Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #13602
    Anonym
    Inaktiv

    Tachelöle!
    Unser 6 Monate alte Welsh Terrier Hündin will nun schon länger nicht mehr aus dem Napf fressen.Wir lassen das Futter gute 15 min. stehen und gehen dann raus.Danach lassen wir das Fressen auch nochmal 5 min stehen.
    Bisher haben wir das dann so gemacht,das sie das Futter als Leckerlies bekommt.Das wird auf Dauer aber auch blöd.
    Wir haben auch schon ausprobiert Apfel mitrein zu mischen.Hat erst geklappt aber nacht 3 Tagen wieder nicht.Sie frisst das Futter aus der Hand gerne.

    Kann uns noch jemand helfen? ?(

    Lotta und verzweifeltes Frauli

    #45848
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Lotta,
    vielleicht sollte Dein Frauchen mal einen anderen Napf versuchen oder auch ein anderer Standort! Bei mir ists auch so, zur Zeit lass ich mir mein Futter auf einem Holzbrett reichen 😀 😀 :D, weil ich auch auf einmal nicht mehr aus meinen Napf gefressen habe. 😉

    #45846
    Anonym
    Inaktiv

    Ich weiß nicht aber ich würde es einfach nach ein paar Stunden wieder im Napf anbieten, denn ein Hund der Hunger hat der frißt auch.
    Ich gehe einfach mal davon aus das gesundheitlich alles ok ist mit Lotta.
    Ich könnte mir in dem Alter gut vorstellen das sie einfach versucht was es sonst noch leckeres gibt wenn sie das so nicht frißt 😀

    #45845
    Anonym
    Inaktiv

    Bei Faye mische ich auch mal kleine Gurkenstücke, Möhre oder wie du Apfel zu. Mal mit einem Schluck Schlagsahne, Naturjoghurt, Buttermilch oder 2 EL Hüttenkäse. Das macht Abwechslung und schmeckt.
    Vielleicht will eure Lotta aber einfach nur austesten, wie weit sie Frauchen zur Verzweiflung bringen kann ;).
    Ich würde auch nicht zu viel versuchen. Ein hungriger Hund frisst schon, wenn er Knast hat. Wenn sie nicht frisst Futter nach 5 min.wegnehmen und zur nächsten Mahlzeit erst wieder anbieten. Klein Lotta wird schon merken, dass nicht sie sondern du bestimmst, wann es Futter gibt. Und keine Angst, sie wird nicht verhungern.
    Ich kenne Leute, deren Hunde oder Katzen nur fressen, wenn sie gestreichelt werden oder auch nachts ihr Fütterchen verlangen und Frauchen aufsteht, um dem Tiger ein Wurstscheibchen zu reichen und und und. Ich denke, man kann unseren Feuchtnasen da gut unerwünschte Verhaltensweisen antrainieren.

    #45254
    Anonym
    Inaktiv

    ich geh mal davon aus, dass du trockenfutter gibst, oder? das phänomen gibt es wohl bei einigen junghunden und dann sehr häufig mit trockenfutter. die akzeptanz von feuchtfutter ist meist deutlich höher (aber vorsicht bei einer zu schnellen futterumstellung, falls du das jetzt ausprobierst). auch ein zu häufiger futterwechsel verwöhnt den hund und er erwartet ständiig was neues.

    einen hund dazu zu zwingen, durch “entzug” oder zumischen von leckereien etwas in größeren mengen dauerhaft zu fressen, was er wohl anscheinend nicht mag oder vielleicht auch nicht gut verträgt und instinktiv ablehnt (auch wenn er kleinmengen aus der hand frisst), halte ich für etwas absurt. da würde ich mal grundsätzlich überlegen, auf ein anderes futter umzusteigen, das ihm auch schmeckt. die oben von mir beschriebenen junghunde haben auch noch wochen später gierig neben dem napf aufs futter gewartet, als sie auf feuchtfutter umgestellt wurden.

    #45062
    Anonym
    Inaktiv

    Sie mag es ja.Sie Frist aus der Hand die komplette Mahlzeit und manchmal auch noch mehr.Wir geben ihr noch Gurke dazu und jetzt frißt sie es manchmal. Sie stellt sich wenn sie Hunger hat sogar vor den Napf.Wir geben ihr was und sie will es partout nicht fressen.

    #45060
    Anonym
    Inaktiv

    Hihi ich würde mal sagen Madame hat euch gut erzogen. Sie stellt sich vor den Napf weil sie Hunger hat und ihr springt? Wow, dann ist sie euch auf jeden Fall mehr als nur einen Schritt voraus. Lasst das. Gebt ihr dann zu fressen, wenn ihr es für nötig haltet (z. B. einmal morgens und einmal abends) und gebt ihr vorerst nichts mehr aus der Hand.

    #45000
    Anonym
    Inaktiv

    [quote][quote_head]Zitat von Queen-Lotta vom Hause Bode vom 11.02.2011 11:10[/quote_head]Sie Frist aus der Hand die komplette Mahlzeit und manchmal auch noch mehr.Wir geben ihr noch Gurke dazu und jetzt frißt sie es manchmal. Sie stellt sich wenn sie Hunger hat sogar vor den Napf.Wir geben ihr was und sie will es partout nicht fressen.[/quote]
    so betrachtet ist es ziemlich eindeutig 🙂 das blöde dabei ist ja, dass so unglaublich schwer fällt, dem geliebten hund nicht jeden wunsch zu erfüllen =)

    #43366
    Anonym
    Inaktiv

    Hi!
    Pogo,ich glaube mit deiner Madame lagst du genau richtig! =)Wir werden jetzt bald mal das Futter umstellen(aber natürlich langsam).Lotta wollte ihr manchmal geliebtes Fressen heute sogar nicht mehr als Leckerle nehmen!

    #43362
    Anonym
    Inaktiv

    Ich hab mit meiner Fussl ein ähnliches Problem. An manchen Tagen will sie einfach nur aus der Hand fressen. Im Napf bleibt alles liegen, selbst Hühnchen oder Hackfleisch. Weil sie so klein und putzig ist gebe ich dann (leider) oft nach und füttere aus der Hand. Ich freu mir dann nen Keks, wenn sie gnädig ein paar Happen nimmt. Heute morgen habe ich sie einfach mit ihrem Napf allein gelassen und bin in ein anderes Zimmer gegangen (welches sie nur ungern betritt) und siehe da – nach ein paar Minuten war alles ratzeputze leer gefressen. Das kleine Biest. =)

    #43358
    Bianka Kuklinski
    Teilnehmer

    Tja Fussl wer hat da wen erzogen?
    Wir machen uns viel zu viele Gedanken – es ist noch kein Hund am vollen Napf verhungert

    #43359
    Anonym
    Inaktiv

    Moin, Fusl,
    sag mal, Kumpel, womit wird denn Dein Napf gespült ?
    Bleibt da vielleicht ein komischer Geruch ?
    Man denkt ja jetzt über alles nach :rolleyes:

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account