Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #16221
    Anonym
    Inaktiv

    Wir wollen umziehen,sind zwar erst auf Wohnungssuche,aber habe trotzdem schon soviele Gedanken im Kopf,wenns losgeht:Akito ist ja ein eher unsicherer Hund.Wie verkraftet er seinen 1.Umzug im Leben? Was kann ich tun,damit er nicht noch nervöser wird,in neuer Umgebung?Es muß ein Wald oder Park in der Nähe sein!Da er mit neuen Leuten in der Nachbarschaft echt skeptisch reagiert(streicheln lieber nicht),wie krieg ich es hin?Möchte ,das er sich da wohlfühlt.Wer hat Erfahrung damit?Brauche frühzeitig Tipps.

    #73587
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Akito…

    wir haben bei unseren Umzügen den TESCO immer zu den Großeltern, Schwester gegeben. Solange bis alles fertig war…eingerichtet, hergerichtet. Dann konnte auch TESCO einziehen.

    Wir werden in 2 Monaten auch umziehen, JULIUS kommt dann zu den Großeltern.

    Also, wenn Ihr die Möglichkeit habt, Euren Akito bei der Familie abzugeben, ist das Streßfrei für ihn. Und wenn alles fertig ist kann er alles abschnüffeln und untersuchen, sich einleben.

    Viel Glück…

    #73671
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Akito,

    ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ein Umzug einen unsicherer Hund (ist Ruby auch) ziemlich mitnehmen kann. Ruby war woanders und hat den Umzug als slochen nicht mitbekommen, hat aber große Probleme mit dem Verlust seiner Routinen gehabt. Es wurde erst besser, als sich im neuen Lebensabschnitt wieder eine Gleichmäßigkeit eingestellt hat. Wir haben uns wieder auf einem Hundeplatz angemeldet und tuen vetraute Dinge und inzwischen ist es gut. Dennoch hat das Ganze Spuren hinterlassen: Ruby “klebt” viel mehr an mir und will – egal wie – einfach bei mir sein. Wenn Du “nur” innerorts umziehst, wird es sicher nicht so dramatisch werden 🙂 (Es war übrigens schon Rubys 4. Umzug im Leben).

    Das wird schon – einfach Routine aufrecht erhalten, dann klappt das, auch wenn es Zeit braucht!

    Alles Gute
    Gina

    #75888
    Anonym
    Inaktiv

    Hallooooo…

    ohhhh man, sind wir aufgeregt. Nach 3 monatiger Wohnungssuche heute endlich der ersehnte Erfolg. Die Wohnung mit riesen Garten in TOP-Hundelage. 5 Minuten zum Hundeauslaufgebiet…inkl. Hundestrand…
    2 1/2 Wochen hatten wir nur noch Zeit und nichts war in Aussicht. Immer nur…mit WBS oder keine Hunde erlaubt und / oder unsere Kreterien an eine Wohnung wurden nicht erfüllt. Wir bekamen langsam Panik.
    Wie gesagt, heute der erlösende Anruf!!! 😀 😀 😀

    Jetzt habe ich allerdings noch eine Frage!
    Der RIESEN Garten wird von allen genutzt ( super, endlich eine Wohngemeinschaft die L E B T , bei der Besichtigung haben wir einige Nachbarn kennengelernt )
    Meine Befürchtung, JULIUS wird den Garten makieren wollen!!! Das ist sicher nicht in unserem Interesse und würde gerne wissen, wie wir es nicht dazu kommen lassen können.
    Meine Idee…Anfangs mit Leine in den Garten und in Schritten seinen Radius vergrößern, mittels Schleppleine. Sobald er Ansätze zeigt zu makieren, Abbruchsignal geben ( NEIN ) Kurzer leichter Ruck an der Leine.

    Wenn noch jemannd eine Idee hat oder meint ich wäre auf dem “Holzweg” nur zu, schreibt mir bitte!!!

    Danke und LG, Sabine & JULIUS

    *Sekt-aufmach* 😀 😀 😀

    #75909
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Suza…

    danke für Deine Tipps!

    Eine kurze Frage, Du meinst, ich soll über dass gepieselte gießen?! Oder?!

    😀

    #75913
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ihr 1,2,3,4,5…!

    Ja, das meint die Suza. Drüber gießen, dann gibts keine gelben Stellen. Machen meine Eltern auch so bei Faye. Also nicht den Hund gießen ;).
    Dann noch:
    Immer regelmäßig GASSI gehen beugt vor. Viele Hunde markieren ohnehin von sich aus nicht im eigenen Garten. Anfangs nicht unbeaufsichtigt lassen, damit man durch kurzen Leinenruck und Abbruchsignal, z.B. “hier nicht”, einschreiten kann. Schwierig wirds, wenn ein anderer Hund den Garten mitnutzt, dann gibts Mackerpullerei, also wer wohl das Sagen hat, pullert drüber und steckt ab…
    Weiß der Hund, dass Du Chef bist, wird er auch eher nicht den Garten markieren, weil das Dir zusteht…( öööhm viel Spaß dabei 😀 ).
    Ich freu mich für euch und Julle. Toi, toi, toi, dass alles primstens klappt.
    LG Tonia mit 1,2,3

    #75915
    Stefan Boer
    Mitglied

    Wir haben 2 unsichere Hunde, auch wenn man es bei einem nicht glaubt.
    wir haben den Alltag immer ganz normal gehandhabt und beim Kistenpacken habe ich dann immer solange was gemacht, wie die Hunde es ertragen konnten. Was bei Hundesachen oder Spielzeug immer etwas schwierig war, weil das die Jungs hinter mir wieder aus den Kisten raus geholt haben. Ging aber trotzdem immer ganz gut.

    Am Tag des Umzuges – wir sind immer direkt über hunderte von km umgezogen – habe ich die Körbchen in einen Raum gebraucht, wo niemand so wirklich rein musste. Beim einem Mal habe ich die beiden mit einem Hundesitter in den Wald geschickt und beim anderen mal bin ich selber mit denen eine riesengroße Runde quer durch den Wald gelaufen, währen Männe mit Packern das Haus auf dem LKW verstaute.
    Als letztes haben wir immer die Körbchen und die Näpfe in unser Auto verfrachtet, dann die Hunde direkt rein und losgefahren. Am neuen Ort wurden diese als erstes wieder ausgepackt und dann morgens wenn die Packer kamen, kamen die Hunde wieder in einen der ruhigsten Räumen und wenn alles fertig war, ging es gemeinsam die neuen Umgebung erkunden.

    Die ersten 3 – 4 Wochen ist dann immer noch etwas Unruhe und dann gibt sich das so langsam aber sicher und alle kommen dann richtig an.

    #75942
    Anonym
    Inaktiv

    Huhu…

    dass war eher eine ironische Frage!!! 😀 😀 😀
    Selbstverständlich gieße ich JULIUS nicht…würde ihm aber sicher gefallen.

    #76629
    Anonym
    Inaktiv

    Umzug mit Hund… ist überstanden :]

    Das Hundekind liegt seelig auf seiner Matraze und grunzt sich einen ab!!!
    😀 😀 😀

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account