Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #13884
    Anonym
    Inaktiv

    Also ich frage mich ,ob das normal ist das Sissy irgendwie stinkerich riecht 😀
    Und zwar schon nach einer Woche ,nachdem Sissy gebadet hat fängt Sie an zu stinkern.Aber nicht normal wie Hunde mal riechen,sondern als hätt sie das ganze Jahr nicht gebadet und nur gewälzt.Woran könnte das liegen?Ist das normal,oder ist das krankhaft?
    Danke für eure antworten schonmal im Vorraus

    #61432
    Anonym
    Inaktiv

    hmm… ich merke, dass George bei bestimmten Futtersorten anders riecht, aber die füttere ich auch nur in Ausnahmefällen. Hast Du Futter umgestellt?

    ahh, fällt mir noch was ein: benutzt Du eventuell Shampoo, auf das sie allergisch reagiert oder kann irgendwas im Wasser sein, das das hervorruft?

    #61433
    Anonym
    Inaktiv

    Ich würde in erster Linie auch auf die Ernährung tippen. Probier doch einfach mal ein anders Futter aus, ob es dann besser wird.

    Wie oft badest du sie denn?

    #61434
    Anonym
    Inaktiv

    Da gibt es soooo viele Möglichkeiten.

    Erste und für mich wichtigste Frage: wie oft badest du sie denn? Ich meine baden sollte man Hunde, wenn überhaupt, dann nur im Notfall (also z. B. wenn sie sich in Hinterlassenschaften anderer Lebewesen gewälzt haben oder so). Ansonsten sollte man das lieber lassen, eben weil es die Fettschicht der Haut zerstört und der Hund diese neu aufbauen muss. Auch das kann dazu führen, dass die Hunde anfangen zu müffeln. Ansonsten kenne ich auch Hunde, die aufgrund ihrer Fellstruktur wahre Geruchsmagneten sind und vor sich hinmüffeln ohne dass man was dagegen machen kann. Das falsche Futter kann, wie George schon schrieb, auch ein Faktor sein. Ein müffelnder Hund kann aber auch auf Mangelerscheinungen hinweisen (frag mich jetzt bitte nicht welche, denn das weiß ich leider nicht). Ich würde dir also empfehlen, zur Sicherheit mal den Tierarzt deines Vertrauens aufzusuchen und ihm das Problem zu schildern.

    #61436
    Anonym
    Inaktiv

    Ja das Trockenfutter hat Sie kaum gefressen,also bekommt Sie meistens von uns essensreste-hauptsächlich Fleisch,Vitamine sind nicht so ihr Ding 😀
    Wir haben Sie seit dem 16.3,das erstemal hab ich sie ca eine Woche später mit Ungezieferschampoo gebadet und das zweitemal Vatertag/Christihimmelfaht mit dem gleichen Schampoo.

    #61437
    Anonym
    Inaktiv

    sei mit den Essensresten bitte vorsichtig, vor allem wegen der Gewürze. zu viel Salz und ähnliches kann Nierenprobleme hervorrufen. George liebt seine Kartoffeln oder Nudeln vom Mittagstisch, aber wie gesagt, alles in Maßen.
    wenn Sissy das TroFu nicht mag, versuch es doch mal mit Kutteln oder Tartar. Ist ein bisschen artgerechter als Lasagne 😉
    War das Ungeziefershampoo denn notwendig? Ich shamponiere George nur, wenn er sich in irgendwelchen Stinkereien gewälzt hat oder wenn ich die Haut desinfizieren muss. Sonst benutzen wir gar kein Shampoo, nur Wasser und Beckumer Lehm.

    #61438
    Anonym
    Inaktiv

    Ich dachte das ist gegen Flöhe und Zecken.Deshalb nehme ich das schampoo.
    Stark würzen können wir eh nicht ,da unsere grössere Tochter auch noch nicht solange mit uns isst und sie auch nicht doll gewürzt essen darf…

    #61439
    Anonym
    Inaktiv

    Gegen Zecken und Flöhe würde ich dir das Skalibor-Halsband empfehlen. Die Shampoos helfen nicht zuverlässig als Schutz. Flohshampoo ist dazu da, einen befallenen Hund wieder flohfrei zu bekommen. 😉

    Wenn du Sissy Fleisch geben möchtest, dann probier doch mal, ob sie es auch roh nimmt. Durchs kochen zerstörst du für den Hund wichtige Nährstoffe.

