• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #15326
    Anonym
    Inaktiv

    Nachdem ich mich eben betreffs des armen Joshi auf der HP vom TH Sinnsheim herumtrieb, fand ich dort das unten ersichtliche und erschreckende Feedback, von dem ich bis dato nichts ahnte!
    Und je mehr man weiter recherchiert umso entsetzlicher wird das was zum Vorschein kommt.Übelkeit kommt in mir auf……was ist denn los mit dem “MENSCHEN”?
    Also mal ehrlich……dann lieber B.a.r.f.!!!

    Kurzum,ich hab’s eben raubkopiert damit ihr es alle erfahrt!!!
    Hoffe ich durfte das??? ?(

    Aber es erfühlt ja den Zweck der Information, also guggstu:

    ______”Boykottiert IAMS/Eukanuba!”______

    Die glücklichen Tiere in der Iams/Eukanuba-Werbung sind Lichtjahre von
    den Hunden in den Labors entfernt, die Iams/Eukanuba für
    Ernährungsstudien benutzt hat.

    Eine Ermittlerin von PETA nahm in dem Labor einen Job an und fand:
    -Hunde, die tot in ihrem Käfig lagen
    -dunkle, verliesartige Zwinger, in denen es im Sommer stickig und im Winter
    eisig kalt war
    -Hunde, die vor Einsamkeit und Langeweile sich endlos in ihren kleinen
    Verliesen im Kreis drehten
    -Hunde, die auf kalten Betonboden geworfen wurden, nachdem ihnen
    große Muskelstücke aus den Beinen geschnitten worden waren
    -Hunde, denen Röhren in den Hals gestopft wurden, um sie zu zwingen,
    Pflanzenöl zu schlucken
    -Hunde mit so schlimmem Zahnstein, dass sie nur unter Schmerzen
    essen konnten
    Veterinärtechniker mit mangelhafter Ausbildung und Erfahrung, die
    invasive Eingriffe vornahmen.

    Bitte kauft nur Futtermittel, für das
    keine Tierversuche gemacht werden.
    Eine Firmenliste befindet sich auf
    http://www.iamsgrausam.de

    Eine Ermittlerin filmte Iams-Vertreter, die das Labor besuchten und Zeugen
    der grauenvollen Zustände für die Tiere waren – und nichts unternahmen.
    Noch nicht einmal ihre Bitten, den Hunden Liegeplätze, Spielzeug und das
    Spielen mit Artgenossen anzubieten, die sie so dringend brauchten,
    wurden erhört.

    Zu ihrem Entsetzen ordnete der Laborleiter sogar an, den Hunden
    die Stimmbänder zu durchtrennen, weil er sich durch ihr verängstigtes und einsames Bellen gestört fühlte.

    Auf dem Bild rechts ist “Maddog” zu sehen. MadDog führt ein frustriertes
    Leben in seinem 1m x 1m großen Käfig. Er schmeißt oft seine Futterschüssel auf den Boden um Aufmerksamkeit zu erhalten, aber es hilft nichts. Er ist seit
    sechs Jahren für Iams Stoffwechselstudien in einen Käfig eingesperrt. Seine Stimme wurde ihm chirurgisch während der PETA Ermittlungen genommen.

    Sagen Sie Iams/ Eukanuba, dass Sie keine Produkte der Firma für Ihre Tiere
    kaufen werden, bis sie alle Tierversuche einstellen:

    Frederic J.A.N Bruijn
    IAMS Pet Food GmbH & Co. KG
    Sulzbacher Str. 40
    65824 Schwalbach
    Tel.: 06196 – 891556
    Fax: 06196 – 8921556

    Procter & Gamble Service GmbH
    Sulzbacher Str. 40-50
    65824 Schwalbach
    Tel: 06196 – 8901
    Fax: 06196 – 894708
    _____________________________________________________

    Das sollte doch sehr, sehr nachdenklich machen!

    Bitte macht mit und informiert alle Hundebesitzer
    in eurem Umfeld!

