Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #13851
    Anonym
    Inaktiv

    Mein kleiner Wildfang hat sich heute beim Toben mit Kumpels im Gebüsch eine Dorne ins Auge gerammt. Unsere Tierärztin hat uns dann direkt in die Tierklinik geschickt. Dort wurde Ruby sofort notoperiert, morgen kann ich ihn abholen.
    Der TA meinte, dass in solchen Fällen zu 98% das Augenlicht erhalten werden kann. Dennoch muss das Auge für eine Woche zugenäht werden.

    Damit komme ich auch zu meiner Frage: Hat jemand von Euch Erfahrung im Umgang mit einem “einäugigen” Hund? Damit meine ich ins Besondere im Verhalten: Gibt es Unsicherheiten, wie geht man damit um? Wie ist es mit Treppenlaufen? Was muss ich sonst noch beachten?

    Vielen Dank schon vorab für Eure Hilfe,
    Gina (momentan ohne Ruby) 🙁

    #42453
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Gina, na das ist ja mal nen Schreck!

    Aber die 98% Aussicht auf Heilung klingt super!

    Mit einäugigen Hunden hab ich leider keine Erfahrung aber wir hatten 2 Pferde die nur ein Auge hatten. NA das sind ja Fluchttiere aber die beiden Stuten kamen damit sehr gut klar, haben sich bei Ausritten im Gelände immer sehr auf ihren Reiten verlassen und in der Herde (Offenstallhaltung) gab es auch nie Probleme. Ich denke Hunde gewöhnen sich auch dran. Sie Hören und riechen ja eh mehr als sie sehen und die Tasthaare gibts ja auch noch.

    Übrigens ab Donnerstag ist Goldie Jule für zwei Wochen bei uns. 10 Jahre alt Diabetikerin, blind und sooooooo süß. Sie ist nicht oft bei mir aber sie ist trotz umräumen noch nie irgendwo gegengestoßen. Draußen “übersieht sie mal nen dünnen Baum aber sonst weicht sie allen großen Sachen gut aus. Treppen bewältigt sie inzwischen ohne Leine. Sie reagiert auf Stopp Treppe und ok (Treppe zuende)
    Die Leute denken oft es ist Tierquälerei einen solchen Hund leben zu lassen aber wenn Jule rennt und spielt oder mit ihrem Ball spielt, den sie sogar aus dem Wasser holt, weiß man dass das alles Unsinn ist. Dicke Jule liebt das Leben und genießt es!

    Ich wünsche Ruby gute Besserung! ich denke du musst wegen der Naht eh sehr auf ihn achten damit er nicht mit der Pfote rangeht du wirst sehehn wenn er Hilfe benötigt.

    LG Anja

    #42670
    Anonym
    Inaktiv

    Ach mensch, wie hat er das denn angestellt? 🙁
    Ich kann jetzt leider auch keine Erfahrungsberichte zu einäugigen Hunden beisteuern aber ich sehe es ähnlich wie Andiamo. Rub wird sicher etwas irritiert sein aber ich denke schon, dass er sich zurechtfinden wird. Wie das mit der Naht am Auge gehen soll, also dass er da wirklich nie rankommt, stelle ich mir hingegen schwieriger vor. Er kann doch nicht 24h/d nen Trichter umhaben. Wir drücken Daumen und Pfoten, dass Rub das gut und schnell übersteht.

    #42676
    Anonym
    Inaktiv

    Mit einäugigen Hunden weiss ich leider auch nicht, aber Freunde von mir hatten ziemlich das Gleiche mit der Katze. (Nach einem Streit mit Nachbar Katze aber 😀 ) Das Auge wurde auch zugenäht. Die Katze ging gut damit um, hat lediglich den Kopf etwas schief gehalten. Sie heisst nun immer noch Pirat….
    Ist aber auch nichts nach geblieben von der Schiefheit oder der Verletzung.
    GUTE BESSERUNG … 🙂 🙂

    #42677
    Anonym
    Inaktiv

    An dieser Stelle ganz doll Pfoten drück und gute & schnelle Besserung für Ruby!!!!!!!!!

    #42681
    Anonym
    Inaktiv

    Ich denke das Rubtier wird etwas langsamer durch die Gegend tapsen und manchmal etwas ins stolpern geraten. Hunde gewöhnen sich schnell an neue Situationen und können erstaunlich gut damit umgehen. Sieht man ja auch an dreibeinigen Hunden. Mir wurde auch ma ein Auge zugeklebt mit nem Verband. Hab mir den Mascara ins Auge gestochen. :rolleyes: (Ja tut man nicht, weiss ich auch!) Es kamen Kopfschmerzen und ich bin ab und an am Türrahmen hängen geblieben. Nach zwei Tagen war ich als Einäugige eigentlich ganz gut unterwegs… ch denke Ruby packt das schon! Bis dahin gute Besserung und halt die Ohren steif!!!

