• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #14587
    Anonym
    Inaktiv

    Kürzlich hat mein Hund (eine dreijährige Jack Russell Dame) beim Kneipenbesuch der Bedienung ins Bein gezwickt/gebissen. Durch die Hose durch hatte sie einen blauen Fleck der leicht anschwoll. Daraufhin hat sie mich jetzt beim Bezirksamt/Ordnungsamt, Fachbereich Veterinäraufsicht angezeigt. Die wiederum haben mich jetzt vorgeladen, den Hund angeleint und mit Impfbuch bei der Amtstierärztlichen Untersuchungsstelle vorzustellen.
    Was erwartet mich da? Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen?
    Findet dort nur eine gesundheitliche Prüfung statt? Oder mehr? Wenn ja, was?
    Außerdem: Bisher zahle ich für den Hund keine Hundesteuer. Überprüfen die das da auch?
    Würde mich über Erfahrungen und Infos von Euch freuen. Danke!

    #28923
    Anonym
    Inaktiv

    Und was genau macht die Amtstierärztin beim Wesens Check-Up?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account