Ansicht von 38 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #13761
      Anonym
      Inaktiv

      Puh, jetzt geht die Zeckenzeit wieder los X( mich würde mal interessieren, welche Zeckenmittel ihr verwendet???
      Hab bisher Frontline genommen… dass will ich aber nicht mehr nehmen. Hab letzten Herbst dann ständig Kokosöl auf die Hunde verteilt…aber die Lösung, für uns, ist es nochnicht.
      Bin mal ganz gespannt, was ihr so nehmt:O)))

      VG Frodo und Ilona

    • #73650
      Anonym
      Inaktiv

      Guten Morgen ihr 2!
      Schau vielleicht mal hier, das ist vom letzten Jahr und recht umfangreich.
      http://www.stadthunde.com/community/forum_postings/view/96673/tip-gegen-zecken-und-floehe.html

      Ich mag auch nicht diese Chemiekeule und gebe 1-2 Bärlauchtabletten täglich. Damit war der Zeckenbefall deutlich verringert.
      LG Tonia & Faye

    • #73659
      Anonym
      Inaktiv

      Huhu
      wir geben mehrmals die Woche etwas Knoblauch ins Futter. Ist gesund und hilft Wunder gegen Zecken. Letztes Jahr hatten wir nicht eine einzige, obwohl wir fast täglich im Wald unterwegs waren. Wir nehmen ganz normales Granulat, aber in Zoofachläden gibt es auch speziell was für Hundis. Was dabei der Unterschied ist, weiß ich nicht genau. Wahrscheinlich wieder mal nur der Preis :rolleyes:

      LG Leni, Qivo und Pebbles

    • #73664
      Bianka Kuklinski
      Teilnehmer

      @Faye
      welche Bärlauchtabletten gebt Ihr denn , denn im Moment soll ich keine Spot-on kriegen, weil ich nicht fit bin

    • #73670
      Anonym
      Inaktiv

      Ich verwende LUPOSAN Zeckweg, seit ich auf Arbeit gesehen habe dass unsere Huskys dort so gut wie nie eine Zecke hatten.
      Das Zeug ist wirklich nicht billig, aber eben absolut keine Chemiekeule und hält auch ewig. (is ne grosse Dose) Meine verstorbene Hündin hatte damit auch so gut wie nie eine Zecke, bei Kalinka fange ich jetzt damit an es mit ins Futter zu geben.
      Natürlich kann man nun wieder damit anfangen dass Knoblauch nicht gesund für Hunde wäre, aber bei diesem Produkt habe ich noch an keinem Hund Nebenwirkungen feststellen können.

    • #73679
      Linda Gerhard
      Teilnehmer

      @ Quivo, der Unterschied kann schon der Preis sein, aber wahrscheinlich auch das Knoblauch SEHR schädlich für Hunde sein kann wenn zu viel gegeben wird. Und das aus dem Tierhandel ist vielleicht dann “Hundegerecht” zusammen gesetzt.

      Ich habe früher Frontline benutzt aber bei Scout bringt es nichts, hat am nächsten Tag Zecken am Hals wo ich es dran gemacht habe :rolleyes:
      Das einzige was bei Scout was bringt ist Advantix. Sicher reine Chemie aber sie ist ein wahre Zeckenmagnet und die Viecher sind sonst überall, trotz absuchen. Sie ist nun mal eben ein Stall Hund und ist ständig im Grass, Gebüsch usw- Kommt trabend auf mich zu und wimmelt vor Zecken…und einmal hatte ich 28 Zecken innerhalb 2 Minuten abgepickt.

    • #73695
      Anonym
      Inaktiv

      🙂 🙂 🙂 :)Hallo ihr,
      …das Luposan Zeckweg werde ich mir gleich mal angucken :]ich möchte etwas finden, wo sich die Biester erst garnicht festbeißen 👿

      …Advantix hab ich auch schon überlegt, da gibt es ja dann auch noch Advantage (soll angeblich auch gegen Zecken helfen und es soll etwas weniger Gift enthalten)…aber ist halt auch die Chemiekeule

      …wir barfen ja und dabei füttert man auch Knobi(1-2xdie Woche), hatten letzten Sommer aber trotzdem Zecken.

      Mein Bruder reagiert bei zuviel Chemie schnell mit HOT SPOT und auf den würden wir gerne verzichten.

