Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #15398
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,

    Ich bin ein bisschen durcheinander… vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Von der ersten Woche an sehe ich meinen kleinen zukunftigen Begleiter und ich war total begeistert von ihr…. Jetzt ist sie fast 4 Wochen alt und als ich sie gestern besuchen kam sah sie ganz anders aus, als erwartet.
    Sie hat langes Fell bekommen (4 Welpen haben ganz kurzes Fell, 2 ihrer Geschwister haben noch längeres Fell als sie) und ihre Nase ist noch recht eingedrückt…. Ich bin ein bisschen durcheinander, denn ich suchte eigentlich einen Hund mit kurzem Fell und vor allem ohne Atemprobleme… Jetzt die Frage, was glaubt ihr??? Wie lang wird ihr Fell werden und verwächst sich die Nase noch etwas??? Ich wäre total dankbar für ein paar hinweise!!!!

    Ihre Mama ist übrigens ein Mops Chiwawa Mischling…
    http://i49.tinypic.com/s6ob5z.jpg

    und ihr Papa ein Cavelier king Spaniel
    http://i47.tinypic.com/2dl93pf.jpg

    Sie sieht so aus….(sie ist die Schwarze, die weiß schwarzen haben noch längeres Fell als sie)
    http://i48.tinypic.com/2iqyfdv.jpg

    Hier liegt sie zwischen den ganzen Kurzhaarigen Geschwistern
    http://i49.tinypic.com/wvaat5.jpg

    Sie von der Seite…
    http://i47.tinypic.com/dptssy.jpg

    und von forne…
    http://i46.tinypic.com/t6peus.jpg

    über tipps wäre ich wirklich sehr dankbar!

    #55053
    Anonym
    Inaktiv

    …die Fotos sind nicht da!!!! ?(

    #55055
    Anonym
    Inaktiv

    Hallöle
    Keine Ahnung aber süüüüüüüüüüß 😀

    #55057
    Anonym
    Inaktiv

    @Scout: Musst du die Link-Adresse kopieren und ins Browserfenster einfügen, dann siehste auch Bilder 😉

    @Lila:
    1) Zu deiner Sorge wegen der kurzen Nase: Alle 3 der von dir genannten Rassen der Elterntiere sind eher kurznasige Rassen, ganz besonders natürlich der Mops. Es wird also sehr unwahrscheinlich sein, dass die Süße einen längeren Fang bekommt und es ist gut möglich, dass eben gerade bei ihr vor allem der Mops durchkommt und ihre Nase dann noch etwas kürzer ist als die ihrer Geschwister. Aber wie gesagt, bei der Rassenkonstellation eigentlich nicht weiter verwunderlich.
    2) Zum Fell: Nunja, kürzer wird es nun sicher nicht mehr 😀 Also die Tendenz ist ersichtlich, sie wird auch weiterhin etwas längeres Fell behalten, als du es dir wahrscheinlich gewünscht hast. Aber viel länger wird es wohl auch nicht mehr werden 😉

    Generell muss ich aber sagen, gerade was die Körperproportionen angeht, kann sich noch viel ändern. Sie ist gerade 4 Wochen alt, da wirst du noch viele Überraschungen erleben z. B. was die Fellfarbe angeht. Mein Dickerchen z. B. sah in dem Alter aus wie nen reiner Rotti. Nunja, nachdem er ausgewachsen war war sein Körperbau doch deutlich schmaler, die Schnauze etwas länger und die Fellzeichnung bekam immer mehr braune Stellen, wo vorher fast der ganze Hund schwarz war. Aber egal was kommt, das wird dich doch nicht abhalten die kleine Maus mit nach Hause zu nehmen, oder? Sie ist nämlich verdammt niedlich, auch wenn sie leider (noch?) so eine recht kurze Nase hat.

    #55060
    Anonym
    Inaktiv

    Also die Schnautzen der Eltern sind zum Luft bekommen meiner Meinung nach schon ok.. aber ihre sieht so anders aus!! Wächst das denn noch??? Ich persönlich halte überhaupt nichts von Reinrassigen Möpsen, die im Sommer keine Luft bekommen und Nachts schnarchen und ich würde mit der Kleinen auch gerne irgendwann toben und Kurzstrecken mit dem Fahrrad fahren… und ich hab echt schiss, dass ihre schnauze so krass eingedrückt bleibt 🙁 Klar, sie ist megasüß und von der Mischung her auch echt ein guter Hund für die Stadt (ich wohne Mitten in Hamburg in einer nicht ganz so großen Wohnung, deswegen eine “kleine variante Hund”) und eigentlich bin ich ja total verliebt in sie… das macht ja alles so schwer!

    Glaubt ihr, die Schnauze wird so aussehen wie bei der Mama oder wie bei cavelir King Spaniel (Papa) oder kommt da der Mops aus frühreren Generationen hervor????

    Wagt jemand einen Vergleich mit einer HundeRasse zu machen, was das Fell angeht???

    #55105
    Anonym
    Inaktiv

    Ein Cavalier- Mops – Mix wird wohl eine Nase haben wie diese beiden Rassen nämlich eine sehr kurze. Das Fell vielleicht so üppig wie beim Cavalier aber eben auch genauso seidig vielleicht aber auch fester wegen dem Möppi. Und natürlich wird der Welpe noch wachsen Endgröße vielleicht vom Cavalier.

    Ich hoffe du weißt, dass viele Cavaliere einen ausgeprägten Jagdtrieb haben und gerne auch beschäftigt sind. Es sind keine Schoßhunde!

    #55127
    Anonym
    Inaktiv

    Danke für die Antwort 🙂 Ich hab mir jetzt noch mal ein paar Tipps von Fachleuten (TA & Hundeschulenbesitzerin) und anderen Leihen, die einen Mopsmischling haben, eingehohlt. Die TA sagte, ich solle die kleine während sie schläft, an mein Ohr halten, um die Atmung an zu hören. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr groß, dass die Nase ähnlich wird wie bei der Mama und das wäre, wie gesagt für mich und wohl auch für den Hund, ok.

    Morgen Abenf fahre ich hin und werde mich endgültig entscheiden. Vielen Dank für eure Hilfe und Meinungen!

    PS: Ich glaube kein Hund wird geboren, um auf nur auf dem Schoß zu sitzen und annährend alle Hunde besitzen einen Jagdtrieb, auch wenn dieser verschieden ausgeprägt ist. Bei der Wahl meines zukünftigen Begleiters habe ich sehr auf die Rassezusammensetzung und größe geachtet und finde die Rassekombination, solange man überhaupt von geeignet sprechen kann, für die Stadt, relativ gut geeignet………. Mops, Chiwawa und Cavalir King Spaniel stellt da für mich schon eine “gute” Mischung dar 😉

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account