    Danke und liebe Grüße

    Auch hie rgibt’s fiese Infos’!!!
    http://www.iamsgrausam.de/

    #60093
    Anonym
    Inaktiv

    Ehm Entschuldigung das ich jetzt mal nachfrage,aber,ist denn niemandem Bekannt das für Futter”Versuchshunde” eingesetzt werden?
    Es sind Futtersorten Die von einem hersteller für verschiedene katikorien sind,wie zb welpen,senioren,allergien usw.

    #60094
    Anonym
    Inaktiv

    Es gibt im Internet Listen ,wo man sehen kann wer das so macht-ihr versteht schon.das wurde schon 2004/2005 auf wdr berichtet in einer tierheimsendung

    #60095
    Anonym
    Inaktiv

    Gut das es sooo krass ist,haben sie früher auch nicht erzählt.aber mir hatt es schon gereicht als es hies käfig 1M mal 1M und das diese tiere nicht ans tageslicht kommen und kein soziales umfeld haben.gut jetzt stellt sich mir auch die frage:was soll ich meinem welpen füttern zb.nur ich weiss nicht überhaupt diese ganzen versuche an den tieren gehen mir gegen den strich.
    weil was sind das für menschen die dabei noch schlfen können?also bisher war es so das ich immer billigfutter genommen habe(hersteller die verschiene fleischsorten haben aber mehr nicht) als nassf. selbstgekocht und vitamintabletten zum ausgleich.KLAR NICHT GERADE VIELLEICHT DIE BESTE ERNÄHRUNG ABER BESSER ALS DIE QUÄLEREIEN ZU UNTERSTÜTZEN

    #60098
    Anonym
    Inaktiv

    Oh man, da stehen einem die Haare zu Berge!! Wir haben grade mal die Liste angesehen, wer mit Tierversuche sein Geld verdient und tut mir leid für Amy , aber einige Leckerchen sind ab sofort gestrichen und wenn ich mal drüber nach denke wieviel man schon von manchen Firmen gekauft hat und wieviel Leid hinter der Freude des eigenen Tieres steckt…wird mir schlecht… ;( ;(

    #60099
    Anonym
    Inaktiv

    Amy,was hast Du denn gegooglet

    #60103
    Anonym
    Inaktiv

    Sissy wir haben uns die Liste von iamsgrausam.de angesehen, da findet man noch einige Hersteller die mit Tierversuche ihr Geld´verdienen und “natürlich” zum wohle des Hundes. Wir haben auch Amy´s Futter gegoogelt und Gott sei dank haben die mit solchen Schwei……, nichts zu tun, haben jedenfalls nichts negatives gefunden

    #60106
    Anonym
    Inaktiv

    Okay.sorry aber damals als die den bwericht gezeigt hatten meinten die die würden eine liste ins internet stellen,sobsld sie alle infos haben,nur ich hatte zu dem zeitpunkt mit compiuter nix am hut.und da weiss ich dann immer nicht welchen begrff ich googlen soll

    #60194
    Anonym
    Inaktiv

    hallo ihr lieben,
    ich habe mal einen video-film über ein versuchslabor von eukanuba gesehen, und ich bin heute noch froh, dass der ton weg war. mir war speiübel und es liefen die tränen. ich musste mit mir kämpfen, den raum nicht zu verlassen.
    das war für mich der zeitpunkt, auch da ich eukanuba nie fütterte, genau darauf zu achten, was ich lieschen füttere. habe genau im internet recherchiert, hilfreich war auch da, wie bei vielem die peta-liste.
    es ist nicht schwierig, tierversuchsfreies tierfutter zu finden, man kann ausweichen.
    gebt dies weiter, seid unbequem, wir haben viele diskussionen geführt, wennman auch nur einen überzeugt achtsamer zu sein, ist dies schon ein erfolg.
    und dies ist in vielen dingen, die man für das leben braucht möglich.
    zu anfang etwas zeitaufwändig, aber man findet sich schnell ein.
    kämpft für alle hunde bzw. tiere die missbraucht werden.
    eure lisa und susanne

