Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #14688
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo, da hat sich meine Mühe doch wirklich gelohnt !!!

      Freu*
      Habe diesen Antrag an Karin Bohle Lawrenz auf den Weg geschickt.

      ++ Hundeauslaufgebiete in Bremen + +

      „Der Vorteil von Hundeauslaufgebieten liegt in der Chance, Hunden in diesen Bereichen den Auslauf zu ermöglichen, ohne dass deren HalterIn gegen rechtliche Regelungen verstößt“, so die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Karin Bohle-Lawrenz. Doch in öffentlichen Grünanlagen ist es unzulässig, Hunde frei laufen zu lassen oder auf Kinder- und Ballspielplätzen sowie auf Liegewiesen mitzunehmen oder in Gewässern baden zu lassen, so der Senat in seiner heutigen Antwort auf Initiative der SPD. Konflikte mit weiteren Nutzern seien keine Seltenheit. Regelmäßig komme es zu Beschwerden wegen Angst vor freilaufenden Hunden, Hundekot und „Inbeschlagnahme“ von Wiesenflächen durch Hunde. Von Nachteil sei auch, so der Senat, dass diese Flächen dann für die Allgemeinheit nicht mehr zur Verfügung stehen und Hunden überlassen werden. Ausreichend große Grünflächen jedoch, die für einen artgerechten Hundeauslauf geeignet sind, sind selten und stehen in Konkurrenz zu anderen Nutzungen. In Anlehnung an Lösungskonzepten aus anderen Städten zu Hundeauslaufgebieten, kann aber unter Einbeziehung der Beiräte in den Stadtteilen Bremens kleinräumig geprüft werden, wo deren Einrichtung räumlich geeignet wäre und umgesetzt werden kann.

    • #73383
      Anonym
      Inaktiv

      Zu dem Thema gibt es jetzt (kurz vor der Bürgerschaftswahl) eine Petition, die online mitgezeichnet werden kann:
      https://petition.bremische-buergerschaft.de/ (Petition S 17/420, Freilaufflächen für Hunde)

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account