• Dieses Thema hat 38 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre, 5 Monaten von Anonym.
Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #72030
    Anonym
    Inaktiv

    So, das Rufl-Tier ist fürs Erste weg und droht uns erst im März wieder. Bis dahin hab ich mir eine Reizangel zugelegt – ich glaube, dass ist eine gute Investition für meinen Seelenfrieden bzw. meine Nervenruhe. Der Besitzer hat mir glaubhaft versichert, dass Rufl bei ihm nicht so ist wie bei mir. Naja, das Em ist woanders auch ein ganz anderer Hund. Vielleicht hat der Rufl in unserem Weiberrudel austesten wollen, wie weit er gehen kann, während das zu Hause klar ist. Auch mit seiner überschäumenden Energie hat der Halter keine Probleme, sagt er.

    Ich hab trotzdem mal die versprochenen Videos von dem ganzen Elend mitgebracht. Ich bin jetzt ganz heiser vom “Ruuuufffiiiiii, eiiiiiiiii, komm mal her”-Rufen in den höchsten Tonlagen …

    #72031
    Anonym
    Inaktiv

    Danke Vic & Em- das war schön! Ich sitze hier und freu mich vor mich hin…naja oder so ähnlich…vor mir her? Egal!

    #72039
    Anonym
    Inaktiv

    Jaaaaa, das dritte ist auch eher als Soundspur zu betrachten, am Anfang. Dunkler Hund inner dunklen Nacht im dunklen Dickicht – mit schlechter Kamera ergibt das schwarzen Film. Du hast Recht, “für einen jagdhund” funktioniert das Abrufen ganz okay, das haben sie mit ihm auch bis zum Erbrechen geübt. Und Ohren schüttelt er, weil er die Maulschlaufe loswerden will, die ich ihm umgebunden habe. Aus einem recht einfachen Grund: a) Ich kann ihn beim Gehen an der Leine nur halten, wenn ich die Maulschlaufe zusätzlich als Halti benutze, da er bedeutend stärker ist als ich – bei Glatteis kein Spaß. b) im Freilauf kann er damit nicht b.1) herumliegendes Zeug fressen und b.2) andere Hunde oder gar Menschen beißen. Wie sein halter das macht, ist mir egal, ich will nur nicht, dass es während meiner Verantwortung zu Beißvorfällen kommt. (Und das fiese Vieh ist mannscharf, sag ich dazu nur …)

    Die preiswerteste Reizangel, die ich im Internet gesehen habe, ksotet EUR 15,90 – taugt die hier was? [URL=http://www.hundeversand.de/action/spielzeug/spielangel.php]http://www.hundeversand.de/action/spielzeug/spielangel.php[/URL]

    #72060
    Anonym
    Inaktiv

    Mhhh … vor dem Emchen kannste mit dem Ding hin- und herwackeln, dich dabei überschlagen und im Kopfstand landen – die interessiert sich nicht für sowas. Die interessiert sich für Schlafen, Kekse und andere Hunde anmeckern 🙂

    #72304
    Anonym
    Inaktiv

    Nachtrag: Rührend war übrigens das Widersehen zwischen Rufl und Herrchen. Rufl bekam Küsschen aufs Fell (also, nachdem er aufgehört hatte, herumzuhopsen vor Freude) und wurde als “meine Maus” gekost – er wird schon sehr geliebt. Hm, sogar der schlimmste Rüpel-Rüde ist für irgendjemanden meine Maus …

    #72306
    Anonym
    Inaktiv

    Oiiiii :D…..hmm….*seufzel*…chööööööön =)…….das klingt ja fabelhaft!!!! :]

    #61748
    Anonym
    Inaktiv

    moin moin
    mein freund hat ein pointer / deutsch kurzhaar.
    mit dem macht er mantrailing , der hund ist mit viel freude dabei. es ist kopfarbeit für den hund uns seine nase wird richtig ausgelastet.

    mit meiner luna mache ich das auch , haben auch richtig viel spaß dabei

    lg luna

    #61745
    Anonym
    Inaktiv

    Mantrailing … yep, habe ich beim Besitzer auch angeregt. Danke. Das würde dem Rüpel sicher gefallen. Er wurde jetzt aber erstmal zum Begleithundekurs angemeldet, bin gespannt, ob das was bringt – zumindest in Bezug auf an-der-Leine-gehen, Jogger jagen etc. sollte es ja helfen 🙂

    #65270
    Anonym
    Inaktiv
Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account