Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #14644
    Anonym
    Inaktiv

    Moin, Moin, Leutz!
    Habe gestern ne Mail bekommen für neue Aktionen im Tierschutz über TH Falkenberg. Hier ein Auszug:

    [COLOR=blue]Aktion gegen Welpenhandel

    Außerdem planen wir eine Aufklärungsaktion gegen Welpenhandel auf Polnischen Grenzmärkten am 17.4. ca von 13-16 Uhr. Es ist ja leider immer noch so dass Welpen aus illegalen Hinterhofzuchten viel zu jung von der Mutter weggenommen werden und als „Schnäppchen“ verkauft werden. Viele dieser Welpen überleben nur wenige Tage und sterben dann qualvoll. Wer uns beim Flyerverteilen und Aufklären helfen möchte, meldet sich bitte bis zum 15.4. bei mir. Die Fahrt wird voraussichtlich vom Tierheim starten und von uns organisiert. Flyer und Informationsmaterial wird ebenfalls von uns gestellt.[/COLOR]

    Leider kann mich mein Jens nicht begleiten, aber dennoch suche ich engagierte Leute, die mitmachen wollen!

    Das ist doch mal eine vernünftige Aktion, direkt vor Ort!!!

    Also, meldet Euch bitte bei mir, möglichst schnell, ich muss uns anmelden…Danke.

    Eure Lieselotte, die auch nicht mitkommen darf

    #57997
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Conny !
    Leider kann ich am 17.4. nicht,aber ich habe schon mindestens 100 Flyer gegen illegalen Welpenhandel in Briefkästen gesteckt und an Leute verteilt.[COLOR=red]Man bekommt diese übrigens kostenlos von Tasso in jeder gewünschten Anzahl nach Hause geschickt und kann sich dann engagieren…….das nur nebenbei für alle Interessierten,die ebenfalls aktiv werden möchten !![/COLOR] Ich hatte schon erwogen,diese Flyer auf Polenmärkten zu verteilen,aber ich weiss nicht,ob ich dann wieder gesund nach Hause komme !!!! Liebe Grüsse Karin

    #58000
    Anonym
    Inaktiv

    Guten Morgen!
    Mitmachen würd ich schon gern und auch meine Tochter.Da wir aber nicht vor Ort sein können würde es nur durch Verteilung in der Stadt, auf Arbeit, in Briefkästen gehen. Wäre aber äußerst sinnvoll, da wir in Cottbus eine grenznahe Stadt zu Polen sind und das Thema hier aktuell ist.
    Lieselotte-kannst du uns Flyer zukommen lassen, ansonsten besorge ich mir welche über Tasso.
    Danke Willi für den Tipp.
    Liebe Grüße Faye & Co

    #58011
    Anonym
    Inaktiv

    Hej, Faye! Das Problem in Eurer Stadt ist mir auch bekannt, klar schicke ich Euch Flyer, werde am Samstag drum bitten. Dann kannst Du mir Eure Adresse in ner PN mitteilen und schwupps – schon sind sie da! 😀

    Danke schon mal fürs Verteilen!!!

    #58013
    Anonym
    Inaktiv

    mmhh ich bin zwar da, könnte auch, habe aber keinen der Alina nimmt ..

    #58017
    Anonym
    Inaktiv

    ich danke Euch auch im Namen meiner Leidensgenossen ganz ganz lieb für Eure Aktionen!!!!!!!

    #58019
    Anonym
    Inaktiv

    Mensch ihr seid super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Würde mich auch zum Flyer verteilen zur verfügung stellen.
    VLG Claudia

    #58030
    Anonym
    Inaktiv

    Salü Liese.

    Meine Ausrede ist – es ist ein Samstag, da habe ich nie Zeit weil ich da mein Brot und Kaykoo sein Fleisch verdient.

    Und ich bin zwar voll für die Aktion – hätte aber leicht gemischte Gefühle weil meine Bohne ja vermutlich aus eben so einer Polenzucht stammt und wahrscheinlich als *unverkaufter* mit seinen Leidensgenossen als winziges Baby ausgesetzt wurde.

    Also ich bin schon sehr gegen die Polenvermehrer*zuchten* – aber ohne die hätte ich vermutlich auch meinen Fratz nie bekommen.

    Aber Flyer werd ich auch gern in Berlin unters Hundehaltervolk bringen, zur Weiterverteilung 🙂

    #58037
    Anonym
    Inaktiv

    dass du nicht kannst, war mir schon klar, kaykoo…weeß ick doch mit de arbeeterei…
    aber ich bring dir gern ne kiste flyer mit 😀

    #58229
    Anonym
    Inaktiv

    Guten Morgen, Tierschützer!
    Hier nochmal der Inhalt der neuen Mail vom Tierheim Berlin zu Eurer Information – wir sind nicht allein, der Tierschutz Polen macht auch mit!

    [quote]Achtung, Terminänderung: Wegen der landesweiten Trauerfeierlichkeiten in Polen wird der für den 17. April angekündigte Termin auf den 8. Mai 2010 verschoben! Bitte beachten Sie diese Änderung. Wer am 8.5. mitkommen möchte, bitten unbedingt vorher bei mir melden, damit wir den Treffpunkt und die „Mitfahrgelegenheit“ besprechen können. Für alle die neu im Verteiler sind noch mal eine kurze Info und unsere Pressemitteilung als PDF im Anhang.

