• Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #13878
    Anonym
    Inaktiv

    Unser Nelson hat Mitte letzen Jahres immer mal wieder beim Spaziergang kurz die hintere rechte Pfoten hochgehoben und ist dann aber relativ normal weitergelaufen. Irgendwann sind wir dann zum TA der uns sagte, die Patella sei etwas locker, aber noch nicht so schlimm, dass man operieren muss. Beobachten hieß es. Da es dann immer häufiger aufgetreten ist, eine OP aber laut verschiedener Züchter und auch des TA nur gemacht werden soll, wenn es gar nicht anders mehr geht, waren wir schon ein wenig unsicher. Längere Spaziergänge waren fast gar nicht mehr möglich, irgendwann mussten wir ihn immer tragen. Anscheinend ist die OP auch nur mit 50%er Sicherheit erfolgreich. Dann hörte ich durch meine Freundin von einer Physiotherapeutin, nicht weit weg von uns. Ok wir machten einen Termin. Wir sind begeistert. Nelson darf dort ca. 20min schwimmen (schwimmen ist das allerwichtigste), dann bekommt er Massagen und Bewegungsübungen. Zuhause machen wir auch fast täglich unsere Übungen (z. B. Berg aufwärts laufen, am Fahrrad traben und Bewegungsübungen) und die Muskulatur hat sich superschnell so gefestigt, dass man Nelson so gut wie nichts mehr anmerkt – selbst Spaziergänge mit 2 Stunden sind wieder problemlos möglich. Ganz ganz selten nur noch hebt er mal beim Spaziergang sein Beinchen, kann dann aber immer sofort problemlos weiterlaufen. Am Anfang waren wir wöchentlich bei der Physio, dann im Abstand von 2 Wochen und jetzt sind wir bei allen 4 Wochen. Über den Sommer gehen wir jetzt selbst regelmässig schwimmen, machen unsere Übungen und über den Herbst/Winter werden wir wieder sporadisch zur Physio gehen, damit sich die Muskulatur nicht mehr abbaut. Wichtig zu wissen ist : die Patellaluxation kann dadurch NICHT geheilt werden – die aufgebaute Muskulatur und gestärkten Sehnen halten das Knie und die Kniescheibe nur besser und stabiler zusammen und wenn man nicht weiter dran arbeitet , geht die Muskulatur ganz schnell wieder zurück und das Problem besteht wieder.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account