      Dankeschön für eure Einträge…vielleicht finden wir ja noch einen, der das passende für uns hat…erstmal gehe ich jetzt das Luposan angucken 🙂

      LG Frodo und Ilona

    • #73700
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Leute,
      ich verwende schon seit 2 Jahren kein Zeckenmittel mehr und meine Hunde hatten auch keine Zecken. Vor ca. 2 Jahren habe ich in einer Zeitschrift gelesen, das Bernsteinhalsbänder gegen Zecken helfen würden. Ich habe es ausprobiert und tatsächlich hatte ich bis jetzt kein Problem das meine Hunde Zecken hatten.
      Ich bin davon begeistert.
      Mit lieben Gruß aus LIppetal
      Silvia und die Pudelbande.

    • #73703
      Anonym
      Inaktiv

      Mit dem Bernstein das hab ich auch schon gehört, aber nicht wirklich geglaubt, dass das funktioniert. Nun bin ich ja am Überlegen ?(…

    • #73715
      Anonym
      Inaktiv

      :Ddas mit dem Berstein, hab ich auch schonmal gelesen…werde mich mal auf die Suche machen….finde ich auch interessant.
      Letztendlich hab ich mich dazu entschieden NICHTS zugeben:O) Sie werden gegen Borreliose geimpft, werde absammeln…Kokosöl, evtl. Lavendel und Knobi verwenden und dann werde ich beobachten, wieviele sich festbeißen. 😉

      Liebe Grüße
      Ilona

    • #73721
      Bianka Kuklinski
      Teilnehmer

      Das mit dem Bernstein hab ich schon gelesen und mal im Fernseh gesehen, bei dem Test hat es allerdings nichts genützt – aber wenn es bei Belissa wirkt – werde ich mal drüber nachdenken

    • #73816
      Anonym
      Inaktiv

      Ich kann nur nochmal (wie damals im anderen Thread auch schon) die Frage in den Raum stellen: Warum sollte ein popeliger Bernstein Zecken davon abhalten, sich in euren Fiffis zu verbeißen und ein köstliches Mahl einzunehmen? Bernstein ist “versteinertes” Harz und wird noch dazu nicht nach Baumart unterschieden, von der es einst stammte. Wie also soll da eine Wirksamkeit gegeben sein? Da kann ich meinen Hund sich auch an einem Baum schuppern lassen, das müsste den selben Effekt haben, wenn er sich dann so das Harz ins Fell schmiert. Ich sag nur: Geldschneiderei.

    • #73955
      Anonym
      Inaktiv

      wie mein Vorgänger bekomme ich Preventic, was ich wie er genauso gut vertrage und bisher noch keine einzige Zecke hatte. Ob Bernsteinhalsbänder, Knoblauch oder Teebaumöl wirken .. kann sein .. nur geht es ja nicht nur um die lästigen Zecken, sondern im Sommer fängt sich Hund auch schnell mal Flöhe!!! Wir haben eine Igelfamilie im Garten, da wohnen ganze Armeen von Flöhe drauf und nicht jeder Kumpel den man trifft ist ganz frei davon…. eine Vorgängerin von mir hatte mal vor über 10 Jahren Flöhe, es muss der Wahnsinn gewesen sein .. sogar die Matratzen mußten weggeworfen werden und die Waschmaschine und der Trockner liefen 14 Tage am Stück! Das will die Mama nie wieder erleben müssen… daher … Preventic.
      Wünsche Allen eine Zecken- und Flohfreie Zeit – wedel wedel Jessi

    • #74035
      Anonym
      Inaktiv

      =)ach Jessi,
      dass wünsch ich uns allen auch 🙂 ich denke jeder findet für sich und seinen Hund das Richtige.

      Viele Grüße
      Frodo und Ilona

    • #74131
      Anonym
      Inaktiv

      Wir benutzen nach wie vor Frontline. Sicherlich ist es eine chem. Keule aber wir sind viel in Wäldern und hohen Wiesen unterwegs, bis jetzt hatte ich in vier Jahren nur 1 Zecke, noch nie Flöhe und Haarlinge kenne ich auch nicht. wir fahren also sehr gut damit und ich vertrage das Zeug auch gut.

