Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #15890
    Anonym
    Inaktiv

    Liebe Mitglieder,

    aus aktuellem Anlass haben wir eine Traueranzeige auf der Stadthunde-Homepage unserem lieben Freund Humboldt gewidmet.

    Solltet Ihr in Zukunft davon hören, dass eines unserer Mitglieder über die Regenbogenbrücke geht, dann zögert bitte nicht uns zu benachrichtigen. Wir sind bestrebt jedem unserer Freunde eine letzte Ehre zu Teil werden zu lassen.

    Viele Grüße

    Christian mit Jule

    #24502
    Anonym
    Inaktiv

    hallo….

    Wir haben unsere kleine Freundin Silly verloren…sie ist bei Tapsi zu Hause gewesen und auch sie und ihre Angehörige würden sich über eine angemesene Anteilnahme gewiß freuen!

    Ib, JImmy & Frauchen Anja

    #25517
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    um schenk- und grußfreudige Mit-Stadthunde auf einen angemessenen Umgang aufmerksam zu machen, gibt es eine neue Funktion. Sie zeigt an, dass der betreffende Hund über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

    Im Profil kann “leider verstorben” eingestellt werden. Das wird dann im Stadthund-Profil angezeigt.

    Viele Grüße vom Stadthunde-Team

    #26078
    Anonym
    Inaktiv

    Wir haben gestern nach knapp 6 viel zu kurzen Jahren unseren Sonnenschein Chico verloren. Er war mein ein und alles. Ich war bei seiner Geburt dabei, hab die Nabelschnur durchtrennt, die ersten Schritte miterlebt usw. Am 7.5. ist er in meinen Armen gestorben und hat eine riesen Lücke hinterlassen.

    #26139
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo liebes Frauchen von Chico,
    so viel mit seinem Hund dürfen nur die wenigsten Hundehalter erleben. Behalte Eure schöne gemeinsam Zeit in guter Erinnerung … trauere, aber fasse auch neuen Mut!

    Wir fühlen mit Dir,
    Dein Stadthunde-Team

    #26954
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ruby,
    Ja, ich muss stark sein für Arthas. Er ist schwer krank. Ich hab nur so Angst, ihn auch noch zu verlieren. Einen Tag nachdem Chico gegangen ist musste er für eine Woche in die Tierklinik. Jetzt ist er wieder zuhause, aber wir müssen schauen, wie es weiter geht. Er sucht aber immer noch nach Chico. Das ist so traurig zu sehen…

    #29562
    Anonym
    Inaktiv

    Hey! ich wollte euch nur mit teilen das ich mein lucky am 22.07 verstorben ist.er war krank hatte einen tumor .

    #38248
    Anonym
    Inaktiv

    Mein geliebter Rexi ist vor ein paar tagen verstorben… am 17.9.09
    Er war zwar alt und wir konnten jeden tag damit rechnen aber das er genau jetzt stirbt damit habe ich nicht gerechnet…ich hatte eine sehr innige beziehung zu ihm und er war wie mein bruder…
    ich liebe ihn immer noch sehr aber es ist sehr traurig das er von uns gegangen ist…

    R.I.P. 17.9.09 Rex

    #46546
    Anonym
    Inaktiv

    Am Freitag, den 20.11.2009 ist mein geliebter Schäferhund Tobi im Alter von ca. 14 Jahren gestorben.

    Als er mit ca. sechs Jahren zu mir kam, war er ein lauter, ungezogener Hund, der niemand über sich dulden wollte. Aber er sollte ja nur Gast auf Zeit sein, und ich wollte lieber einen anständigen Hund als eigenen.

    Aber es kam anders: wir haben uns im Wortsinn “zusammengerauft” (im ersten halben Jahr unserer Bekanntschaft verbrauchte ich den halben Inhalts meines Autoverbandskastens für uns beide). Danach waren wir unzertrennlich, und nach ca. einem Jahr erklärte sich Tobis Besitzer bereit, ihn mir für immer zu überlassen.

    In den folgenden sieben Jahren war Tobi bei allen Ausflügen und vielen Reisen dabei, und seine große Leidenschaft wurde das Frisbee-Spielen. Tobi war ein sehr gesunder Hund, der nur zwei Mal außerplanmäßig beim Tierarzt war: einmal hatte er sich beim Spielen verletzt, das andere Mal hat man durch Röntgen HD bei ihm festgestellt.

