• Dieses Thema hat 20 Antworten und 11 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 11 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #13610
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Hündin. Sobald es etwas zu fressen gibt, frisst sie es nicht, sie saugt es förmlich auf, meistens auch ohne zu kauen. 8o
    Als Pebbels zu uns kam war sie 8 Wochen alt und kam aus einem Wurf mit 4 Rüden. Erst haben wir gedacht, dass sie Futterneid hat und sich in ihrem alten Rudel zum futtern durchkämpfen musste, da Skeeter zur gleichen Zeit Futter bekommt wie sie, also haben wir beide räumlich getrennt.
    Sie bekommt auch Nass- mit Trockenfutter gemischt, damit sie kauen muss…bekommt es aber trotzdem fertig die harten Brocken runter zu schlingen.
    Gibt sich das irgendwann wieder?? ?( Ich kann ihr noch nicht einmal ein Leckerli geben, ohne dass sie es wegatmet.
    Mir gehen auch langsam die Ideen aus. Habe es auch schon mit Füttern versucht, aber selbst dann schlingt sie die kleinen Potrionen runter!

    #50160
    Anonym
    Inaktiv

    Meine bescheidene Meinung dazu: Es KANN sein, dass sich das noch legt, aber es muss nicht. Ja ich weiß, die Aussage hilft dir nicht wirklich weiter aber es ist nunmal so: Es gibt Schlinger und Genussfresser. Das kannst du übrigens auch wunderbar im momentanen Stadthunde-Special rund um Hundefutter nachlesen. Ich kann jetzt nur meine Erfahrung mit Pogo wiedergeben: Er ist jetzt 9 Jahre alt und lebt seit der Trennung von seinen Wurfgeschwistern als Einzelhund. Er atmet bis heute alles in Sekundenbruchteilen ein, was ihm vor die Nase kommt. Ich glaube das wird sich bei ihm auch nicht mehr ändern. Das Einzige, was wirklich hilft ist rohes Fleisch und Knochen. Da muss er zwangsweise kauen und das tut er auch genüsslich. Wobei es gerade beim rohen Fleisch auch immer wieder dazu kommt, dass er das Kilo nur grob in ein paar Teile zerlegt, diese runterschlingt und weil sie dann doch zu groß waren, sie kurz darauf wieder hervor würgt um sie dann wenigstens noch einmal zu halbieren bevor sie wieder eingeatmet werden.

    #50163
    Anonym
    Inaktiv

    Es gibt Näpfe mit Hubbeln am Boden, die zwingen den Hund dazu, langsam(er) zu fressen. Vielleicht ist das was für euch? Die Dinger heißen “Breakfast-Spezialnäpfe”, kriegt man z.B. bei [URL=http://www.schecker.de/websale7/Breakfast-Spezialn%e4pfe.htm?Ctx=%7bver%2f7%2fver%7d%7bst%2f3eb%2fst%7d%7bcmd%2f0%2fcmd%7d%7bm%2fwebsale%2fm%7d%7bs%2fschecker%2fs%7d%7bl%2f01%2dAA%2fl%7d%7bmi%2f000612%2fmi%7d%7bpi%2f074668%2fpi%7d%7btype%2fliegeplaetze%2ftype%7d%7bpo%2f1%2fpo%7d%7bfc%2fx%2ffc%7d%7bp1%2fa09d72e3558aefdec1513eb8d4d3cbe6%2fp1%7d%7bmd5%2fcb4b23ed76e76306bb914a1ebb9daef9%2fmd5%7d]Schecker[/URL]

    #50165
    Anonym
    Inaktiv

    Lustige Idee aber irgendwie bin ich mir über den Nutzen nicht ganz einig. Aufsaugen kann der Hund doch dann immer noch, er braucht halt nur länger, um die Portion in den Rachen zu schieben. Kauen wird er aber durch diese Konstruktion sicher trotzdem nicht. Aber faszinierend was es so alles gibt.

    #50167
    Anonym
    Inaktiv

    Ich verstehe das Ding so, dass der Hund vermehrt seine ZUnge einsetzen muss, um an das Futter zu kommen, weil die Hubbel ja im Weg stehen. So muss er gewissermaßen drumrumlecken, was sas zu schnelle Einsaugen verhindert. Allerdings gebe ich zu, dass wir selbst solch einen Napf nicht besitzen. Hatte nur immer davon gelesen und es fiel mir beim oben beschriebenen Problem wieder ein … Vielleicht gibt es ja eine Seite, wo Hundehalter das Ding schon getestet haben und von ihren Erfahrungen berichten

    #50169
    Anonym
    Inaktiv

    Ich muss Pogo zustimmen,es gibt,wie bei den Menschen,auch bei den Tieren sicher unterschiedliches (Fr-)Essverhalten.Unser Willi atmet auch alles ein,so schnell kann ich manchmal garnicht gucken und dann…….siehe Pogo !! Ich denke,daran kann ich nichts ändern und habs auch noch nie versucht,wüsste nicht warum.
    Hast du den Eindruck,dass dein Hund nicht richtig wächst oder nicht zunimmt,oder worüber machst du dir Gedanken ?