    #60195
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Bäbybär Duke,ich kann dich sehr sehr gut verstehen.Ich habe früher nur die absolute variante davon gesehen.
    Und ehrlich gesagt bin ich schon länger am überlegen ob ich nicht doch sissy auf Barf umstellen soll?Ich werde jetzt in die richtung gehen.Nur sollte sie es nicht vertragen,werde ich versuchen vielleicht für sie zu kochen oder so. es gibt sicher mehr als nir eine möglichkeit dem aus dem weg zu gehen ,diese versuche zu unterstützen.
    Denn wenn keiner mehr das zeug kauft,gehen die vlt mal pleite?…

    #60227
    Anonym
    Inaktiv

    Wo genau finde ich eine Liste von Hundefutter welches nichts mit Tierversuchen zu tun hat?
    Ich hatte KEINE AHNUNG das sowas passiert, ich habe -vielleicht naiv – gedacht es wird nur “geprobt” ob die Hunde es mögen und da man eigentlich schon weiss was Muskelaufbauend ist oder was für Allergiker gut ist das da nichts schlimmes passiert.
    Wie naiv kann man sein…. ?( 🙁 X(

    #60454
    Anonym
    Inaktiv

    das ist aber nunmal die Folge von der menschlichen Gier nach immer mehr superbilligem, nach Nichts schmeckenden Fleisch…. Kotletts, die in der Pfanne auf halbe Größe schrumpfen und Gammelfleisch in den Nahrungsmitteln, Käse und Fleisch, die keine sind….Ich habe ja lieber was Gescheites und weniger – aber nein, es muss ja Wurst zum Frühstück, Schnitzel zum Mittag und Burger zum Abendbrot sein. Was die Tierversuche und die Grausamkeit und das BARFen angeht – es ist ja nun nicht so, dass die Schlachttiere beim BARFen totgestreichelt werden – das ist genauso töten, und ich habe von BARFern gehört, die selber schlachten und die Tiere dann auch nicht besser behandeln. Und ob Eintagsküken, die zu Dutzenden vergast werden oder Babyratten, die in jüngstem Alter schockgefrostet werden, weniger schlimm sind als Tierversuche für Fertigfutter…. ich weiß es nicht. Wir halten Raubtiere, und Hunde vegetarisch ernähren, ich weiß nicht ob das geht.

    Ich kaufe kein Futter im Supermarkt mehr, habe aber auch einige dieser Firmen schon angeschrieben. Mir ist jedesmal versichert worden, an den Vorwürfen sei nichts Wahres dran. Habt Ihr mal daran gedacht, dass das auch von Konkurrenten als Rufschädigung in die Welt gesetzt wird? Hat es alles schon gegeben (Z.B. Müller Milch, die angeblich der DVU gehört, Kaufland Scientology usw.)
    Ich kauf das Futter allerdings trotzdem nicht…. ganz sicher nicht!

    @Duke 😀 oder , sie smilies.4-user.de

    #60455
    Anonym
    Inaktiv

    so ist es Duke… aber ich hab heute schon 10 Stunden unterrichtet und darf gleich noch 2 …. es gab Wolfsblut mit Rinti, gekocht wird erst Samstag ;(

    #60457
    Anonym
    Inaktiv

    Nee das glaub ich auch nicht das konkurenten schlecht reden übereinander,weil es ja öffentlich im Fehrnsehen im TIERSCHUTZ gezeigt wurde und schon vor ca 10 Jahren im Internet dikutiert wurde.Und mal ganz Ehrlich das wirs so Billig -brauchen-liegt doch nur an die da gaaanz oben sind.

    #60462
    Anonym
    Inaktiv

    Thema Eintagsküken:
    Diese werden NICHT extra als Tierfutter gezüchtet und getötet. Sie sind, so hart es klingt, ABFALL der Legehennenproduktion. Das sind allesamt männliche Küken, die nunmal natürlicherweise keine Eier legen können und somit für die Eierproduzenten unnütz sind. Wie es mit den Babymäusen aussieht, dazu kann ich jetzt allerdings nichts sagen…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account