• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #15627
    Anonym
    Inaktiv

    gibts schon beiträge übers schwimmen?
    mein hund liebt das wasser…nunja, zumindest solange sie stehen kann. war am samstag mit ihr am see und bin dann selbst reingesprungen. amy hat nen anfall am ufer bekommen, hat gebellt, gejault und war total aufgeregt. ich hab ihr dann (in meinem jugendlichem leichtsinn ;)) geschrien, nach etwas gezicke ist sie dann ganz mutig geschwommen. zu meinem erschrecken nur auf mich zu! hatte wohl etwas angst, sie versuchte nämlich mich als rettungsring zu gebrauchen, dementsprechend sehe ich jetzt auch aus. da ich ja die ganz schlaue bin, bin ich gleich nochmal reingesprungen, diesmal gabs kein gebelle mehr, nur noch rumgezicke. sie war dann aber ziemlich schnell im wasser und paddelte was das zeug hält…nur leider auch wieder nur auf mich zu (ich bin ganz schön schnell geworden ;)). als wir dann am ufer waren flippte sie total aus, diesmal jedoch im positivem sinne. war nur in “spiel-mit-mir-stellung” und sprang rum wie eine irre. was mich annehmen lies, dass es ihr vielleicht doch gefallen hat?oder wars erleichterung wieder auf festem boden zu sein? also meine frage…meint ihr, dass mit dem schwimmen wird noch oder ist amy wohl eher an labi, der wohl ned so gern schwimmt?

    #30172
    Anonym
    Inaktiv

    Ach ich denk das wird schon noch. Wie siehts denn aus, wenn du ein Spielzeug mit ins Wasser nimmst oder hinein wirfst? Schwimmt sie dann hinterher? Pogo macht das ganz gern und auch bei ihm hatte ich erst ähnliche Probleme wie du. Er hat am Ufer auch rumgejault aber als sein Lieblingsball dann im Wasser war und ich noch dazu, da hat er allen Mut zusammen genommen und schwamm drauflos. Ohne Anreiz geht er auch heut noch nicht ins Wasser, aber Ball oder Stock reinwerfen und schon ist er nicht mehr zu halten. Übrigens ist dein Hund nicht der Einzige, der direkt auf dich zuschwimmt. Wenn ich mit Pogo baden bin, dann macht er das bei mir auch und ich glaube nicht, dass er mich als Rettungsboot ansieht, denn schwimmen kann er wunderbar. Keine Ahnung warum sie das machen aber es ist wohl ein weit verbreitetes Ding.

    #30198
    Anonym
    Inaktiv

    sogar mein mops geht schwimmen!!!
    sie hatte am anfang auch am ufer gebellt und gejault, bis sie alleine reingesprungen ist!!!
    und jetzt geht sie sehr gerne baden!!

    #30199
    Anonym
    Inaktiv

    Also ich ins Wasser? NIEMALS!!!! Sirus ist ne totale Wasserratte und Bona geht auch bis zum Bauch rein, aber ne, ich bin doch nicht bekloppt.

    #30234
    Anonym
    Inaktiv

    Niki geht auch gerne schwimmen. Aber nur da wo es seicht reingeht. Hier am Kanal sträubt sie sich, da liegen große glitschige Steine und da ist sie sehr unsicher und geht nur saufen. Aber im Meer oder an Seen gibt sie Vollgas. Und der Basto testet mal bis zum Knie an. Einmal am Strand hat er nicht aufgepasst und wurde von ner großen Welle ganz nass gemacht. Man war der sauer… Der restliche Urlaub wurde weit vom Wasser verbracht und die Schwimmerei der anderen aus sicherer Entfernung beobachtet. Naja, das Jahr drauf war alles vergessen und es wurde wieder bis zum Knie reingegangen… Und Seen benutzt Basto auch mit nem Giraffenhals zum Saufen. Der und weicht sogar Pfützen aus :rolleyes:

