Hund decken ohne das der kleinen etwas passiert?[/B]

    Ja.
    Ohne jedes Problem!

    Unkastrierte, getrennt geschlechtliche Hunde in einem Haushalt = Nogo!

    Nimm also besser ne Helene als einen Franz Joseph 😉

    #70864
    Anonym
    Inaktiv

    Okay-Wird gemacht.
    Sorry,in meiner Umgebung gabs früher schon häufiger Dackel-Schäferhundmixe und man fragt ja viel als Kind ,und da hiess es immer die Mutter ist der schäferhund oder ein anderer grosser Hund-je nach kruzung.Und man hatte mir ddas halt so erklärt,das die kleine Hündin angeblich reeissen würde und die welpen viel zu gross wären.
    Aber da sieht man mal wieder die uraltschule 😀 👿
    Naja,ich werde das jedenfalls beherziegen.

    #70866
    Anonym
    Inaktiv

    Nee,Welpi kommt erst im Januar zu uns.Wegen Weihnachten,was ich sehr vernümpftig finde.
    Ich habe mehre Rassen gegoogelt und der Aussie hat sehr gute eigenschaften.
    Wenn ich ausgelastet wäre ,mit Kind und Hund,das sind hier meine grundaufgaben,hätte ich keine Zeit über einen Zweithund nachzudenken und mir würde es viel besser gehen,weil ich keine Langeweile hätte.Sissy ist nunmal kein Arbeitshund-sondern schosshund vom dienst.
    Und wie schon gesagt,hab mir das alles ganz genau überlegt

    #70867
    Anonym
    Inaktiv

    Also ich würde mir keinen Aussie anschaffen. Trau ich mir nicht zu den geistig und körperlich auszulasten. Als Zweithund schon mal dreimal nicht.

    Und das mein ich kein Stück böse Sissy. Aber was Anspruchvolleres als einen Aussie wirst Du kaum finden – ist eine Liga mit Malinois und Bordercollie. Die lernen (als Wlepen) nicht nur schneller (vor allem das was sie nicht lernen sollten) als du gucken kannst, die bewegen/agieren auch schneller als Ben Johnson läuft 😉

    #70869
    Anonym
    Inaktiv

    Also bei Google steht/stand Das der aussie ein Hütehund ist.
    Mit Ihm kann mann gut machen:Discdogging,Flyball,Agillity und semtliche andere Hundesportarten,muss geistig und körperlich Fitgehlten werden-das vermiss ich eben bei Sissy,und ist Jagduntauglich.Ausserdem ist er gut für nasenarbeit.Sportlich und lernwillig-das suche ich ja.

    #70870
    Anonym
    Inaktiv

    Jemand der einen Sportwagen sucht und ganz normaler Autofahrer ist, würde ich auch immer her zu einem Hausfrauenporsche – als zu einen DTM Boliden raten.

    Nur um das Fahrzeug nicht masslos zu unter – und sich selbst dabei zu überschätzen 😉

    Das meine ich auch wieder nicht böse.

    Ich würd mir halt keinen Aussie antun – wenn ich nicht schon vorher eine ARBEITSaufgabe für ihn hätte. Als Zweithund schon mal gar nicht.

    #70872
    Anonym
    Inaktiv

    Klar bin ich nicht böse :)Und ja,wenn Sissy mal so wäre wie ein aussie würde ich nach einem Hund suchen der halt die Ruhe weg hat wie Sissy.Aber ich komm halt auf ruzhig nicht klar.Mit anderen Worten,Ich brauch Action.Und ich hab gelesen,vorrausgesetzt das stimmt auch,das wenn sie genug bewegung und geistige auslastung haben gut in eine Familie gehalten werden können.Das soziale verhalten würde auch sissy zugute kommen,denn sie ist kein einzelgänger.

    #70873
    Anonym
    Inaktiv

    hallo Sissy.

