• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #15295
    Anonym
    Inaktiv

    Nachstehend etwas, das wir alle zum Schutz unserer Hunde erfahren sollten. Ich habe diese Mail mehrfach von Tierschutzorganisationen bekommen und denke, da ist was Wahres dran. Vielleicht ist das auch die Erklärung für die Vergiftungen im Raum Leverkusen…

    Warnung vor Florian Steinau

    Über 20 Leute haben sich wieder schriftl. und telefonisch gemeldet:
    Der Mann ist seit ca. 6 Jahren bekannt.
    Florian Steinau Adressen in Bonn und aktuell in Berlin.
    geistig gestört, gewalttätig

    Gibt sich per Visitenkarte aus als:
    Tierarzt, Pflegestelle, Tierpsychologe, Hundezüchter, Tierschützer, Tiertrainer, Leiter einer Hundepension – ist aber absolut
    nichts davon.

    Sucht nach:
    läufigen, sex. missbrauchten, verstörten Hündinnen oder Windhund, Tschech. Wolfshund oder Malinoir-Rüden.

    Er gibt sich am Telefon überaus charmant, unaufdringlich, freundlich, hat eine angenehme Stimme, ist sehr belesen im
    Bereich Rassenkunde und Psychologie und bereit, 100erte km für einen Hund zu fahren.

    Manchmal hat er eine Freundin und schickt diese vor, aber irgendwann fällt dann sein Name.

    Einige Pflegehunde sind spurlos verschwunden, andere wurden verkauft.

    Poliz. Strafanzeigen wg. Giftköder, Tierquälerei, Vergewaltigung von Hunden, brutaleÜbergriffe auf Personen, die ihm
    einen Hund verweigerten usw. verliefen ins Leere bzw. wurden aufgrund der geistigen Störung von Herrn Steinau fallengelassen..

    Er spricht die Hundebesitzer oft auf öffentl. Plätzen an und verteilt Visitenkarten.

    Herr Steinau gibt Vereine und HPs als Referenz an z. Z. einen poln. Züchter von Tschech. Wolfshunden. Bei Nachfrage stellt
    sich heraus, dass auch diese Leute ihm nie wieder einen Hund geben würden.

    Verteilt das bitte so gut ihr könnt.
    ==========================================================================================

    Liebe Hundehalter,

    derzeit treibt sich ein namentlich bekannter Tierquäler wiederholt im Köln/Bonner Raum
    herum, der gezielt Hundehalter anspricht. Es könnte sein, dass er sich als

    “Tierarzt” oder

    “Tierpsychologe” oder

    “Tierbetreuer”

    ausgibt und Ihnen anbieten will, Ihren Hund zu pflegen oder zu behandeln, bzw. “Tipps zur Hundeerziehung”

    geben will.

    Er hat auch entsprechende Visitenkarten mit dem Aufdruck

    FLORIAN STEINAU – Ethologe / Canide

    Wind – Hunde ohne Leine

    Therapie ür Hund und Mensch ..

    oder Ãhnliches dabei. Er hat selbst einen Windhund.

    Bitte lasst Euch auf KEINERLEI Kontakt mit diesem Mann ein!

    Er wird als Äußerst gefährlich eingestuft, ist psychisch schwer gestört und geht auch aggressiv gegenüber Menschen vor!

    Keine Diskussion und vor allem: Vertraut ihm keine Sekunde lang Euren Hund an!

    Warnt auch andere Hundehalter, wenn Ihr diesen Mann im Bereich wisst.

    Er ist meistens im Bonner Raum auf Hundewiesen zu finden, er bevorzugt Kamperwehr, Rheinwiesen und Rheinaue.

    #24874
    Anonym
    Inaktiv

    8o

    oh je was musss ich da lesen .
    mein gott der muss ja echt gestört sein den hunden sowas anzutun und den hundehalter.

    kann man ihn nicht einsperren wenn schon soviel vorliegt ?????

    ich hoffe den beitrag lesen viele

    lg anja und jonny

    #24876
    Anonym
    Inaktiv

    Meine Güte, was gibt es nur für Menschen????? X(. Ich glaub das nicht, da hört und liest man schon so viel und immer kommt noch was Neues dazu. Wo ist die Menschheit nur hingeraten????? ?(. Passt blos gut auf eure kleinen Lieblinge auf!

    #24888
    Anonym
    Inaktiv

    Mein lieber Schwan…wenn dieser Kerl so “GEFÄHRLICH” ist…warum hat man ihn nicht schon längst aus dem Verkehr gezogen 8o ?( X( …Baah…den würd ich sowas von…………………… 👿

    >>Suzanne<< Tierfreundin!!!

    #24896
    Anonym
    Inaktiv

    8o

    #25051
    Anonym
    Inaktiv

    Schlimm ist das es bstimmt mehr als einen Florian Steinau gibt….schon mal dran gedacht?

    Ich aber gerade!

    Blöde sache ?(

    Gruß Babybär Duke

    #25053
    Anonym
    Inaktiv

    So was ist ja echt pervers. Wenn mal solche Leute, weil sie geistig gestört sind, schon nicht strafrechtlich belangen kann, sollte man sie wenigstens in eine psychiatrische Anstalt sperren.
    Oh je… ich bin gerade läufig. Hoffentlich läuft mir so einer nicht über den Weg, denn von dieser Sorte gibts bestimmt noch mehr.

    #25054
    Anonym
    Inaktiv

    Oh mein Gott,
    ich wusste ja das es kranke Menschen gibt, aber so kank? ?( das hätte ich nicht gedacht. 🙁
    Habe selber zwei Schäferhunde und würde ich heraus bekommen das jemand meinen Tieren soetwas angetan hat, oder vor hat Ihnen soetwas anzutun, den würde ich eigenhändig vierteilen. Ich finde es schon schlimm das sich irgendwelche kranken Menschen an Kindern oder Frauen vergreifen und dann auch noch an Hunden? Wie weit muss es eigendlich noch gehen? ?( Und warum kann man diesen Menschen nicht weck sperren? ?( Es ist ja wohl mehr als offensichtlich das er schon heufig soetwas getan hat, oder woher sollte man soetwas sonst wissen? Meint die Menschheit das man sich soetwas aus den Fingern saugt, wenn man Ihn anzeigt?
    Also passt alle auf eure Tiere auf, denn Sie sind eure besten Freunde.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account