    16.04.2010
    Illegaler Handel mit Hundewelpen –
    Deutsche und polnische Tierschützer starten Aufklärungskampagne

    Das frühlingshafte Wetter beschert den Basaren in der deutsch-polnischen Grenzregion einen regen Zulauf. Mit den Kunden zieht es auch wieder Händler mit fragwürdiger „Ware“ in die Nähe der Handelsplätze: Aus Kartons oder aus den Kofferräumen von Autos heraus bieten sie Hunde und Katzen zu Billigpreisen zum Kauf an. Was viele Tierfreunde nicht wissen: Die jungen Tiere sind meist todkrank, die Papiere gefälscht. Der Deutsche Tierschutzbund sowie der Tierschutzverein für Berlin und Umgebung, der Landestierschutzverband Brandenburg und die Ortsgruppe Stettin des Polnischen Tierschutzbundes TOZ starten deshalb eine große Aufklärungskampagne.

    „Viele der auf den Märkten angebotenen Tiere sind weder geimpft noch bei Kräften“, warnt Wolfgang Apel, der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes und des Tierschutzvereins für Berlin. „Etliche Käufer merken erst nach ihrer Rückkehr nach Deutschland, dass das vermeintliche Schnäppchen kostspielig wird“, erklärt Apel. Weil sie sich die zu erwartenden Kosten der tierärztlichen Behandlung nicht leisten können, geben sie die Tiere in den Tierheimen des Deutschen Tierschutzbundes ab. Dort ringen die Tiere nicht selten mit dem Tod, weil oft jede Hilfe für sie zu spät kommt. Allein das 60 Kilometer von der polnischen Grenze entfernte Tierheim Berlin versorgt und muss jährlich bis zu 120 Hundewelpen betreuen, deren Ursprung in Polen vermutet wird. Auch das Tierheim in Stettin spürt die Auswirkungen des unkontrollierten Handels.

    Der Startschuss für die Kampagne fällt am Sonnabend, 8. Mai, ab 11 Uhr auf dem Grenzmarkt von Osinow Dolny hinter Hohenwutzen. Deutsche und polnische Tierschützer werden Handzettel an Kunden, aber auch Händler verteilen. Ziel der Kampagne ist es, über die Risiken des Hundekaufs aufzuklären und potenzielle Kunden vom Tier-Erwerb abzuhalten. „Nur, wenn den dubiosen Händlern die Kunden ausbleiben, können wir das Leid der Tiere beenden“, sagt Renate Seidel, Vize-Präsidentin des Deutschen Tierschutzbundes. „Und den fragwürdigen Züchtern wird so die Existenz entzogen.“[/quote]

    Ich bitte Euch, falls Ihr teilnehmen wollt, mich rechtzeitig zu informieren, denn der Transport wird vom Tierheim organisiert und hängt natürlich auch von der Anzahl der Teilnehmer ab. Bis spätestens 04.05.2010 müßte ich Bescheid wissen!
    Vielen Dank Euch allen, da kann man auch mal zeigen, dass Stadthunde.com einrichtig aktives Forum ist, oder?

    Bis dahin, Eure Conny & Lieselotte

    #58232
    Anonym
    Inaktiv

    Kannste mir nen paar Flyer innen Briefkasten tun? Die kann ich hier unters Volk bringen …

    #58238
    Anonym
    Inaktiv

    ja, Emmi, ich bring Flyer mit, soviele ich am 8.Mai kriege und verteil die dann Interessenten.

    #58136
    Anonym
    Inaktiv

    Super Aktion!!!

    Ich hoffe nur daß es vor Ort keine Rangeleien gibt, durch die welche sich ihrer Einnahmen gefährdet sehen.

    “Viel Erfolg” und “Gut Glück” allen Engagierten!

    ÜBRIGENZ:
    Das Flyer verteilen ist eine klasse Idee…man kan seinen Hund dabei sogar noch schön zum Gassie gehen mitnehmen. 😉

    #58239
    Anonym
    Inaktiv

    @ Jonny:
    Danke erstmal für die guten Wünsche!

    Wir haben keine Angst, dass was passiert. Der polnische Tierschutz ist auch dabei, so beugen wir den “Verständigungsproblemen” vor und die können sicher auch dafür sorgen, dass nix ausartet. Wir sind ja nicht militant, sondern klären potenzielle Käufer und einige Händler, die evtl. mit sich reden lassen, auf.
    Bin selber schon total gespannt!

    Würde mir nur wünschen, dass sich aus unserem Berlin mal ein paar melden, die mitkommen wollen… 🙂

    #58241
    Anonym
    Inaktiv

    schade das ich nicht in eurer nähe wohne
    würde da gern beisein
    wünsche euch ganz viel glück
    und hoffe das vielen die augen geöffnet werden und so der welpenhandel endlich auf so ne art und weise aufhört
    lg wir

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account