• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #14290
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo!
    Ich habe ein total großes Problem.. meine kleine Lilly (chihuahua-mix) ist jetz 1 jahr und 4 monate alt.. sie ist die Tochter unserer “Großen”…
    erstmal hat es ewig gedauert bis sie nicht mehr überallhin (sogar in ihr körbchen) gepinkelt und gesch*** hat, doch dann war eine zeitlang ruhe…. (tagsüber und nachts)
    im april sind wir dann umgezogen, haben jetzt eine größere wohnung.. nach ein paar wochen fing es an.. nachts haben die beiden abwechselnd auf eine ganz bestimmte stelle vor der balkontüre im schlafzimmer hingepinkelt! reinigen, schimpfen, extrem spätes gassi gehen etc half nichts..
    nächster schritt war, dass wir unsre kleinen so wie auch tagsüber im freiraum einschränkten.. dh sie hatten nur freilauf im vorraum, bad und wc (eben weil die böden da nicht so empfindlich sind wie der parkett im schlafzimmer)…grund dafür ist, dass lilly, wenn sie länger alleine ist alles zerstört, da hilft auch kein spielzeug…die couch hat ein loch, die esszimmerstühle hat sie angeknabbert usw..
    PRIMA IDEE! wenn sie eingesperrt sind gab es NIE ein problem.. da halten sie quasi ewig durch! diese woche habe ich die stelle noch mehrmals desinfiziert, dann der nächste versuch: erste nacht war sauber, zweite nacht war sauber… gestern war wieder nass.. heute nacht hab ich das hundekörberl auf diese stelle gestellt –> das körberl war vollgepisst! und das immer nur von lilly 🙁
    ich weiß nicht mehr was ich mit ihr machen soll, ich will sie auch nicht auf ein katzenklo schicken, vor allem weil ich mir fast sicher bin, dass es nicht daran liegt, dass sie es nicht mehr aushälft….
    hat irgendwer eine idee????

    #34812
    Anonym
    Inaktiv

    Stell mal irgendwas auf die Stelle wo sie nicht rein kann. Wäschetruhe, kleines Schränkchen oder so was.
    LG anja

    #34846
    Anonym
    Inaktiv

    ich könnte mir da markieren sehr gut vorstellen…der Umzug ist immer ein gewaltiger Umbruch für den Hund. Die Möbel stehen anders etc. Unser Rüde hat das auch gemacht. Er darf, wenn wir nicht hier sind sich nur im Flur aufhalten.
    aber auch dieses ankauen…klingt mir nach einem ziemlich aufmüpfigen hund, der es nicht ertragen wenn ihr nicht da seid.

    #34862
    Anonym
    Inaktiv

    das mit dem markieren hab ich mir auch überlegt, aber sie ist ein mädel?? und außerdem seit mai sterilisiert?!?!? speziell danach hat es so intensiv angefangen mit der pinklerei….und warum immer an diese eine blöde stelle und auch nur nachts?! *seufz*

    naja zu den 98% ist sie ja echt irre brav und lieb…

    so von 3-8 monaten wars mit zerstören ja besonders krass, zeitungen, taschentücher, alles was sie erwischen konnte kam dran..(nur gott sei dank keine schuhe) dann war ruhe und eben nach der sterilisation fing der ganze bullshit wieder von neuem an! ich hab echt keinen plan was das soll :/

    #34865
    Anonym
    Inaktiv

    Hab mal irgendwo gelesen, dass sterilisierte Hündinnen auch markieren. Bin selbst sterilisiert und ich markiere unterwegs jede Stelle, wo ein andrer Hund war.

    #35539
    Anonym
    Inaktiv

    Pfotendrück!!!!

    #35541
    Anonym
    Inaktiv

    Ach was, das sind doch mal tolle Neuigkeiten. Dann hoff ich mal, dass es weiterhin so bleibt.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account