    #30241
    Anonym
    Inaktiv

    Lars ging von Anfang an ins Wasser ohne Probleme und Balu hat ne Zeit gebraucht bis er sich getraut hat. Aber jetzt sind beide leidenschaftliche Schwimmer. Ich bin auch mal mit beiden zusammen baden gegangen und hab die gleiche Erfahrung gemacht. Balu schwamm auch nur auf mich zu und meinte wohl er müsste sich an mir festhalten. So sah ich danach auch aus. Und an Lars konnte ich mich festhalten,.. der hat mich dann durchs Wasser gezogen. :o)

    #30755
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Wasser Freaks,
    schaut mal unter “Freizeit” am 20.09 ist in Sachen Wasser und Schwimmen in Düsseldorf was los .
    Bis denne LG

    #30769
    Anonym
    Inaktiv

    Schwimmen ist für Hunde eine super Sache – sofern ein paar Rahmenbedingungen beachtet werden:

    [URL=http://www.stadthunde.com/?id=1696]Baderegeln für den Hund[/URL]

    Viel Spaß beim plantschen wünschen Gina und Ruby

    #31959
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Emily….schaust aus wie

    ___________ “HUND UNTER!”________

    da hätt unser Frauchen auch Muffensausen 😀

    Aber hauptsache du hast Spaß und kommst immer heile wieder an Land. Sonst muß dein armes Frauchen halt ins kalte Nass :rolleyes: ,gelle.?!

    #31962
    Anonym
    Inaktiv

    Hähä, musste sie schon mal. Bei meinem ersten Schwimmgang hatte ich noch die Langlaufleine dran, tja, da knabberte ich annem Baumstamm, umschwamm ihn, peilte nicht, dass ich in die Gegenrichtung hätte schwimmen müssen, um die Leine wieder loszukriegen, hängte mich halb auf, Mama also samt Schuhen und Hose in den stinkenden See, mich rausgezogen … War ein toller Anblick, wir beide

    #32745
    Anonym
    Inaktiv

    Hui Emily du machst dinem Fraule ja Herzrasen!

    Die Situation als Rettungsinsel herhalten zu müssen ist mir bekannt. Tarzan hat das früher als er jung war auch gemacht. Dann hab ich ihm immer nen Ball geworfen, bin selbst in diese Richtung geschwommen, Tarz hat den Ball geholt und kam auf dem Rückweg an mir vorbei. Ich dann den Ball aus seiner Schnute genommen und wieder geworfen. So sind wir immer ewig geschwommen. Wenn wir dann zurück wollten hab ich mich von ihm ziehen lasssen. Hände ins Fell, kurz überhalb der Schultern und mit den beinen weitergeschwommen. Es war ihm immer eine Ehre mich an Land zu bringen, denn wollte ich dies nicht ist er immer so eng vor mir gepaddelt, dass ich dann doch zugriff. Praktisch!

    Andiamo geht gerne ins Wasser, seit drei Tagen holt er paddelt sin Spielzeug wieder. Schwimmen ist das noch nicht so ganz, er rudert vorne noch wie ein Raddampfer und hinten säuft er ab. Aber ich glaube heute saß schon etwas besser aus. Aber er liebt ist und ist nach so einer Abkühler immer wie eine frische Duracell- nur spielen, toben, und frech in den Po von Resi kniepen. Zum schreien ulkig. Neulich schaute ihm ein Rotti dabei zu. Sein Kopf ging immer hinter Andiaomo her (wie beim Tennis gucken) und der Gesichtsausdruck war in etwa so: Oh, OOOOhhhh , ohhhh es rennt, ohhhhh und rennt, ERSTAUNLICH!
    LG Anja

    #39208

    Hab ich gerade gefunden. Da bringt das zugucken schon Spaß
    http://www.ehrensenf.de/linktipps/hunde-im-freibad.

    #41338
    Anonym
    Inaktiv

    meiner schwimmt nicht der beißt nur 🙂

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account