Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #22756
    Anonym
    Inaktiv

    mach dir nicht so viele sorgen.wir jagdhunde sind schon mal schussfester als andere.die geräusche sind ja vergleichbar.das mit der cd ist gut.mein frauchen ist mit mir und einem kumpel aufs freie feld gefahren.vorher hatten sie knaller gekauft.dann bin ich mit frauchen weiter weg vom kumpel spazieren gegangen.der hat dann erstmal leise knaller gemacht und dann lautere und frauchen ist dann im spiel und fressen immer näher ran.hab ich fast gar nicht gemerkt und ich bin dann sogar noch um zehn abends gassi gegangen.nur ein sylvster haben sie es dann übertrieben und haben mich zum knallen um zwölf mit raus genommen und als wir wieder rein sind hat ein fremder einen knaller ins haus geschmissen.das war ganz laut und hat gestunken und seitdem bin ich vorsichtiger.hab zwar keine angst aber um zwölf wenn frauchen das fenster aufmacht gehe ich erstmal unters bett.also denk dran immer mit der dummheit der anderen zu rechnen!

    #22815
    barbara obernöder
    Teilnehmer

    In der Hundeschule hat man uns geraten in der Nähe eines Schießstandes öfter spazieren zu gehen, aber Frauchen hat einfach den doofen Schießstand nicht gefunden. Als dann Silvester kam, waren Alle um mich herum sehr Aufgeregt, natürlich wurde schon den ganzen Tag geschossen aber ich habe mich viel mehr für die liegengebliebene Verpackung interessiert. In der Nacht bin ich um 23.00 Uhr eingeschlafen und da hat mich dann weder Korkenknallen noch Silvesterraketen wecken können! Da regt mich doch der doofe Rottweiler, an den ich nie ran darf viel mehr auf! Wuff, zum Heulen!

    #23033
    Anonym
    Inaktiv

    So, mein erstes Silvester ist rum und ich habe die meiste Zeit geschlafen. Ich war mit meinen Dosenöffnern in einem Musikcaffee. Dort war ich schon öfter mit, deswegen nahm ich das ganz gelassen. Hatte meine Decke und meinen Kauknochen dabei, es war also ganz ok. Als der Krach losging, war ich erst etwas erschrocken, aber dann doch wieder eingeschlafen. Hoffe ihr habt Silvester auch so gut überstanden wie ich!

    #23042
    barbara obernöder
    Teilnehmer

    Hallo kleine Zorra, Alles nicht so schlimm! Schließlich sind wir ja Beagels und meistens ganz tapfer oder? (hab leider irgendwo gelesen, daß wir es uns in späteren Jahren mehr zu Herzen nehmen, aber abwarten!)
    Ich fand es super, daß der Tisch so lecker gedeckt war und daß diesmal Frauchen nicht genau aufgepasst hat. Da habe ich doch glatt einen Rollmops geklaut, essen tu ich ja das Zeug nicht hab es aber über den Teppich verteilt und mich fein drinnen gewälzt. Mein Fischparfüm hält immer noch und ich finde ja auch, im Neuen Jahr kann man doch einen neuen Duft probieren oder?
    Die Knallerei habe ich wieder mal verschlafen obwohl die Wände wackelten…

    #23043
    Anonym
    Inaktiv

    freut mich das ihr das so gut überstanden habt.ich habe auch geschlafen.nur null uhr bin ich dann mal kurz unters bett weil es mir bei offener balkontür zu laut war.odin du wärst mit dem parfum der mann meiner träume!schade das ich dich nicht riechen kann.bei uns gab es plinsen (eierkuchen?weiß nicht wie das bei euch heißt).frauchen hat zwei geschafft und ich zweieinhalb.also ich hätte ja mehr geschafft aber mein betteln nutzte leider nichts mehr.diese geizkragen!!!

    #23071
    Anonym
    Inaktiv

    So, Silvester war ja ganz ok und ich habe da auch fast nur geschlafen. Aber heute gingen wir in die Stadt und plötzlich tauchen da irdenwelche Idioten von einem Karnevalsverein schreiend, pfeifend und knallend in der Fußgängerzohne auf. Wir kamen direkt dazwischen und hatten keine Möglichkeit mehr auszuweichen. Ich geriet natürlich total in Panik…
    Da ist Silvester so gut gelaufen und dann…!! ;-(

    #23074
    Anonym
    Inaktiv

    das ist ja blöd gelaufen!da sollten deine leute damit rechnen das du das nächste mal angst haben könntest.im notfall müssen sie dich eben wieder dran gewöhnen.vor zwei jahren war ich null uhr sogar mit draußen und dann haben uns idioten beim reingehen einen knaller ins haus hinterhergeworfen.da hatte ich natürlich auch erstmal angst.bei mir hat sich der schwefelgeruch so eingeprägt das ich verschwinde wenn jemand in der wohnung eine kerze mit streichholz anmacht.

    #16215
    Anonym
    Inaktiv

    Hey,

    mich interessieren Eure Erfahrungen, die Ihr und Eure Wuffels gemacht habt, bezüglich der Knallerei. Habt Ihr irgendwelche Ritualle, Übungen mit Geräusche-CD´s gemacht etc. Schlechte Erfahrungen / Trauma oder ist es dem Wuffel sogar völlig schnuppe das es draußen knallt???

    Freue mich über Antworten / Berichte

    Julius verbringt sein Silvester das erste mal mit uns. Laut Vorbesitzer, Silvester??? Kein Problem, interessiert ihn nicht. Wäre super…
    Der Tesco hatte nie ein entspanntes Silvester 🙁
    Sein 1tes, er war wenige Wochen alt…da war alles noch kein Problem. In der Wurfkiste bei Mama…Dann aber, nochmal 1te Silvester, in seinem neuen zuhause. Bei uns…
    Gegen frühen Abend geht´s nochmal raus, Pipirunde. Ich versuche dort zu laufen wo nicht so viele Menschen sind. Wir nähern uns ein paar Kindern, vielleicht 12, 13 Jahre. Nee, die Knallen nicht…dachte ich!!! Die holen ihre Böller raus und legen los…schmeißen die kreuz und quer. Ich drehe mich um und will wieder in die andere Richtung…da ist es passiert. Unter Tesco´s Bauch geht ein Böller hoch 8o Wie ihm geschah, brauche ich nicht zu sagen. Silvester war gelaufen, jedes Jahr. Der arme Kerl hatte panische Angst…
    Übrings, dem idiotischen Hirnamputierten Bengel hab ich eine geknallt…

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account