• Dieses Thema hat 8 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Anonym.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #14076
    Anonym
    Inaktiv

    Moin moin,

    ich habe keinen Bereich gefunden für mein Anliegen, wenn doch möchte ich die Moderatoren bitten es dann dorthin zu verschieben.
    Nun zu mein Anliegen:

    Ich suche eine OP Versicherung für meinen Dobermann wo es keine Probleme gibt, wenn man mal die Versicherung in Anspruch nehmen muß, also am besten jemand der so eine Versicherung schonmal benutzen mußte und es reibungslos verlief………
    Vielen Dank im vorraus…….

    Gruß Olaf

    #65908
    Anonym
    Inaktiv

    Bisher waren/sind alle meine Hunde (und meine Katze) bei der Agila OP versichert! Bei meinem letzten Hund musste ich diese relativ häufig nutzen, was aber immer problemlos verlief! Bei Marlon habe ich sie bisher einmal benutzt und das war auch alle ohne Probleme. Die Bearbeitungszeit ist auch sehr zügig und es gibt keine Selbstbeteiligung, was es bei einigen anderen Versicherungen gibt.
    Ich denke diese Versicherungen sind ein sehr umstrittenes Thema. Ich konnte aber einmal meinem Hund eine OP nicht selber bezahlen und das möchte ich ungern so noch Mal erleben. Theoretisch könnte man auch jeden Monat eine bestimmte Summe zur Seite legen und diese für solche Notfälle benutzen. Leider ist mir persönlich das irgendwie nie gelungen.
    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    #65920
    Anonym
    Inaktiv

    na das hört sich schonmal gut an, denn Versicherung ist ja heutzutage nicht gleich Versicherung, was nützt mir jahrelanges Einzahlen,wenn bei Bedarf dann die Versicherung nicht dafür aufkommt oder andere Probleme auftauchen.
    Wenn ich das richtig gelesen habe kostet es 15,90 € im Monat und das ist soweit ok, hatte bissl gegoogelt und hatte mir die Uelzener empfohlen was den Preis angeht, der liegt nur etwas darunter, ca. 13,21€
    Wenn keine weiteren Beispiele von Versicherungen kommen, werde ich wohl bei der agila eine abschließen, denn ich habe jetzt vor ein paar tagen wieder feststellen müssen wie schnell sowas geht, denn bei meinem Nachbarn seinem Border Collie hatt sich beim Sprung verletzt und musste operiert werden, es wurden nur für die OP 950 € fällig, ganz zu schweigen von den Nachbehandlungen (Verbandwechsel,Tierarzt etc.)
    Und er muss in ca. 6 Monaten nochmal unters Messer weil die Schrauben wieder raus müssen weil er dafür noch zu jung ist (2Jahre) das sie drin bleiben könnten,
    da bezahlt man doch gern ca. 15 € im Monat wenn man weiß das man auf der sicheren Seite ist wenn mal was passieren sollte, was man natürlich nicht hofft.

    Gruß Olaf

    #65925
    Anonym
    Inaktiv

    Ja, der Preis stimmt. Bei der Uelzener weiß ich nicht mehr genau ob das da nicht mit Selbstbeteiligung war!? Ja, genau so einen ähnlichen Vorfall hatten wir mit unserem ersten Hund auch. Und die Summe mit einem Mal aufzubringen ist schwieriger als jeden Monat einen kleinen Betrag. Dann hoffe ich, dass ihr sie trotzdem nie benutzen müsst ;)!

    #65902
    Anonym
    Inaktiv

    Mehr darüber findet ihr in diesem Artikel:

    [URL=http://www.stadthunde.com/magazin/hunde-versicherungen/operationskosten-versicherung.html]Hunde-Operationskostenversicherung[/URL]

    Für Ruby habe ich auch eine OP-Versicherung abgeschlossen, weil er ja unter chronischem Größenwahn leidet und deshalb so ein Kandidat ist….

    LG
    Gina

    #61329
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    wir haben bei unserem Älteren Labbi die Uelzener-Versicherung und die hat problemlos gezahlt. Er hatte sich beim Hundespielen den Ellenbogen verletzt. Die Versicherung war sehr nett und hat sofort gezahlt.
    Beim Jüngeren haben wir die Agila, weil die halt auch ED und HD-Ops mit übernehmen. Wird hoffentlich nicht gebraucht… er ist eigentlich kerngesund.

    VG Ilona

    #66027
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,

    ich habe meine Sheila auch bei der Agila versichert und bin sehr sehr zufrieden. Ich habe lange überlegt ob ich eine Krankenversicherung für meine Wauzi-Maus abschließen soll, aber nach den Erfahrungen mit meinem Kampfkater Luigi (der mich einen Kleinwagen beim Tierarzt gekostet hat), hab ich mich nach intensiven Internetrecherchen für die Agila entschieden und habs nicht bereut. In keinster Weise.
    Lieber Gruß von Sheila und Frauchen Daggi

    #66079
    Anonym
    Inaktiv

    habe gestern Online den Antrag bei der Agila abgeschlossen, werde dann die Tage wohl die Police bekommen und nochmal vielen Dank für eure Beiträge, hat mir sehr geholfen bei meiner Entscheidung,anstatt noch wochenlang suchen zu müssen………….

    #74929
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo 🙂

    Ich habe meine Hunde OP Versicherung online bei der Uelzener über die Seite vom Verbraucherforum Versicherungsmakler e.K. abgeschlossen und muss sagen dass ich echt zufrieden bin und es nicht bereue.

    Hier einmal der Link zur Hunde OP Versicherung:

    [url=http://www.verbraucherforum-info.de/hunde-op.htm]Hunde OP Versicherung[/url]

    Ihr könnt euch dort einen Versicherungsvergleich anschauen indem alle Versicherer die eine Hunde Versicherung anbieten aufgeführt sind sowie alle ihrer Tarife, Leistungen und auch Ausschlüsse, wirklich informativ und nur weiter zu empfehlen! 😉

    Liebe Grüße 🙂

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account