Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #15369
    Anonym
    Inaktiv

    hallo ich brauche mal euren rat.
    viola ist jetzt fast 2 monate bei uns,(sie ist fast 6monate alt)sie hat sich super einglebt und kann ganz gut hören.sitzt perfekt,komm,naja meistens schon,platz ,wir üben.abrufen bei ablenkung klappt nicht immer aber zu 60prozent.spielen ist ja auch schöner.seit zwei tagen allerdings unterwirft sie sich jedem hund.die mutigste war sie bisher noch nie,aber so war es noch nie.es ist aber auch nichts vorgefallen,was es erklären könnte.ich helfe ihr nicht,wenn sie sich unterwirft und liegen bleibt,weil ich denke,sie muss es selbst versuchen sich zu behaupten,bin aber etwas verunsichert,ob meine methode richtig ist?oder ist es eine entwiklungsphase? wer kann mir rat geben? lieben gruß martina

    #22636
    Anonym
    Inaktiv

    ich würde mir nicht allzu viele sorgen machen.solange sie nicht panisch versucht wegzukommen.ich habe das im laufe des erwachsenwerdens auch eine zeitlang gemacht.meinem frauchen war das schon immer peinlich,besonders bei hundebesitzern die dann scherzhaft fragten von wem ich das wohl habe.menschenkinder haben ja auch seltsame phasen,wenn sie erwachsen werden.vielleicht wirst du ja auch bald läufig.da kann auch ein hund mal gefühlschaos haben.

    #22637
    Anonym
    Inaktiv

    danke für deine antwort.ich bin schon kastriert,das kann es also nicht sein.aber panisch weglaufen tu ich nicht.wenns mir zuviel wird laufe ich schon zum nächsten hund,aber nicht panisch.aber dank deiner antwort habe ich ja noch hoffnung.vielleicht haben andere hunde auch erfahrungen in dieser richtung gemacht und können es mir mitteilen.
    lg viola

    #22645
    Anonym
    Inaktiv

    Kurzes Offtopic: Wie kommt es, dass sie mit gerade mal 6 Monaten schon kastriert ist? Ist das nicht ein wenig früh?

    Jetzt zum Thema:
    Ich finde es nicht schlimm wenn sie sich so unterwirft. Hier im Park, in den ich regelmäßig mit dem Pogo gehe, gibt es einige Hündinnen, die das gleiche Verhalten zeigen. Die meisten davon sind auch noch sehr jung, ein paar allerdings schon ausgewachsen und dennoch so sehr unterwürfig. Auch wenn es vielleicht für dich als Besitzer nicht gerade schön ist dass sie sich wirklich jedem unterwirft, so ist es dennoch nicht verkehrt. So entgeht sie Beißereien. Alle unterwürfigen Mädels die ich kenne, waren nie in irgendwelche ernsteren Auseinandersetzungen verwickelt. Eigentlich kein schlechter Charakterzug.

    #22649
    Anonym
    Inaktiv

    Ich weiß nicht was an unterwerfen schlimm sein sollte oder peinlich! Tobi hat im Welpenalter immer sich älteren und größeren Hunden unterworfen oder die Schnauze geleckt. Solches Verhalten wendet meiner Meinung nach Konflikte ab und ist wichtig für das soziale Verhalten. Aktuell hat Tobi sehr viele Welpen in seinem Umfeld. Und ich beobachte da bei Tobi Reaktionen die von einem ins andere Extrem gehen. Welpen, die sich ähnlich wie er verhalten, heißt seine Schnauze lecken, findet Tobi voll super, ist direkt bereit mit ihnen zu spielen. Welpen die einfach auf in zu traben und die Pfote auf den Rücken legen und ihn direkt zum Spiel auffordern, reagiert Tobi mit knurren bis hin das ich auch erlebt habe, das Tobi eine richtige Auseinandersetzung mit einer 6 Monate alten Hündin hatte, die aber schon dreimal so groß war wie er. Tobi unterwirft sich oder leckt die Schnauze noch heute vor allem größeren Hunden oder Hunden, die wesentlich älter sind als er. Naja ist ein Rüde ins seiner Größe und ungefähren Alter kann es allerdings dann auch mal anders aussehen :(.
    6 Monate finde ich für eine Kastration auch sehr früh.