      Euch allen einen parasitenfreien Sommer 🙂

    • #74132
      Anonym
      Inaktiv

      Wir nehmen Flozec seit letztem Jahr, das hilft gut und ich kann trotzdem schwimmen gehen. Die Chemiekeule holen wir erst raus wenn wir Flöhe haben und auch die kriegen wir schnell in den Griff.

    • #74157
      Anonym
      Inaktiv

      :DHallo Luna,
      denke, dass werde ich mir auch mal holen und gucken wie sie riechen =), wenn`s zu schlimm wird, dann nehme ich mein Kokosöl weiter =)
      aber das ist halt immer so fettig.

      Danke für den Tipp, dass kannte ich noch garnicht =)

      VG Frodo und Ilona

    • #74495
      Anonym
      Inaktiv

      Hi,

      da der Owen und ich direkt am Wald wohnen der voller Zecken ist und auch das Bachufer kriegen wir das ganze Jahr durch alle 4 Wochen eine Ampulle Advocate – chem. Keule hilft aber auch gegeb Flöhe, Demodex und Sarcoptes Milben.

      Schau was Du am Besten verträgst und immer daran denken
      nur ne tote Zecke ist ne gute Zecke ( Mama ist auch schon von denen Gebissen worden – mordsentzündung )
      Pfotengruß
      die Newo

    • #74996
      Anonym
      Inaktiv

      Huhuu,

      ich nehme seit 2 Jahren die natürliche Floh- & Zeckenabwehr von Reico. Damals hätte ich nicht gedacht, dass es ohne “Chemiekeule” geht..aaaaaaaaber es geht natürlich auch natürlich…grins….
      Kann es wirklich nur wärmstens empfehlen. 🙂

    • #75013
      Anonym
      Inaktiv

      Leider müssen wir auch fast immer zur Chemiekeule greifen (Practic), da Marlon ein wahrer Zeckenmagnet ist …
      @Owen und Newo: Ist Advocate wirklich ein Zeckenmittel? Wir kennen das nur als Mittel gegen Rundwürmer, Herzwürmer, Flöhe, Milben (Otodectes, Sarcoptes, Demodex). Das heißt aber, dass das wirklich über die Haut resorbiert wird und auch ganz sicher ins Blut gelangt, da es sonst keine Würmer töten würde. Alle 4 Wochen entwurmen ?(? Hab ich da irgendetwas falsch in Erinnerung?
      Viele Grüße,
      Marlon

    • #75016
      Anonym
      Inaktiv

      Moin…
      Wir haben uns auf der Messe EVINNNO-Ex geholt… Wir sind mal gespannt…

      Gruß Petra mit Lilly

    • #75529
      Anonym
      Inaktiv

      😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀
      Wollte euch mal kurz berichten,[COLOR=red] Luna [/COLOR]hat mir doch das [B][COLOR=red]”Flozec”[/COLOR][/B]empfohlen…ich natürlich ausprobiert

      und was soll ich sagen, heute ist der 04.05….und bis heute hatten wir keine Zecke mehr, keine bestgebissen noch welche abgesammelt!!!!

      Ich finde das wirklich ein super Erfolg und habe schon Nachschub bestellt.

      Luna…ganz lieben Dank für den Tipp 🙂

      Viele Grüße Frodo und Ilona

    • #75530
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Frodo und Ilona,

      das freut mich echt das ihr auch so einen Erfolg damit habt 🙂
      Hoffentlich bleibt es weiter so!

      liebe Grüße
      Luna,Gina und Katrin

    • #75858
      Bianka Kuklinski
      Teilnehmer

      Wir haben jetzt auch Flozec bestellt und aufgetragen – Nelson ist beinahe verrückt geworden – der Geruch hat ihn fast wahnsinnig gemacht und uns auch – aber wenn es hilft. Stundenlang ist er durch die Wohnung gerannt und hat versucht, das Öl abzustreife. Er hatte in den letzten Tagen soviel Zecken – und ich wollte nicht gleich die Chemiekeule auftragen – mal sehen. Wir haben es auch für unsere Katze bestellt – mal sehen, wie die das “übersteht”

    • #75860
      Anonym
      Inaktiv

      @ pogo (etwas spät aber viell liest du es noch)
      nessy kennst du selbst bernstein / schon mal getragen?
      bernstein lädt sich auf und eine kette soll wohl – wie diese kleinen chips die man ans halsband hängen kann – ein magnetisches umfeld um den hund schaffen – wodurch zecken ja wohl weniger kommen….