    #50173
    Anonym
    Inaktiv

    Basto inhaliert sein Futter auch, ist genauso alt wie Pogochen. Unsere bekommen gleichzeitig Futter, nebeneinander aus dem Napfständer. Basto ist fertig, wenn der Naf noch nicht mal drin steht (sinnbildlich). Niki ist der Genussfresser. Sie lässt sich Zeit. Geht zwischendurch sogar noch mal in den Garten zum Pullern. Da muss ich nur aufpassen, das meine Fressmaschine Nikis Napf nicht auch noch leer macht. Wenn es ein ordentliches Stück Putenhals oder sowas gibt ist Basto auch wahnsinnig schnell. Er reisst ab und schluckt runter. Wer braucht schon kauen??? Problem an der Sache ist das er sich öfter schon mal verschluckt hat und ich vor meinem geistgen Augen schon den Heimlichgriff anwenden musste grins. Erbrechen kam auch schon vor. Zu schnell gefressen. Aber der Hund von meinem Bruder ist der Oberhammer. Der kaut schon, wenn der den Napf sieht! Er nennt das liebevoll den Piranhamodus. Sobald der Napf allerdings steht wird das Kauen abgestellt und der Bronchialmodus aktiviert. Denn genau da muss das Futter landen, wenn die so futtern…

    #50240
    Anonym
    Inaktiv

    :D@ Basto Piranhamodus hi hi Nein, Spaß bei Seite. Den Napf habe ich mir im Internet angeschaut..müsste nur zwei davon kaufen, da Pebbels auch aus Skeeters Napf saugt. Ich glaube auch nicht wirklich, dass sie das vom Aufsaugen abhält.Mein Problem ist auch, dass sie beim Fressen kein Ende kennt…voller Napf geleert und den von Skeeter auch und sie könnte immernoch fressen (wenn noch was da wäre) und bettelt. Wir schicken sie auf ihren Platz und sie untersucht im Laufen noch schnell den Boden nach Futter zum einsaugen.
    Ich habe das Gefühl, dass sie denkt sie bekommt kein Futter mehr und schlingt deshalb so, um den Bauch für “schlechte Zeiten” voll zu haben.

    #50242
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Pebbels,

    March atmet auch alles mit einem Zug ein und ich empfinde das nicht als Problem. Worin siehst du denn ein Problem dabei?
    Was ich evtl als Problem sehe, ist das du Nass- und Trockenfutter mischst. Das kann zu Verdauungsproblemen führen, da es unterschiedlich schnell verdaut wird. Hab mal gelesen, dass dadurch auch die Gefahr einer Magendrehung verstärkt wird. ich würde Nass und Trocken in getrennten Mahlzeiten geben, aber mir sonst keine Gedanken machen um das Schlingen. Ich glaub, die Mehrheit der Hunde tut das! 😉

    #50251
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe mal gehört das jemand bei der Trockenfütterung ne Menge Wasser dazugegeben hat. Fiel mir gerade ein :rolleyes: Die Brocken sind richtig geschwommen. So konnte der Hund gar nicht schlingen… Sondern musste ja quasi schlürfen….

    #50254
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo, ich kenne dieses Problem von meinem ersten Hund, einer Dackeldame, sie fing damit an, als sichmeine Tante, die im gleichen Haus lebte auch einen Dackel zulegte. Wahrscheinlich dachte meine Hündin, sie kommt ihr was wegfressen. Sie hat geschlungen und erbrochen…dauernd…wir bekamen dann vom TA den Tipp, einen dicken runden Stein in den Napf zu legen.Waren halt andere Zeiten..lang lang ists her., aber ich denke das Prinzip ist das gleiche wie bei dem Spezialnapf, den es heute gibt.Uns hats geholfen, nach einiger Zeit hat sie auch wieder “normal” gefressen.

    #50320
    Anonym
    Inaktiv

    Ui! Gute Idee! Und Stein ist auch billiger als 35 Euro für den Spezialnapf!

    #50353
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe hier – nein, nicht von den Randalen zum ersten Mai 😀 – noch ein paar Pflastersteine – wer interessiert ist, dem schick ich sie gern 🙂

    #50354
    Anonym
    Inaktiv

    HIHI wer hat den so grossen Napf?? ja manche alte Tipps wirken heut noch,,,vielleicht hat jemand ein paar Steine aus der Ostsee…die sind meist schön rund….und gewürzt wird auch direkt

    #50355
    Anonym
    Inaktiv

    Tatsächlich hab ich einen ganzen Korb voller Bodensee-Steine in meinem Keller (und fragt mich jetzt nicht, wie die mittlerweile 2 Umzüge überstanden haben und immer noch da sind) …

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account