Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #14140
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,ich hoffe,mir kann jemand sagen,was das ist!Mein TA,meint kann von einer Biene,oder von gewisse Grässer,kommen. Eine Biene glaub ich nicht da mann ja die Stelle,erkennen musste oder? Also sie hatte es schon zweimal (abstand von 8 Wochen) Wir wahren drausen,und sie kam auf mich zu, und hatte erst Pussteln,am Kopf.Dann 5 min später,hatte sie das am ganzen Körper? Und das Gesicht,wahr ganz dick geschwollen.Sie kratzte sich auch.Meine Nachbarin war dabei,und meinte das sie bei den Brennhesseln wahr. Aber wo es beim 2 mal Passierte,wahr sie nicht wieder dort habe es vermieden. Weiss jeman was sie ist ?(

    #26011
    Anonym
    Inaktiv

    hallo meine kleine hat das auch, das erste mal hat sie mit ca.9wochen da kam sie auf uns zu mit einer angeschwollen fresse und am kopf ganz viele pustelchen ! was uns der tierarzt gegeben hat, waren es augentropfen und es hat wirklich geholfen was wir dazu gemaxcht haben war, mit einem kaltem lappen abkühlen ! leider ist unsere kleine allergisch auf viele hundefuttermittel, dann kratz sie sich überall und bekomt rote stellen fast genauso wie pusteln ! viel glück baxi und adrianna 🙂

    #26029
    Anonym
    Inaktiv

    Das hört sich irgendwie nach Allergie an. Bei ner Biene wäre es dann ja nur die betroffene Stelle die anschwillt. Ob sie evtl auf irgendeine Pflanze reagiert? Achte mal darauf. Das einzige was mit noch einfällt wäre vielleicht ein Ameisenüberfall. Mein Mann sah nämlich letztens genauso aus, nachdem er ein Nest im Kompost gefunden hatte.
    Wenn es wieder auftritt würde ich den TA mal fragen, ob er einen Allergie-Test machen würde.

    #43228
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo ihr lieben,
    auch bei meiner Hündin waren sollche Zeichen. Da ich dass nicht mehr mitansehen konnte wie meine Prinzessin leidet weil es überall juckt, habe ich nun einen umfangreichen Blutallergie-Test in Auftrag gegegeben. Eindeutiges Ergebnis: Starke Reaktionen bei MILBENKONTAKT – u. FLOHSPEICHEL . HEUMILBE,HAUSSTAUBMILBE,usw.
    Derzeitige Massnahme: Kampf gegen Milben im eigenen Haus mittels Umgebungsspray auf natürlicher Basis aus der Apotheke. Besserung schon merkbar. Therapie Lebenslang erforderlich!
    Wir wünschen alles Gute.
    Karl & Bellina =)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account