Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #14164
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo liebe Freunde.
    Wir haben seit Montag eine Hündin bei uns, als Pflegehund.
    Bevor sie hier her kam war sie läufig, weshalb wir auch warten mußten, bis wir sie abholen durfte, denn Tim ist nicht kastriert.
    Als wir sie abholten, sagte uns der Tierschutzbund, das sie wärend der Läufigkeit einen Weg gefunden hat, trotz Zäune, abzuhauen und war dann wohl einen Tag weg.
    Nun weiß keiner, ist was passiert, oder nicht.
    Ich kenn mich in dieser Sache mit Hündinnen nicht aus, deshalb meine Frage.
    Ab wann und wie kann man eine Trächtigkeit feststellen?

    Wäre super, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

    LG Anett und Tim

    #67001
    Anonym
    Inaktiv

    Wann man das feststellen kann, kann ich dir leider auch nicht sagen aber ich würde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit behaupten, dass sie trächtig ist. Warum? Ganz einfach, wenn sie sogar schon abhaut während ihrer Läufigkeit, dann ganz sicher an einem der Tage, an denen sie definitiv Empfängnisbereit ist, also in der Standhitze. Nur dann spielen die Hormone so verrückt, dass die Hündin alles versucht um gedeckt zu werden. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es dann nicht “geklappt” hat. Grundsätzlich würde ich mal die Milchleiste beobachten. Diese müsste sich bei einer tatsächlichen Trächtigkeit verändern, also anschwellen. Allerdings weiß ich nicht, wie schnell das passiert. Wenn du wirklich Sicherheit haben willst, sprich mit deinem Tierarzt, der kann dir da auf jeden Fall weiterhelfen und für absolute Sicherheit, lass dann bei ihm gleich einen Ultraschall machen, wenn er über ein solches Gerät verfügt.

    #67066
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo lieber Pogo, danke für die schnelle Antwort. Zu sehen ist an der Milchleiste noch nichts, aber ich mache gleich einen Termin beim Tierarzt, vielleicht kann der was sehen.

    LG Tim

    #73519
    Anonym
    Inaktiv

    hei habe fast das selbe durch meine hündin ist tragend und die milchleiste extrem ausgeprägt die zitzen werden dunkler und sie bekommt ausfluss nach dem pinkeln dursichtig und zäh unsere hat die symtome sehr früh gehabt also bei fragen stehe ich dir gerne zur verfügung so weit ich dir helfen kann
    liebe grüße kitti

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account