    Vor zwei Jahren musste Tobi wegen seiner Hüfte das Frisbee-Spielen aufgeben, aber er blieb ein begeisterter Ballspieler und Schwimmer. Dann, vor neun Wochen, legte er sich beim Gassigehen hin und wollte nicht mehr aufstehen.

    Das war für mich das Zeichen, dass unsere gemeinsame Zeit bald zu Ende sein würde. Mir wurde von einer Hundebesitzerin ein Tierheilpraktiker empfohlen, der auch bei alten Hunden mit Bewegungsproblemen große Erfolge erzielen würde.

    Ich fand den Heilpraktiker sehr sympathisch, auch wenn mir seine Aussage “Dann wollen wir mal schauen, dass Tobi seine letzten TAGE ohne Schmerzen übersteht” nicht viel Hoffnung machte. Acht Wochen lang bekam Tobi jeden Freitag seine Spritze, und ich hatte nicht das Gefühl, dass er leidet. Nur das Laufen fiel ihm unendlich schwer.

    Bei meinem letzten Besuch nahm sich der Heilpraktiker sehr viel Zeit für uns. Mir war immer wieder vorgeschlagen worden, ich solle Tobi einschläfern lassen. Davon hielt mein Heilpraktiker nichts. Er sagte mir, Tobi sei schmerzfrei und seine Lebenskraft würde ganz von allein zu Ende gehen, wenn ich der Natur ihren Lauf ließe, aber ich müßte ihn loslassen.

    Ich brachte Tobi nach Hause, trug ihn in mein Bett, legte mich neben ihn, streichelte und umarmte ihn, dann sagte ich unter Tränen “Tobi, wenn Du gehen willst, dann geh”.

    Danach mußte ich Tobi und meinen Dauergast, die Hündin Bonnie, für mehrere Stunden allein lassen. Bei meiner Rückkehr lag Tobi immer noch auf meinem Bett, aber er war steif und kalt. Er lag da, als würde er mit offenen Augen schlafen, ganz friedlich.

    Ich bin Tobi unendlich dankbar, dass er von selbst gegangen ist und meine Abwesenheit genutzt hat, friedlich einzuschlafen. Ich bin Bonnie dankbar, dass sie Tobi in seinen letzten Stunden begleitet hat und er nicht ganz alleine war.

    Tobi wurde am Sonntag in Anwesenheit einiger zwei- und vierbeiniger Freunde im Garten meiner Mutter begraben, gleich neben unserer geliebten belgischen Schäferhündin Senta.

    Seit Samstag gehört Bonnie jetzt offiziell mir. Sie hilft mir über meinen Verlust hinweg. Die “Ära Tobi” ist zu Ende, es beginnt die “Ära Bonnie”. Ich werde weiterhin jede Minute wertschätzen, die ich mit meinem Hund verbringen darf.

    #46547
    Anonym
    Inaktiv

    danke, für diesen schönen beitrag.

    ich wünsche dir mein aufrichtiges beileid für deinen tobi und alles erdenklich gute für deine bonnie. schön, das du die trauer nicht alleine bewältigen musst.

    gruß, rebecca

    #46549
    Anonym
    Inaktiv

    Für unsere PAULINE,die nun einen Monat tot ist,für TOBI und ALLE,die schon über die Regenbogen gegangen sind:

    Gastebuchbilder
    GB PicsKerzen

    IHR SEID UNVERGESSEN !

    #46574
    Anonym
    Inaktiv

    Einmal mehr mit feuchten Blick…..kann ich mich Rebecca nur anschließen…..

    ___ “Ruhe in Frieden TOBI “___

    Dir ,Gerd,eine unendlich,lange sowei auch schöne Zeit mit Bonnie

    Suzanne

    #48404
    Anonym
    Inaktiv

    Ein Engel weist ihm jetzt den Weg..gestern ist der kleine Merlin verstorben, er wurde nur 5 Monate
    Jappy GB Pics
    GB PicsKerzen
    seinem frauchen wünschen wir viel Kraft
    Mariela und Amy

    #48407
    Anonym
    Inaktiv

    Wir fühlen mit Dir mit Nanchy und PeterGB-Pics
    GB PicsKerzen

    #48413
    Anonym
    Inaktiv

    Gastebuch Pics
    GB PicsKerzen
    “Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
    wird es sein,als lachten alle Sterne,
    weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf einem von ihnen lache.”
    zum Gedenken an Merlin

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 64)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account