      bisher hatte ich auch einiges davon gehört – aber nie großartige ergebnisse wie es geholfen hat oder auch nicht :/

      jamie bekommt pro meris duo , das erste was hilft – also das die viecher tod im fell sind oder tod beim beißen, aber gekrabbel und abgesuche habe ich trotzdem, das würde ich auch gern verringern
      (pro spaziergang sammel ich sicher gut 30 zecken ab)

    • #75861
      Linda Gerhard
      Teilnehmer

      @ Jamie, ein Bekannter von mir hat diese Chip am Halsband benutzt für seinen Setter. Er wollte keine Chemie nehmen weil er auch ein Baby im Haus hat. Er sagt er wird berichten…

      So 2 Wochen später hat er berichtet das sein Hund noch nie so viele Zecken hatte und seiner Meinung nach funktionieren diese Chips überhaupt nicht. 🙁

      Ich nehme Chemie… Advantix

    • #75863
      Anonym
      Inaktiv

      [quote][quote_head]Zitat von Filou Jamie Prince of Golden Dreams vom 11.05.2011 21:01[/quote_head]@ pogo (etwas spät aber viell liest du es noch)
      nessy kennst du selbst bernstein / schon mal getragen?
      bernstein lädt sich auf und eine kette soll wohl – wie diese kleinen chips die man ans halsband hängen kann – ein magnetisches umfeld um den hund schaffen – wodurch zecken ja wohl weniger kommen….

      bisher hatte ich auch einiges davon gehört – aber nie großartige ergebnisse wie es geholfen hat oder auch nicht :/
      [/quote]

      Ich habe Bernstein noch nie getragen und auch mein Hund nicht. Aber warum sollte ein Schmuckstein (der noch nichtmal wirklich ein Stein im eigentlichen Sinne ist) mit irgendwelchen Energien aufgeladen sein bzw. seinen Träger mit Energien aufladen? Energie ist überall auf der Welt vorhanden, in jeder Zelle in jedem Mineral in jedem Staubkörnchen. Klar werden schon seit Jahrhunderten bestimmten Schmuck(!!!)steinen bestimmte Kräfte zugesprochen und jedem Sternzeichen werden besondere “Schutzsteine” zugeordnet. Aber mal ehrlich, das mit den Sternzeichen ist ja nun in letzter Zeit auch mal widerlegt worden, da die Sterne vor Jahrhunderten eben anders standen als heute und somit die Horoskope heute absolut nicht mehr stimmen würden.

      Man könnte ja mal einen ganz einfachen Test machen: Sammle ein paar Zecken ein (sind ja leicht zu finden auf einem hellen Hund), leg Bernstein (oder auch diesen dämlichen Metallanhänger) auf Jamies Lieblingliegeplatz der schön nach Hund riecht und lass dann die Zecken los. Ich könnte wetten, sie marschieren auch trotz Bernstein/Metallanhänger zielstrebig in Richtung Hundedecke. Dort riecht es nämlich so herrlich nach “Beute” – der Bernstein wird sie wenig daran hindern, ihren Beutezug durchzuführen. Also falls du zufällig Bernstein zu Hause haben solltest, probier es mal aus. Wenn er tatsächlich schafft, die Zecken zu vertreiben, dann ordere ich gleich ne ganze Wagenladung und hänge dann meinem Dickerchen und mir diese Klunker um. Vielleicht verteibts dann ja auch gleich die Mücken 😀 😀 😀

    • #75865
      Anonym
      Inaktiv

      @ Jamie ich habe von meinem Tierarzt Pro Meris Duo bekommen für Gina ihre Demodex Milben und er betonte ausdrücklich das das Zeug nicht gut gegen Zecken hilft und wahnsinnige Nebenwirkungen hat.
      Ich sollte das Zeug nur zu Zeiten auftragen wo einer der Ärzte da wäre falls es Nebenwirkungen gibt und den Hund 24 Stunden nicht allein lassen.
      Gina war 3 Tage lang nicht in der Lage koordiniert zu laufen und erst 5 Tage später konnte sie erst wieder ihre Waldrunde machen.
      Das ist kein Einzelfall, ich würde das zur Prophylaxe nicht geben zu mal es bei anderen sogar Todesfälle gab.