    #42682
    Anonym
    Inaktiv

    Haben leider auch keine Erfahrung damit,wollten Ruby nur Gute Besserung wünschen .Leika und Frauchen

    #42683
    Anonym
    Inaktiv

    :rolleyes: mir fällt gerade ein, dass Ruby ja sicher einen Trichter tragen muss (vielleicht wenn er alleine ist..), damit er nicht mit der Pfote ans Auge kommt – das wird ihn bestimmt mehr stören…

    #42688
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    vielen Dank für die Genesungswünsche! das Auge sieht ziemlich fies aus, da nur das “innere” Lid zugenäht wurde: Es sieht aus wie rohes Fleisch. Aber das Rubtier ist natürlich ein Knaller: Als die Helferin ihn mir brachte, musste ich seine Begeisterung extrem eindämmen, damit dem Auge nichts passiert. Danach war er der Meinung, dass die Katzen im Wartezimmer gejagt werden müssen. Nur ein Auge? Egal…! Trichter? Egal…! Er ist so hart im Nehmen!
    Nachdem wir dann leider vergessen wurden und 3 Stunden gewartet haben, hat er aber doch ein Schläfchen vorgezogen. Also ich denke, dass er die wenigsten Probleme mit der hoffentlich nur temporären Einäugigkeit hat. Er verhält sich ganz normal – wild, wie immer. Da muss ich wohl eher darauf achten, dass der Wunde nichts passiert.
    Anonsten ist die OP leider nicht so gut gelaufen wie angenommen. Es konnte nicht festgestellt werden, ob hinter der Linse ein Entzündungsherd “schlummert”. Von daher ist die Gefahr einer Infektion drastisch gestiegen. Sollte das passieren – hoffen wir, dass es nicht eintritt – kann der Körper eine Abwehrreaktion gegen das eigene Auge entwickeln. Dann muss es entfernt werden… 🙁

    Wir hoffen aber das Beste!!

    #42690
    Anonym
    Inaktiv

    Bin grad erst rein….ohweh 8o der arme Rubhundi….menno….das klingt echt fieß!
    Aber nachdem man dich mit deiner Situation 8o “3.STUNDEN” 8o warten ließ!!!!! 👿 👿 👿
    Empfehle ich definitiv , sollte die Situation sich verschlimmern, einen 2.TA aufzusuchen!
    Ich bin bei “HUNDEGESUNDHEIT” sehr sensibel und pingelig…..aber unsere Fellfreunde sind es ja schließlich ebenso wert, wie wir , daß man sich um sie kümmert.
    Wenn du also soooolaaange mit einem ( hab ich richtige verstandén?) frisch operierten Hund im Wartezimmer “rumsitzt” wegen “VERGESSEN” X( spricht das nicht für die Praxis!
    Schließlich ist es für Ruby sowie für dich auch eine nervenaufreibendes Erlebnis welches man sich nicht eben wünscht.
    Ich drücke euch die Daumen für schnele und einwandfreie Genesung ohne daß die Sehkraft eingeschränkt wird!
    Halte uns doch bitte auf dem Laufenden,ja?!

    Die besten Genesungswünsche für den Rubselmann und auch viel Kraft und Geduld ,dir Gina,wünscht Suzanne samt Chokoköpkes

    #42691
    Anonym
    Inaktiv

    Ja, das Wartenlassen war heute tatsächlich nicht so toll. Tatsächlich habe ich erst allein eine Stunde gewartet, bis sie mir den Rub rausbrachten, aber trotzdem. Ich habe die TÄ darauf hingewiesen, dass sie sich ihre Helferinnen deswegen einmal zur Brust nehmen soll…
    Naja, jetzt schläft der Kleine erstmal. Wenn er aufwacht, habe ich direkt eine tolle Überraschung in Form von Salbe und Tropfen für ihn. Klar halte ich Euch auf dem Laufenden.

    #42693
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Ruby auch ich wünsche dir alles Gute..und Drücke auch alle Pfoten die ich habe so fest ich nur kann….Hoffentlich bekommst du keine Infektion noch….drück drück….und ich denke auch das er das schon meistert….Wir sind doch Kämpfer….

    wuff wuff Joy

    #42702
    Anonym
    Inaktiv

    Ich möcht auch mal eben ein “gute Besserung” loswerden! Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass das Auge wieder gesund wird! 🙂

    Chris mit March

    #43255
    Anonym
    Inaktiv

    Hi Ihr,
    wir waren heute zur Kontrolle bei unserer TÄ und sie meinte, dass so weit alles gut aussieht. Ansonsten hat Rub schon sehr gut raus, die ganzen “ooohhh`s” für sich zu nutzen 😉

    #43258
    Anonym
    Inaktiv

    Hihi, das glaub ich, das kann meine auch. An dieser Stelle: Gute Besserung auch von uns! Ein Nachbarshund hatte sich mal ne Granne ins Auge gerammt, der ist jetzt aber auch wieder hergestellt … das wird schon! Pfotendrück, EmVic

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account