Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #15715
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,

    mein Hund wurde angeriffen und so übel verletzt, dass ich an 15 Tagen jeweils für ca. 3 Stunden in die Tierkloinik musste zwecks Nachbehandlung.

    Nach einigem Hin und Her hat die gegnerische Versicherung zwar die Klinikkosten voll übernommen, weigert sich jedoch mir meinen von mir in Rechnung gestellten Zeitaufwand zu erstatten. da ich selbstständig tätig bin hatte ich dadurch allerdings auch Verdienstausfall und sehe es auch nicht ein, wegen einer nverantwortungslosen Person, die ihren Hund nicht im Griff hat, ihn dennoch unangeleint laufen lassen hat und der meinen fast zu Tode gebissen hat meine gesamte Freizeit unentgeltlich in der Klinik zu verbringen.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht sagen, ob ich mit einer Zivilklage Aussicht auf Erfolg haben könnte oder wie würdet ihr euch verhalten?

    Meinen Hund geht es nun wieder gut, da ich mit ihm zu allen verordneten Behandlungen in der Klinik war, aber nun wurmt es mich doch, dass die Versicherung für diesen nicht geringen Zeitaufwaqnd nichts zahlen will.

    Auch hat diese Person, deren Hund so aggressiv ist, lediglich einen Maulkorbzwang auferlegt bekommen und der Hund ist immer noch bei ihr, obwohl dies bereits mindestens der dritte Beißvorfall mit einem Hund war und diese auch beim Ordnungsamt aktenkundig sind. Er soll auch ein Kind gebissen haben und vor einigen Tagen auch einen weiteren Hund und eine Frau. DDaher meine nächste Frage, wie m an das Ordnungamt zu drastischeren Methoden bringen kann oder wen man einschalten könnte. Würde vielleicht eine Anzeigenerstattung bei der Polizei etwas bewirken?

    Viele Fragen, aber ivh hoffe, dass jemand von euch Rat weiß und bedanke mich schonmal recht herzlich dafür.

    Liebe Grüße
    Anke

    #54182
    Anonym
    Inaktiv

    Habe dir in deinem 1.Thread geantwortet.

    Wenn du jedoch mehrere Threads zum selben Thema eröffnest verwirrt das nur unnötig… 😉

    Suzanne

    #54255
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Suzanne,

    sorry, aber ich bin neu hier und habe keine Kategorie gefunden, wo mein Thema 100%-ig reinpasste, daher 2 x gepostet.

    Daher hier für alle Antwortwilligen:

    Dieses Thema befindet sich auch nochmal unter “Krankheit allgemein” und nochmals sorry, wollte wirklich niemanden verwirren 😉

    #54291
    Anonym
    Inaktiv

    Ok – Suzanne hat schon für Klarheit gesorgt – ich schließe diesen Thread jetzt.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account