• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13694
    Anonym
    Inaktiv

    Meine Freundin hat große Probleme mit ihrer ca.12 jährigen Dackeldame.Sie übergibt sich seit 3 Tagen und hat zeitweise Durchfall.Das hat sie sehr oft.Sie hat Tabletten,normal helfen sie schnell,diesmal nicht.Gestern war sie beim Arzt,2 Spritzen bekam sie auch,half nicht.Das Schlimme bei Shila ist,nach jeder Spritze (immer schon)wird sie so schwach und teilnahmslos.1x nach einer Impfspritze drehte sie sogar durch ,biss um sich und wollte durch ne Scheibe.Also genau andersrum.Da es ihr immer noch schlecht geht,Soll sie morgen nochmal ne Spritze kriegen.Essen tut sie aber schon wenig.Was gibt es für Alternativen zur Spritze?Ausserdem hat sie sehr schlechte Zähne,aber aus Angst vor der Narkose ,Läßt Frauchen es lieber so.Kann uns jemand Tipps geben?

    #33174
    Anonym
    Inaktiv

    hallo,

    ich habe eine Tierheilpraxis in Hildesheim, dies nur zur Information, wenn der Hund die Spritzen nicht verträgt sollte man ihm auch keine geben. Ganz offensichtlich hat er nicht nur schlechte Erfahrungen mit dem Pieksen der Nadel sondern auch mit den Folgen des Inhalts dieser Spritzen.
    Um zum ersten, dem Durchfall und Erbrechen zu kommen, da schreibst Du “sie hat normalerweise Tabletten dagegen….”
    Entschuldige bitte, aber was ist denn das? Sie hat immer Tabletten parat weil sie oft Erbrechen und/oder Durchfall hat der immer wiederkehrt????

    Wenn Du einen guten Rat möchtest, dann rufe mich an oder schreibe mir Näheres dann kann ich ihr sicherlich helfen. Vor allem damit sie mal aufhören kann immer und immer wieder Tabletten zu nehmen, da stimmt doch was nicht. Entweder man hilft ihr und sie gesundet, oder aber man gibt ihr immer wieder was und sie trägt diese Störung immer weiter mit sich rum. Auch schlechte Zähne müssen nicht sein, man kann sie auch ohne Narkose behandeln. Da müßtest Du sagen was Du mit “schlechten Zähnen” meinst. Sind sie frühzeitig schwarz geworden, sind sie wackelig, oder hat der Hund Zahnstein, oder was ist genau.
    Wie gesagt, etwas genauer muss das aller schon sein, dann kannst Du eine kostenlose Beratung haben.
    Meine Rufnummer ist 05121-758 90 912

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account