Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #15709
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Leutz, es gibt hier zwar einen Thread zum Thema, wie man Hundehaare am besten von Autositzen/von der Couch bekommt, aber ich habe eine etwas speziellere Frage: Wie bekommt man Hundehaare (und zwar die von Kurzhaarhunden, die sich in den Stoff hineinbohren) von einer Fleecedecke? Emmi hat mittlerweile ihre fünfte oder so Decke, weil die alten einfach nicht mehr zumutbar sind. Absaugen – Fehlanzeige. Fusselkleberolle – hilft auch nicht. Natürlich bringt auch die Waschmaschine nur bedingt was, die verteilt es eher noch. Also: Hundehaar und Fleece – was tun?

    #38185
    Anonym
    Inaktiv

    Du willst ne ehrliche Antwort? Wegschmeißen! 😀
    Ne wirklich, da hilft nicht viel. Ich hab auch so ein paar Decken (noch nichtmal Fleece) und die kann ich ausschütteln, waschen, abklopfen, mit Fusselrolle bearbeiten wie ich will: ein Großteil der Haare bleibt. Sollte wirklich jemand einen Trick kennen, dann will ich den auch unbedingt wissen.

    #38203
    Anonym
    Inaktiv

    Ich jage die zwei drei mal durch den Trockner… Im Lüftungsprogramm. Da bleiben ne Menge Haare im Sieb. Aber alle werden wohl nie rausgehen.

    #38243
    Anonym
    Inaktiv

    Ah, gute Idee mit dem Trockner – ich hab zwar keinen, aber der Waschsalon hat 😀 die werden sich freuen! Ich hab ja nix gegen Hundehaare, aber mittlerweile gehören Madame ALLE Decken, auch meine, und so ab und an hätte ich doch gern mal eine, um mich ohne Hundehaar einzuwickeln 🙂

    #38246
    Anonym
    Inaktiv

    Ich nehme auch den Trockner…bringt schon einiges….eignet sich auch prima für die Schnuffeltiere damit die wieder “in Form” kommen.
    Aber Fleecedecken hab ich mir auch weitestgehend abgewöhnt 😀
    Felldecken…oder auch große (XL) Handtücher sind da effektiver! 😉
    Sobald ich welche im Angebot bekomme..”KOCHFEST 90 Grad und mit TIERFELLOPTIK)” schlag ich zu!!!
    Hatte letztens mal wieder Glück bei REAL-MARKT!

    #38250
    Anonym
    Inaktiv

    Nu musste ich grinsen hab erst das Problem gelesen und gedacht wegschmeißen hilft, scrolle etwas und das erste was ich lese Pogo sagt wegschmeißen 😀

    #38256
    Anonym
    Inaktiv

    Tja Andiamo: 2 Dumme 1 Gedanke, was? *kicher*

    @Suzanne: Wo bekommt man denn bitte Decken in Tierfelloptik, die man bei 90° waschen kann? Ich finde immer nur welche bis 40° 🙁

    #38292
    Anonym
    Inaktiv

    Habe eben beim Gassi einen Labradorbesitzer getroffen, der sagte, es gäbe jetzt von AEG (darf man hier Marken nennen?) eine neue Waschmaschine extra für Pferde- und Hundehaare, also, vielmehr, extra dagegen. Leider hab ich eine relativ neue, also kommt das nicht in Frage. Aber falls jemand in Berlin so ein Teil hat, wäre ich an einer “Waschgemeinschaft” interessiert 🙂

    #38297
    Anonym
    Inaktiv

    Stecke Leika ihre alle 2Tage in den Trockner. Ansonsten schmeiße ich sie in den Müll. Hohle mir im Secondhand Schop oder bei der AWO nur noch richtige BABYdecken die sind da nicht so teuer bekommt man manchmal schon für 50 Cent. Da kann jeder hingehen ob er bedüftig ist oder nicht .Uns 4 Beiner interessiert doch nicht wie teuer oder billig eine neue Decke ist oder war , hauptsache eine neue Decke die uns auch gefällt

    #38485
    Anonym
    Inaktiv

    Wahrscheinlich ist wegschmeißen wirkliche DIE Lösung – aber das würde ich echt ungern tun! Und es sind nicht nur die Fleecedecken, es sind auch meine Fleecejacken (ich dachte immer, die wären so schön praktisch beim Gassigehen) und auch Emilys Fleecemantel, den sie bei 15 Grad minus ob ihrer alten Nierchen anbekommt – das Ding ist natürlich schwarz und sieht aus … Wegschmeißen da nur sehr ungern, da teuer und noch gut – bis auf die Haare eben … Werde mal den Trockner bemühen

    #38487
    Anonym
    Inaktiv

    Am Wochenende bei Hundkatzemaus wurde diverse Tierhaarentferner vorgestellt inkl. teurem Tierhaarstaubsauger aber Testsieger waren einfache Gummihandschuhe – ick habs aber auch noch nicht ausprobiert….. 😀 😀 😀 😀 Wär aber mal nen Versuch wert…

    #38488
    Anonym
    Inaktiv

    Da fällt mir noch ein …..

    _______TROCKNER MIT 2.-3.TENNISBÄLLEN_______

    Die klopfen die Klamotten schon aus…eignet sich auch gut für Kissen Steppjacken und ähnliches und Flusensieb regelmäßig reinigen 😀

    #38537
    Anonym
    Inaktiv

    …wenn es einfache Fleecedecken waren würde ich sie auch entsorgen.Gerade dann wenn sie schon durch das Pilling dünn geworden sind.Die meisten günstigen Decken sind aufgrund ihrer Fertigung echte Haarschlucker( beim Waschen verhaken sie sich noch mehr).Bei hochwertigem Fleece lassen sich die Hunde- und katzenhaare mit der angefeuchteten Hand ausstreichen.
    Bei kurzen Haaren wie von Koira benutze ich einen Vinylhandschuh (günstig aus dem Baumarkt), immer in eine Richtung streichen.

    #38576
    Anonym
    Inaktiv

    Danke erst einmal für all eure Tipps – werde mich demnächst mit ner Ladung Fleecedecken mal Richtung Waschsalon aufmachen und die Teile dort samt Gummibällen in den Trockner tun. Ganz blöde Frage: Vorher waschen oder mache ich damit alles noch schlimmer?

    #38580
    Anonym
    Inaktiv

    🙂 Ich wurde sie vorher waschen- aaaber- wenn jemand da sein soll musstest du die Decke in einem Bett/Kopfkissenbezug tun, sonst kriegst du lebenslange Waschsalon Verbot 😀 😀
    Ich habe das Problem mit den Pferdedecken. Immer ausschau halten für den Besitzer oder gleich in einem Bezug tun. Wenn Du sie dreckig in den Trockner tust, weiss ich nicht ob es danach riecht (warm nach Hund :D) Manche wurden es vielleicht nicht so toll finden…. 😉
    Viel Spaß….

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account