Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #15318
    Anonym
    Inaktiv

    Hündin von Herrchen aufgehängt, weil er auf den PC pinkelte

    Verängstigt und pitschnass und die Schnauze zugeklebt!
    So fand die Polizei eine Hündin Namens Ronja!Das eigene Herrchen hat ihr das angetan!
    Weil die Jack-Russel-Dame in seinen PC gepinkelt hatte, band ihr Herrchen (26) sie mit der Hundeleine so hoch an der Duscharmatur fest, dass ihre Pfoten kaum noch Halt fanden. Dann duschte er die Hündin eiskalt ab. Nachbarn riefen “Gottseidank” die Polizei!

    Jetzt wurde der Tierquäler zu 800 Euro Geldstrafe verurteilt. Leider viel zu wenig.

    Frage mich was sind das für Menschen? Da hat man keine Worten mehr.
    Das sollte man auch mit ihm auch machen und das jeden Tag somit soll er wissen was er dem Tier angetan habe.
    Die gehören doch ins Irrenhaus und nicht mehr unter die Menschen und Tieren.
    Vielen Dank an die Leuten die, die Augen nicht verschließen. 😉

    #55222
    Anonym
    Inaktiv

    Mir fehlen echt die Worte bei so einer Sauerei! 😀 Sie hatte wohl echtes Glück, dass sie Nachbarn mal nicht, wie sooft, weggehört haben!

    #55224
    Anonym
    Inaktiv

    ….wenn er mein Nachbar wäre weiss ich nicht wie ich reagieren wurde 👿 :evil:. Unglaublich, hat er wenigstens ein Tierhalter Verbot auch bekommen?

    #55230
    Anonym
    Inaktiv

    Das geht echt gar nicht… schön das es noch solche Nachbarn gibt die sich auch um die Nachbarn scheren und bei sowas Ohren und Augen offen haben!!!
    HUT AB EIN HOCH AUF DIE NACHBARN!!!!
    Liebe Grüße Petra mit Lilly

    #55231
    Anonym
    Inaktiv

    wir sind entsetzt. HAt er wenigstens ein tierhalteverbot bekommen?
    Das Zehnfache wäre zuwenig. Aber Kinderschänder bekommen ja hierzulande auch nicht mehr….

    #55328
    Anonym
    Inaktiv

    X(………..welch Glück ( für den Widerling) daß ich nicht seine Nachbarin bin! 👿

    Welch Glück für das arme Hundchen, daß die Nachbarn aufmerksam und couragiert waren.
    Das pieseln geschah doch bestimmt nur weil Herrchen es schlichtweg beim surfen vergessen /ignoriert hat. 🙁

    Hat der Ekelkopp denn ein Tierhalteverbot bekommen?

    Ich hoffe es für alle Hunde!

    #55331
    Anonym
    Inaktiv

    Ja Christina du hast Recht!!!

    Steuerhinterziehung-10 Jahre
    Kinderschänder -6Jahre
    Tierschänder -1halbes Jahr
    wenn überhaubt.
    Tut mir leid,aber das mußte jetzt raus.

    #55333
    Anonym
    Inaktiv

    Was für ein kranke Typ ist das den?
    Hoffe sie haben ihm das Hündchen auch gleich weggenommen,dem gehört kein Tier,dem gehören jeden Tag Prügel,sorry so etwas regt mich ziemlich auf.
    Danke an die Nachbarn.
    Liebe Grüße Conny mit Mogli

    #55341
    Anonym
    Inaktiv

    Ich finde 800 Euro zu wenig, damit kann man nichts ungeschehen machen.
    Man sollte mit ihm dasselbe machen, anschließend in eine Gummizelle stecken und jeden Tag dieselbe protzetur wie bei seiner Hündin machen und das Lebenslang.
    So ein Mensch gehört nicht auf die Straße.
    Was sind das für Menschen heute, haben die keine Gefühle mehr? 🙁
    Das macht mich richtig traurig ;( und zornig. X(
    Es ist schön dass es Leute gibt, die nicht wie drei Affen sich benehmen. :] Leider weiß ich nicht ob er die Hündin behalten durfte, meiner Meinung nach dürften ihm kein Hund oder andere Tiere gehören.