    #22652
    Anonym
    Inaktiv

    erst einmal vielen dank für eure antworten
    die tierärtzin hatte mir empfohlen vor der ersten läufigkeit viola zu kastrieren,da die rüden schon gewaltig hinter ihr her waren.und sie auch nicht in ruhe ließen und sie decken wollten.
    und es ist mir überhaupt nicht peinlich,das viola sich unterwirft,das wurde falsch verstanden.ich mache mir nur sorgen,da es bis dato nicht so war und es vielleicht einen grund dafür gibt. da ich aber nun ein paar meinungen gehört habe,bin ich ein wenig beruhigt und werde es weiter beobachten. vielleicht ist es ja ihr naturell,denn sie ist schon sehr sanftmütig und geht jedem streit aus dem weg. vielleicht hat ja der eine oder andere noch weitere vorschläge.ich bin für alles dankbar. wünsche eine schöne woche
    gruß martina

    #22655
    Anonym
    Inaktiv

    War das Besteigen der anderen Hunde von Viola vielleicht eine Dominanzgeste? Ich hatte das Problem auch als Tobi 6 Monate alt war, das ab und zu andere Rüden ihn besteigen wollten, trotz Unterwürfigkeit seiner Seits. Soweit ich weiß, kein gutes Verhalten eines Hundes. Vor allem als sich dann mal ein Rüde so dran gehalten hatte, dass Tobi nicht mehr sich bewegen bzw. mit den anderen spielen konnte, hatte ich die Schnauze voll und hab den Rüden runter gezogen. Irgendwann hat Tobi sich auch angefangen zu wehren, was er auch soll. Und Tobi hat es dann selber mit 7-8 Monaten versucht bei einer Hündin, die damals definitv nicht läufig war. Was ich ihm von vorne herein verboten habe.

    #22656
    Anonym
    Inaktiv

    hallo
    also viola stand schon kurz vor der läufigkeit,alles war gerötet.da ich sowieso sie kastrieren lassen wollte,haben wir es gleich gemacht mit zustimmung der ärztin.beziehungsweise auf ihr anraten hin so früh vor der läufigkeit.
    ob die rüden so ihre überlegenheit zeigen wollten,kann ich nicht beurteilen.auf jeden fall waren es mehrere und alle ziemlich heftig.das ist ja gott sei dank vorbei. nun arbeiten wir daran das sie etwas mutiger wird,aber das muss von ihr kommen.wirklich helfen kann ich ihr nicht.ausser im äussersten notfall einzugreifen
    lg martina

    #22661
    Anonym
    Inaktiv

    ich bin der “lebensgefährte” von luna die dir als erstes geantwortet hat.obwohl ich ein rüde bin habe ich etwas beizutragen.ich weiß das es hundedamen gibt die immer toll riechen.das ist für die dame zwar belastend aber spätestens wenn sie das erste mal läufig wird lernen die meisten ihren arsch zu verteidigen(sind ja nur wenige tage wo sie einen kerl wollen).und so zeitig kastrierte hundis bleiben in ihrem inneren immer welpenhaft.ich bin schon als welpe kastriert worden und bei mir sieht man das am flauschigen babyfell.und ich puller im sitzen obwohl ich schon vier bin.der vorteil ist,ich habe keinen ärger mit anderen rüden-der nachteil:ich werde auch nicht für voll genommen.also das ganze war die idee meiner vorbesitzer und frauchen hat mich schon so bekommen.

