Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #15451
      Anonym
      Inaktiv

      Wir haben eine alte Hündin in Pflege. Sicher schon über zehn Jahre alt. Dienstag 5.4. stellte ich fest das an der Scheide Blut war. Also ging ich davon aus, das sie läufig ist. Viele Hündinnen werden ja im Frühling läufig. Jetzt 3 Tage hat sie zwar noch Ausfluss aber klar. Nicht mal mehr leicht blutig. Irgendwie kommt mir das komisch vor da ja sonst die Blutung ca 10 Tage anhält. Sie frisst gut und säuft auch nicht mehr als sonst, was auf eine Gebärmutterentzündung hindeuten könnte. Kann es sein das Hündinnen im Alter kürzer läufig sind? Ich hatte noch nie so eine alte Hündin und hoffe ihr könnt mir mit Erfahrungen weiterhelfen. Vom Befinden ist sie noch verschmuster als sonst, schläft mehr aber rollt sich im Garten auch glücklich über die Wiese.
      Vielen Dank schonmal!

    • #74555
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo

      Ja, das ist normal. Zum einen werden die Abstände zwischen den Läufigkeiten grösser, und zum anderen ist das dann auch nicht mehr so heftig. Meine 12jährige Hündin hat auch teilweise nur 3 Tage leicht gekleckert, dann wars auch wieder vorbei..
      denke mal da braucht ihr euch keine Sorgen machen 🙂
      Und bei Bedenken.. ab zum TA 😉

    • #74556
      Anonym
      Inaktiv

      Vielen Dank! Das beruhigt mich. Ich werde das natürlich weiter beobachten aber ich denke das wir da nicht zum TA müssen. Man lernt eben nie aus.

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account