Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #16113
    Anonym
    Inaktiv

    Am Ostersonntag fanden Spaziergäng einen jungen Rüden auf einem Parkplatz an der B 248 (bei Hoyersburg/ Altmarkkreis Salzwedel/ Sachsen-Anhalt). Dieser arme Hund war mit einem langen weissen Schnürsenkel erdrosselt worden. Ich denke, die meisten Leser werden wissen, wer lange weisse Schnürsenkel bevorzugt in seinen Stiefeln trägt!

    #57894
    Anonym
    Inaktiv

    Tut mir leid wenn ich beleidigend werde aber das war ja eine Drecksau,

    #57895
    Anonym
    Inaktiv

    Ich verstehe nicht wieso ein mensch so krank sein kann soerwas zu tun.Ich wünschte mir man würde dieses A…
    finden und den mal ordendlinch in die mangel nehmen…

    #57897
    Anonym
    Inaktiv

    Ich kann gar nicht ausdrücken wie wütend ich bin.
    Hätte schon genug Einfälle was ich mit ihm machen würde.Dieses Schwe……

    #57899
    Anonym
    Inaktiv

    Am Ostersonntag fanden Spaziergäng einen jungen Rüden auf einem Parkplatz an der B 248 (bei Hoyersburg/ Altmarkkreis Salzwedel/ Sachsen-Anhalt). Dieser arme Hund war mit einem langen weissen Schnürsenkel erdrosselt worden. Ich denke, die meisten Leser werden wissen, wer lange weisse Schnürsenkel bevorzugt in seinen Stiefeln trägt!

    nämlich Neonazis—- wer sich an Hunden vergreift, tut das auch mit Menschen—–
    Der junge, etwa sieben bis acht Monate junge Rüde lag in einer Buschgruppe in der Nähe eines Parkplatzes. Natürlich war der Hund weder gechipt noch trug er ein Halsband mit Marke. Wer eine Vermutung oder sogar Gewissheit hat, wem der Hund gehört haben könnte, melde sich bitte namentlich oder anonym bei der Polizei in Salzwedel unter 03901 – 8480

    #57901
    Anonym
    Inaktiv

    das ist ja wohl echt krass
    was hat der arme hund getan ??
    man sollte das selbe mit dem besitzer machen
    wenn ich den erwischen würde der würde nie wieder einem tier was an tun

    #57903
    Anonym
    Inaktiv

    Was gibt es doch für gemeine Menschen,was hat denn so ein kleiner Hund gatan.Ich könnte ko—- wenn ich so etwas lese. Hoffe daß man diesen kranken Menschen findet,und daß er dafür besraft wird

    #57904
    Anonym
    Inaktiv

    Leifer fällt die strfe immer so gering aus das sie nicht ins gewicht fällt.für mich ist das nord!Ausserdem sollte man eine chiooflicht einführen beispielsweise wie pflicht des sachkundebachweis.welche indizien sprechen denn noch dafür das es ein rechter war?vielleicht wurde der hund auch ausgesertr -immerhin war ja mal wieder ostern…

    #57905
    Anonym
    Inaktiv

    ob Rechter oder nicht ist egal…. es passt nur ins Bild. Aber ausgesetzt worden ist der arme Kleine nicht, er ist ja eindeutig erdrosselt worden, nicht verhungert oder so.

    #57906
    Anonym
    Inaktiv

    Ich hoffe jemand erkennt den Hund…hoffentlich findet man die /den Täter!

    WER AN HUNDE ( TIERE ) GEHT, GEHT SPÄTER AN MENSCHEN……..das soll sogar erwiesen sein. 🙁

    Vlt. waren seine Halter aber auch nur seiner überdrüssig weil er im pubertären Alter ( mangels deren Engagement) nicht funkionierte….also mal eben ENTSORGEN! X(

    #57907
    Anonym
    Inaktiv

    naja ich meinte nur weil es genug andere scheisskerle gibt und vielleicht gibts ja schon anhaltspunkte die auf dem täter hinweisen.und glaube mir ich bin genauso hassig auf den … wie ihr.

    #57908
    Anonym
    Inaktiv

    Ich bin fassungslos und mir ist schlecht. ;(
    Diese Kerle sind doch krank und probieren sich erst an Tieren und später an Menschen.
    Ich verstehe Leute, die Selbstjustiz vertreten… :evil:, um solche Schandtaten/Straftaten/Verbrechen zu sühnen.
    Tonia

    #57909
    Anonym
    Inaktiv

    Keine Worte….

    #57912
    Anonym
    Inaktiv

    Kann mich Theo nur anschließen – bin schockiert und sprachlos!

    Armer kleiner Kerl!
    Mach`s gut, da wo Du jetzt bist!

    Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
    gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
    ( Ernst R. Hauschka )

    Eine traurige Rabea mit Enya und Floyd

    #57913
    Anonym
    Inaktiv

    Ich muss mich mal Babybär anschließen: Die Schnürsenkel geben nun wirklich keinen Aufschluss über die Gesinnung desjenigen, dem sie gehören/gehörten. Und Stiefel mit weißen Schnürsenkeln sind mittlerweile auch bei den meisten Nazis aus der Mode gekommen. Die tragen jetzt Turnschuhe.

    Aber wie dem auch sei, es geht ja um den armen Hund. Möchte nicht wissen, wie lang der leiden musste, mit dem dünnen Strick um den Hals 8o ;(

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account