    #61440
    Anonym
    Inaktiv

    Okay,das das schampoo für Hunde ist die bereits befallen sind,wusste ich nicht.Aber normales schampoo,ist das irgendwie schädlich?
    Und Roh frisst Sissy eigentlich alles.Nur ich habe hier die Threeds zum Barf gelesen und mir die Links auch angeguckt und bin jetzt irgendwie verwirrt.Schweinefleisch soll man beispielsweise nicht Roh füttern,und was alles giftig sein soll und doch nicht.dann kommt dazu das ich nicht weis wie schwer sissy ist(jedenfalls zu dünn) und bekomm das mit der berechnung nicht hin.Ich sag mal so bin etwas ängstlich,was faalsch zu machen

    #61441
    Anonym
    Inaktiv

    ja, das kann ich verstehen. Ich füttere George gar kein Schweinefleisch mehr. Hab ihm früher auch mal einen Schweinefuß gekocht, aber heute mach ich das nicht mehr, weil es zu fett ist und er es auch nicht gut verträgt. Nur noch Rind und Geflügel. Was die Menge angeht, da frag doch mal Euern TA, lass die kleine Motte wiegen und dann kann er oder sie sagen, was Sissy so braucht.
    Also normales Shampoo – wie für Menschen – soll man für Hunde nicht nehmen, weil es den natürlichen Haut- und Fellschutz zerstört. Vielleicht lässt Du das Shampoo erst mal ganz weg. Oder nimm einfaches Hundeshampoo. Gibts im Futterhaus, Fressnapf und so überall. Aber wie gesagt, so oft shamponieren ist für Hundehaare nicht so nötig wie bei Menschen.

    #61442
    Anonym
    Inaktiv

    gut,dann lass ich das schampoo weg.rind und geflügel gekocht oder nicht?

    #61445
    Anonym
    Inaktiv

    ich dünste es immer, weil George roh nicht verträgt. Probier es aber doch erst mal roh, es soll besser sein, wie March schon sagte.

    #61450
    Bianka Kuklinski
    Teilnehmer

    @pogo
    ich darf Dich mal ein wenig korrigieren
    grundsätzlich hast Du recht, Hunde sollte man nicht allzuoft baden, wegen der Fettschicht der Haut – Ausnahme Hunde wie Yorkies, die keinen Fellwechsel haben und deren “Fell” wie menschliche Haare sind, die sollte man wegen der Pflege regelmäßig baden – selbstverständlich mit einem sehr guten und hochwertigen Shampoo.
    @sissy
    möglicherweise liegt es wirklich an dem Ungeziefershampoo, das eigentlich sowieso überflüssig ist, denn es wirkt nicht wirklich zuverlässig ist nur sehr hautunfreundlich. Nicht zu empfehlen, ausser man bekommt eins vom Tierarzt, weil der Hund befallen ist. Bade sie mal mit einem neutralen shampoo und wenn es dann nicht besser wird, würde ich auch einen Tierarzt hinzuziehen, denn möglicherweise hat sie auch Probleme mit den Nieren oder ihrem Stoffwechsel, da können Hunde auch eigenartig riechen.
    Wer barft füttert selbstverständlich konsequent roh. Meine Freundin barft auch und ich hätte noch nie einen ekeligen Geruch an deren Hund festgestellt, daher glaube ich nicht, dass die Ernährung daran schuld ist, auch nicht bei Tischresten.

    #61453
    Anonym
    Inaktiv

    [quote][quote_head]Zitat von Sissy vom 05.06.2010 22:41[/quote_head]Schweinefleisch soll man beispielsweise nicht Roh füttern,und was alles giftig sein soll und doch nicht.dann kommt dazu das ich nicht weis wie schwer sissy ist(jedenfalls zu dünn) und bekomm das mit der berechnung nicht hin.[/quote]
    Du hast vollkommen Recht, Schweinefleisch niemals roh verfüttern oder am besten ganz weg lassen! Alle anderen Fleischsorten kannst du aber bedenkenlos roh geben. Wie schwer Sissy ist, kannst du doch ganz leicht herausbekommen. Stell dich mit Sissy auf dem Arm auf die Waage, dann wieg dich nochmal selbst (also ohne Sissy) und zieh dein Gewicht von eurem Gesamtgewicht ab. Fertig. Aber ganz davon abgesehen verstehe ich nicht, wieso so viele Hundehalter immer so unsicher sind, was die Futtermenge angeht. Dazu braucht man keine Anleitung und auch keine Berechnung. Das sind lediglich kleine Hilfestellungen, um annähernd die Futtermenge herauszubekommen. Wie wäre es, wenn du einfach nach Gefühl fütterst. Du merkst doch selbst recht schnell (gerade bei kleinen Hunden) ob es zuviel war oder nicht. Nimmt sie zu, reduzier die Futtermenge, nimmt sie ab, erhöh sie. Ganz einfach. Wirklich nicht schlimm wenn du nicht auf Anhieb die richtige Menge findest. Mit der Zeit pegelt sich das ein und es geht wie von selbst.

    #61460
    Anonym
    Inaktiv

    ach so!kann ich sie also füttern mit fleisch,gemüse/obst usw wie mir mein Gefühl das sagt?Natürlich nicht zuviel gemüse zb,aber so das es wennigstens ungefähr hinkommt.
    und ne Waage hqaben wir zwar,nur die blöden Batterien die da rein kommen(riesige Uhrenbatterien :D)sind zu teuer und nen sparpack mit mehreren gibts nur von kleim bis gross wo wir dann acht wegschmeissen weil wir die gar nicht brauchen. :rolleyes:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 75)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account