    Du schreibst, du suchst eine Aufgabe.. und einen Zweithund.. hast etwas dafür verkaufen müssen, um dir den Anschaffungspreis leisten zu können… und dann noch ein Welpe.. und dann noch so einer? o0
    Ich kenn dich bisher nicht großartiges, hab nur öfter mal was von dir gelesen und meistens ging es dabei um Probleme mit Sissy. Ausserdem bilde ich mir ein, mal was davon gelesen zu haben, dass Sissy eure “Essensreste” zu futtern bekommt..

    Ich will hier ganz sicher niemanden ankreiden, aber ich glaube ebenfalls, dass die nicht ganz klar ist, was auf dich zukommt. Nicht nur, dass ein Welpe extrem viel Zeit und Nerven kostet, nein, es soll auch noch ein Rüde sein, die spätestens in der Pubertät meistens schwerer zu handeln sind als Hündinnen, wenn sich der Geschlechtstrieb regt.. du sagst, Sissy wäre eher ein ruhiger Hund.. was ist, wenn ihr der kleine “Riese” dann die ganze Zeit extrem auf den Keks geht, weil er eben ein Aktion-Hund ist? Meinst du wirklich, dass tut der Kleinen gut?

    Ganz abgesehen von den finaziellen Aspekten.. Kastration mindestens einer der Hunde, Leine, Halsbänder, Tierarztkosten und dann das FUTTER – was eben nicht aus menschlichen Essensüberbleibseln bestehen sollte.

    Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen schokiert. Du hast dir das gut überlegt sagst du.. seit 4 Wochen. Find ich nun nicht wirklich lange.

    Es gäbe ja auch Alternativen. Ein ausgewachsener Hund beispielsweise. Ein kleinerer Hund. Ein Hund aus dem Tierheim/Tierschutz.

    Ich kann gerade echt nur mit dem Kopf schütteln, tut mir leid. Keiner von uns ist perfekt, aber das was du da vorhast scheint mir wirklich reichlich unüberlegt zu sein.

    Trotzdem wünsche ich dir/euch viel Spass und dem Hundi alles Gute.

    LG

    #70874
    Anonym
    Inaktiv

    Also,Was welpen betrift:Chucker war sieben wochen als ich Ihn beka.Tequila war schon ein halbes ca bei mir und etwas pber ein Jahr.Chucker kam dann weg und ich bekam 2002 im Nov. Kira im alter von drei Mon. die man in der mülltonne fand aufgrund Hirnhautentzünfung und milben in den Ohren Taub war.Tequila war 3,5 J.
    Also was Welpen bedeuten weiss ich sehr gut.
    Seit vier Wochen informiere ich mich über Rassen,wegen wesen usw.
    Wenn der Hund vernümpftig ausgelastet ist,ob ussi,Schägher oder gar yorkie sind sie halt alle etwas ruigeer.Und erwachsene Hunde sind so wie sie sind.Icj haabs an Ticker gesehen bsw.
    Und Nein ,Sissy bekommt nicht jeden Tag von meinem Essen.
    Sie darf das aufsammeln wenn was runterfällt,aber zb Dönner und co lass ich sie auch nicht fressen-weil das zustark gewürzt ist.
    Sie bekommt auch rohkost…
    Okay,was das geschlecht und grösse der Huunde angeht,war ich im Irrtum.Hätte mir jetzt viel Ärger bringen können,aber was kann ich dafür wenn man mir das so erklärt und wenn man dann im Forum nachfragt,das auch wieder nicht richtig ist.
    Bin ich Tierartzt oder hab das Studiert,Nein.Ist echt nicht böse gemeint.
    Und das Geld hätte ich mir auch so zusammensparen können,ich verzichte bloss gerne auf gewisse dinge um an mein ziel zu kommen das ich mir gesetzt hab.

    #70875
    Anonym
    Inaktiv

    Hoffe wir sind noch nicht zu spät, habe jetzt nicht alles gelesen 🙂
    Rüden:
    Cash
    Curry (haben ein Hund auf dem HP der so heist find das cool)
    Dreamer

    Hündin
    Crazy
    Bounty
    Clover

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 110)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account