    #55346
    Anonym
    Inaktiv

    Es müsste viel mehr solcher Nachbarn geben,aber leider schauen die meissten ja weg,so unter dem Motto: Ist ja nicht meiner,geht mich nichts an !! X( X(
    Mal eine Begebenheit : Ich komme an einem Imbiss vorbei,davor ein paar Männer mit Hunden und Bierflaschen.Auf dem Rückweg das gleiche Bild,nur wurde inzwischen ein Hund mit Füssen traktiert ! Ich bin wütend hin,habe den Mann zur Rede gestellt,ihm Konsequenzen angedroht……Anderer Tag,gleiches Bild…inzwischen wusste ich,wo der Mann wohnt..und der Hund war nur noch ein zitterndes Bündel…Anzeige…die Fellnase wurde ihm weggenommen( Kam erst einmal in amtl. Verwahrung,dann zu netten Leuten )…Tierhalteverbot…..Ein paar Monate später hatte er einen neuen Hund zum Verprügeln…wieder Anzeige…Hund weg…Inzwischen ist der “Halter“auch weg,ich denke,seine Leber hat aufgegeben !! Damit will ich bloss zeigen,was nutzt ein Tierhalteverbot,wenn es niemand kontrolliert ??? ?( ?( ?(

    #55351
    Anonym
    Inaktiv

    da stimme ich voll zu. [B]Weggucken heißt mitmachen![/B]
    Karin, ich finde es toll, was Du gemacht hast. Hier bei uns hätte das leider gar keine Konsequenzen, weil unseren Behörden Tiere scheißegal sind. Trotzdem muss man es anzeigen!

    #55352
    Anonym
    Inaktiv

    Ja Suzanne,die “Angst“kam bei mir erst hinterher,vorher hat mein Zorn alles unterdrückt ! Bin auch massiv bedroht worden und mir wurde aufgelauert,aber ich habe versucht,mich nicht einschüchtern zu lassen und irgendwie habe ich es geschafft.Das Schlimmste an der ganzen Situation war die Tatsache,das viele Leute vorbei gingen,die das überhaupt nicht interessierte,darunter auch Hundehalter !!!!! 8o 8o 8o

    #55360
    Anonym
    Inaktiv

    Ich verschiebe den Thread mal nach Haltung, denn mit einem dagegen marginalen Technikproblem hat dieses Thema wohl nicht so viel zu tun…

    #55424
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Karin,

    Gratulation für deinen Mut.

    Zum Glück habe ich so was nicht erlebt, glaube da wäre ich ausgeflippt.

    Habe einmal ein Tierschützerverein anrufen müssen, als ein Amerikaner in der Nachbarschaft sein Schäferhund nur auf dem Balkon Leben lies. Der arme Schäferhund der wurde nie Ausgeführt, der Balkon war voller Kot und der Schäferhund war auch Unterernährt gewesen und nachts hat er geweint.
    Wir hatten das Glück, das der Amerikaner im Erdgeschoss wohnte, so konnte man den Schäferhund über den Balkonbrüstung holen und der Schäferhund kam gleich ins Tierheim.

    So wie ich später gehört habe, wurde der Amerikaner einen Streifen an seiner Uniform entfernt und wurde Strafversetzt.

    #59286

    solche “individien” gehen gar nicht. immer muss der hund dran glauben, nur weil der mensch fehler macht. garantiert fühlte sich der hund vernachlässigt und wußte nicht, wohin er pipi machen sollte. nun ja, dass es grade den pc getroffen hat, ist doof, aber viellei hing der typ auch den ganzen tag davor.
    ich finde gleiches recht für alle….[…]. im übrigen sollte man jeden “menschen” derart bestrafen, wie er es selber getan hat. es gibt so viele kranke. und ich finde in griechenland sind ganz schlimme am start….was die mit den hunden anstellen, möchte ich lieber nicht erzählen…wer meine beiträge kennt, kann sich an einige fälle erinnern!
    einfach nur grauenhaft!!!!
    aber schön, dass es doch noch menschen gibt, in denen gutes lebt….

    lg
    enzo

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account