• Dieses Thema hat 8 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 11 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #16105
    Anonym
    Inaktiv

    Wenn ein Mann eine Hundeverrückte Frau kennenlernt sollte er diesen Text lesen!

    ——————————————————————————–
    Die hundeverrückte Frau ist ….

    … eine sentimentale Närrin…
    …im Haus hängen mindestens 10 gerahmte Bilder mindestens 20 mal 20 vom Hund, und sie trägt einen uralten, zerknitterten Schnappschuss von Dir irgendwo in den verborgenen Tiefen ihrer Geldbörse mit sich rum.

    …leicht ausfindig zu machen…
    …entweder spaziert sie mit dem Hund oder sie ist klebt am Computer und liest Hundethreads.

    … hat eine merkwürdige Doppelmoral…
    …knuddelt auch den schmutzigsten, ungepflegtesten Hund, aber prallt zurück, wenn Du Dich nicht rasiert hast.

    …ist gesellschaftlich eine Wucht…
    …vorausgesetzt, die Party wird von einer anderen Hundenärrin veranstaltet. Bei allen anderen Gelegenheiten schläft sie mit dem Gesicht in der Suppentasse ein.

    … ist ausserordentlich sparsam veranlagt…
    …wird Dein Geld niemals bei ausgedehnten Boutiquebesuchen oder in Schönheitssalons durchbringen.

    …ist ein kulinarischer Perfektionist…
    …überprüft jede Inhaltsangabe auf dem Futtersack und backt Hundekekse, aber zuckt nicht einmal mit der Wimper, wenn sie Dein Essen in der Mikrowelle versteinert.

    …ein Genie in Sachen Verpackung…
    …lädt problemlos 4 kleine Kinder, zwei grosse Hunde, drei Futtersäcke und den Fleischeinkauf für die nächste Woche in die Pickupkabine und ist immer noch in der Lage, relativ gut zu fahren.

    …gelegentlich liebebedürftig…
    …aber hinterlässt niemals Lippenstift auf Deinem Kragen, schlimmstenfalls höchstens einen leichten Hauch von Hundegeruch und Hundehaare.

    …leicht auszustaffieren…
    …kein nervtötender Besuch kleiner, unbequemer Boutiquen. Du findest alles, was sie braucht, bei Deinem netten Hundeladen.

    …besitzt perfektes Gefühl für Timing…
    …scheint nahezu vorsätzlich immer dann einen Hund mit Blähungen zu haben, wenn Dein Chef zum Abendessen kommt.

    …besitzt einen sehr selektiven Geruchssinn…
    …beschwert sich bitterlich über den schwersüssen Geruch Deiner Pfeife, während sie völlig gelassen bleibt bei dem nahezu sichtbar sich breit machenden Aroma, das ihre Hunde verbreiten, während sie neben der Heizung trocknen.

    …ist unverwechselbar im Badeanzug…
    …da die Bräune im Nacken endet und an den Handgelenken wieder weitergeht.

    …ist eine Meisterin der Vervielfältigung…
    …fängt mit einem Hund an, fügt einen Gesellschaftshund hinzu, der wiederum nicht von seinem Kumpel getrennt bleiben kann?

    …behält ein kritisches Auge aufs Budget…
    …bezahlt locker 500 € für den TA, aber hält es für völlig überzogen, wenn Du 50 € für eine Krawatte raus wirfst.

    …liebt Konversation…
    …kann locker endlos und stundenlang über die neuesten Wurmpasten referieren und die Vor- und Nachteile einer Kastration diskutieren.

    …absolut gesellschaftsfähig..
    .weiss, dass man zu offiziellen Anlässen eine saubere Hose anziehen sollte.

    …auslösender Faktor für ständige Umzüge in der Familie…
    …Umzug für Umzug wird sie Dich geschickt dazu bringen, immer weiter aufs (Hunde-)Land zu ziehen (und damit immer weiter weg von Deinem Job).

    …leicht glücklich zu machen…
    …eine neue Hundeleine, ein Dummy oder auch nur ein faltbarer Trinknapf werden Dir ihr Herz auf ewig sichern.

    …zeigt ihre Zuneigung auf ungewöhnliche Weise…
    .wenn sie Dir den Nacken klopft und “brav” sagt – glaub es oder nicht, dann liebt sie Dich!

    Gibt es Männer die sowas aushalten!?

    #55638
    Anonym
    Inaktiv

    Super beobachtet,Andiamo !! Mein Mann kann garnicht mehr aufhören,zustimmend zu nicken !!! 😀 😀

    #55646
    Anonym
    Inaktiv

    8o 8o äääähm ich habe mich da ein paar Mal wieder gefunden … ääähm eigentlich mehrmals…. 😀 :D.. fast immer… 😀

    #55647
    Anonym
    Inaktiv

    ich finde mich auch überall wieder und finde das auch richtig gut so. BIN STOLZ DRAUF. :] :] :] :] :]

    #55648
    Anonym
    Inaktiv

    …über Wurmpaste und Kastrastion reden… ich war (mal 😀 ) im Restaurant mit einer Freundin deren Hund krank gewesen war. Er hatte sich immer wieder übergeben. Er war wieder in Ordnung also haben wir über “Krankheiten” geredet.
    Ich erzählte von unseren damaligen 2 Hunden die Kuhnachgeburt gefressen hatten und wie sie tagelang Durchfall hatten (ganz grün 8o und bis unter der Zimmerdecke gespritzt 8o 8o ) Irgendwann merkten wir das einige Leute zugehört hatten. Mit einer Mischung von Interesse bis hin zum Ekel, wir waren seelen ruhig am Essen dabei…
    Ich glaube ein “nicht Hunde Mensch” wäre nicht ganz so begeistert.

    #55649
    Anonym
    Inaktiv

    ja, ich kenne sowas auch. Zwei Bekannte unterhalten sich ausgiebig und plastisch über ihre Kaiserschnittgeburten, während ich versuchen, Conchiglie mit Tomatensoße zu essen. Fand ich echt nicht witzig, hab aber kein Problem damit, meinem Hund am Esstisch mal eben eine Zecke zu entfernen

    #55655
    Anonym
    Inaktiv

    Der Text passt einfach nur perfekt!! Ci hfinde mich in fast jeden Satz wieder :tongue: Und ein ganz oft ist Thema wie das Kaka ok wahr oder micht und das meist beim Essen 😀

    #55693
    Anonym
    Inaktiv

    Hihi! Ganz toll! Erkenne mich auchn wieder 🙂

    #55725
    Anonym
    Inaktiv

    Hi Anja,
    super Text 😀
    …und wie recht du hast!

    Viele Grüße
    Gina mit Ruby und seinen Haaren auf jedem Kleidungsstück

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account