    #22672
    Anonym
    Inaktiv

    Da hat dich die Tierärztin eindeutig falsch beraten. Man sagt eigentlich, dass eine Hündin wenigstens einmal läufig geworden sein soll bevor man sie kastrieren kann.
    Eine Freundin von mir bekam eine Hündin aus dem Tierheim, die leider auch zu früh kastriert wurde. Bei ihr ist genau das passiert, was Toffee beschrieb: Sie bekam an einigen Stellen des Körpers wieder Welpenfell. Dieses welpische Gehabe kann natürlich auch eine Nebenwirkung der Kastration sein, da hat er schon recht.

    Ich habe Pogo mit knapp über einem Jahr kastrieren lassen. Ich denke früher ist wirklich nicht geeignet.

    #22676
    Anonym
    Inaktiv

    bei der kastration gehen die meinungen sehr weit auseinander.nu ist es ja eh zu spät.vielleicht bleibt viola im wesen immer ein welpe.ich warte mal ab.vielleicht legt sich das unterwerfen ja irgendwann ein wenig.wenn es ihr allerdings hilft konflikten aus dem weg zu gehen,werde ich mich als frauchen halt drauf einstllen mssen.trotzdem allen lieben dank für eure infos
    gruß martina und viola

    #22684
    Anonym
    Inaktiv

    Ich kenne zur Kastration auch einige Meinungen, die da weit auseinander gehen. Ich würde aber auch mittlerweile erstmal warten bis zur ersten Läufigkeit bzw. mind. bis zum 8-9 Monat. Allerdings das Welpenfell kann glaube ich auch bei einer späteren Kastration zurück kommen. Tobi ist mit 15 Monaten kastriert worden und hat seit dem an den Beinen wieder sehr flauschiges Fell bekommen.

    #22898
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,ich weiss nicht was beim unterwerfen schlimm sein soll,ist auch gut wenn es Hunde machen,die haben nie Probleme mit anderen Hunden.Die Hunde unterwerfen sich ja und zeigen damit,das sie nicht böse,oder tuh mir nicht damit zeigen wollen!Macht euch doch um soetwas keine sorgen meine underwirft sich bei manchen Hunden,heut noch(31/2J.)Und das ist ganz gut so…..

    #22931
    Anonym
    Inaktiv

    @ Bibi: Yipp, ich hatte “…Welpen die einfach auf in zu traben und die Pfote auf den Rücken legen und ihn direkt zum Spiel auffordern, reagiert Tobi mit knurren bis hin das ich auch erlebt habe, das Tobi eine richtige Auseinandersetzung…” geschrieben. Ich weiß das es eine Dominanzgeste ist. Kommt ein erwachsener Hund so auf Tobi zu, entwickelt sich meist ein “Spiel”. Spiel in “”, weil ich oft das Gefühle hatte, das wie kleine Jungs erstmal ein Wettrennen (ohne Knurren oder Ähnlichem…) gestartet wird, als ob so erstmal geklärt wird, wer der Stärkere ist. Der Ranghöhere fordert eigentlich zum Spiel auf. Nur bei Welpen wie gesagt, reagiert Tobi entsprechend ein wenig anders. Ich hatte in solchen Situationen das Gefühl gehabt, der größere Welpe hat sich gedacht “Na Kleiner, spiel jetzt mit mir!” und Tobi “Ey Freundchen, “Alter” (So alt ist Tobi ja dann noch nicht ;)) vor Jugend, ein bißchen mehr Respekt!”. Zum Glück seit längerem trotz vermehrter Welpenkontakte nicht mehr vorgekommen :). Hatte schon die Sorge gehabt, Tobi versteht sich nicht mit Welpen. Und wenn Tobi die kleine Mopshündin aus dem Familienumfeld anknurrt, wenn sie nimmersatt um ihn herumspringt und spielen will… Dann denke ich ist es in Ordnung. Spielen und nebeneinander fressen können die beiden ja auch zusammen, aber Tobi muss Grenzen aufweisen dürfen.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account