    • #75898
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo zusammen…
      Wir haben Danke EVINNNO-Ex auch noch nicht eine Zecke gehabt… 😀

    • #75901
      Anonym
      Inaktiv

      Einige werden jetzt sicher die Nase hoch ziehen,aber ich benutze Kokosfett
      Leicht drüber geschmiert-also nicht in eine “Speckschwarte”verwandeln…und die Zecken kommen nicht mal annährend auf den Pelz.
      Hatte den Tip von einem TA bekommen und es hilft wirklich. :]

    • #75904
      Anonym
      Inaktiv

      @ pogo / nessy
      ich wollte ja nicht meinen das es funktioniert, nur was einige behaupten wieso es helfen soll… angeblich zwecks dieser aufladungen…
      mein doc meinte jedenfalls auch ich soll es einfach mal zusätzlich versuchen daran sehe ich ja auch ob es weniger werden, mal sehen, ob ich es mal ausprobiere…

      @ luna
      danke die infos habe ich auch schon aus dem internet,
      mein tierarzt benutzt es aber auch bei einer schäferhundzucht und dort schon lange in benutzung
      und jamie geht es gut damit ich gebe es leicht dosiert und verteile das auftuen auf 2-3 tage und mach dies im freien und außer einem tag ein leicht ruhiger jamie ist alles okay bei ihm und es ist das erste was er [B]verträgt[/B] und was hilft – ich würde gern wechseln – wenn ich eines mit gleichem/guten effekt finden würde…

    • #75911
      Anonym
      Inaktiv

      Dennoch wäre solch ein Selbsttest sicher mal interessant für all diejenigen, die an eine (für mich sehr suspekte und an den Haaren herbeigezogene) “Aufladung” glauben. Oder für mich, falls die Zecken – oh Wunder – doch den Bernstein oder dieses Metallding meiden sollten. Wobei ich denke, dass man bei Bernstein wenigstens noch in was Sinnvolles investiert. Nicht weil es gegen Zecken hilft, sondern weil er eben auch hübsch anzuschauen ist, wenn er schon keine Wirkung zeigt. Dieser Metallanhänger kostet einfach nur Geld und taugt noch nichtmal wirklich als Schmuck, es sei denn, man lässt sich was eingravieren. Aber das zerstört oder blockiert dann sicher die Schwingungen oder die Energie oder was weiß ich. Hoffentlich fühlt sich jetzt niemand auf den Schlips getreten, aber ich kann solchen Hokuspokus einfach nicht ernst nehmen.

    • #76408
      Anonym
      Inaktiv

      meiner hat das Scaliborhalsband um

    • #76409
      Anonym
      Inaktiv

      meiner hat das Scaliborhalsband um

    • #76434
      Anonym
      Inaktiv

      -Falschposting-

      Sorry

    • #76914
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo ihr,
      das Kokosfett haben wir auch immer genommen, aber dieses Fett hab ich überall auf den Fliesen und Teppichen, deshalb hab ich ja nach einer Alternative gesucht und Flozec hat mich bisher überzeugt.
      Riecht am ersten Tag wirklich eklig, aber dann gehts.

      Gucke mir gleich auch mal das “Evinnno Ex”…man lernt ja nie aus.

      Wünsch euch einen schönen Tag
      Ilona

    • #76915
      Bianka Kuklinski
      Teilnehmer

      Egal wie sehr das Flozec auch gestunken hat die ersten Tage – wir sind überzeugt, keine einzige Zecke mehr

    • #76925
      Anonym
      Inaktiv

      Wir halten mit EVINNNO-Ex weiter durch trotz viel Arbeit im Wald und Unterholz TOI TOI TOI noch keine einzige Zecke…

    • #76926
      Linda Gerhard
      Teilnehmer

      😀 😀
      Ich mache euch erstmal kurz alle neidisch….

      Normalerweise benutze ich Advantix für Scout weil sie ein Zeckenmagnet ist und Frontline nichts bringt bei ihr.
      Da aber Advantix sehr giftig ist, warte ich immer ab bis sie ein paar Zecken bekommt bevor ich es benutze.

      Nun… :D… 😀
      Bis jetzt hatte Scout eine einzige Zecke und ich habe GAR NICHTS benutzt.

      *Hach* tut das gut.
      (Wahrscheinlich hat Scout heute Abend 30 Zecken….)

      Wollte ich nur mitteilen *duckundweg*
      :] :] :]

Ansicht von 38 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account