Ansicht von 9 Beiträgen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #46992
    Anonym
    Inaktiv

    Bei uns ging es genau so schnell, wir haben auch von heute auf morgen umgestellt, das erste Mal Pansen wurde erbrochen, 5 min später allerdings wieder gefressen … und seit dem keine Probleme, Besserung des Magens auch extrem plötzlich. Naja, vorher hat sie (auf Empfehlung des Tierheims) Royal Canin Senior für große Rassen bekommen, das IST Müll 🙂

    #46967
    Anonym
    Inaktiv

    hm, als letzten Dreck würde ich IBDerma-Hyposens von Lupovet nun nicht bezeichnen.
    Ich denke eher, dass es dem guten Trockenfutter zu verdanken ist, dass wir praktisch keine Entgiftungserscheinungen hatten.
    Vielleicht ist die Rohfütterung einfach ideal für ihn? Ich frag mal meinen TA, was er dazu meint. Donnerstag gehts ja zur Blutabnahme für das große Blutbild.

    #46965
    Anonym
    Inaktiv

    Na mich wundert halt, dass die Fellbeschaffenheit so schnell drauf reagiert. Ich sage ja nicht, dass das nicht gehen kann, aber ich finds halt recht plötzlich. Aber gut, wenns halt so ist…

    #46964
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe auch nicht schlecht gestaunt, das kannste mir glauben 🙂

    Vielleicht liegt es ja an dem Trockenfutter, dass wir vorher gefüttert haben. Ich denke aber eher im positiven Sinne.
    Ich könnte mir vorstellen, dass, je schlechter das Futter vorher war, um so länger dauert es, bis alles regeneriert ist.

    Egal, hauptsache ist, dass es ihm schmeckt, und gut bekommt. Das haben wir Euch zu verdanken, ohne die vielen Tipps hier hätte ich mich da bestimmt nicht so schnell rangetraut. Dafür ein Dankeschön 🙂

    #46962
    Anonym
    Inaktiv

    [quote][quote_head]Zitat von Emma vom 01.02.2011 18:44[/quote_head]Noch ein tipp beim aktiven Hund :FETT
    Gänse-, Rinder-….-fett oder auch Butter. Bei uns ist besonders Ersteres beliebt. [/quote]

    Danke für den Tipp.

    #75709
    Anonym
    Inaktiv

    Wir haben auch von heut auf morgen umgestellt auf Barf,es bekam ihr gut ohne erbrechen usw.Dosen futter hat sie nicht so gut vertragen,hatte Durchfall davon und Trockenfutter mochte sie auf dauer nicht mehr so.Backen für sie auch Hundekekse selber.Festgestellt haben wir seit sie Barf bekommt sie sich auf`s futter freut 8)

    Lg karin und kira

    #75711
    Anonym
    Inaktiv

    [quote][quote_head]Zitat von kira vom 08.05.2011 11:06[/quote_head]Festgestellt haben wir seit sie Barf bekommt sie sich auf`s futter freut [/quote]
    Ja da schreibste was. Das war bei Pogo damals auch so. Er ist ja so oder so eine absolute Fressmaschine und verschmäht eigentlich nichts. Selbst billigstes TroFu saugt er ohne zu murren ein. Aber wenn es Frischfleisch gibt, dann fällt ihm das warten auf das Startkommando zum Fressen verdammt schwer. Hat er früher beim TroFu geduldig unter leichter Anspannung gewartet, so sabbert er seit der Umstellung auf Barf einen halben See zusammen, quietscht aufgeregt vor sich hin und schaut die ganze Zeit hektisch zwischen mir und dem Futternapf hin und her. Die pure Gier ist da zu sehen 😀 😀 😀

    #75732
    Anonym
    Inaktiv

    Hi Pogo,
    so geht es uns mit ihr auch seit sie barf bekommt.Bei trockenfutter war die freude net da,sowie auch bei dosenfutter.Denke das sie selber merkte das es ihr net gut bekam.Und wenn wir für sie kekse backen,sitzt sie im flur vor der küche,und kann es net erwarten bis sie fertig sind 😀 😀 😀 Genau wie die Hunde in der Nachbarschaft,wenn wir sie übern weg laufen 😀 😀

    #75733
    Anonym
    Inaktiv

    P.S. Sogar bei ihrer schreckhafter angst,aber barf geht immer 😀
    Egal was sie vorher in angst und schrecken versetzt hat.Das wundert unser TA,da es net üblich ist in dem zustand.

    LG karin und kira

Ansicht von 9 Beiträgen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account