• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #13690
    Anonym
    Inaktiv

    Ich merke, dass hier alle ganz schön unter der Hitze leiden. Was tut ihr damit es euren Fellnasen besser geht?

    Ich habe Tarz als es einmal nachts so heiß war mit einem feuchten Handtuch zugedeckt. Das hat gut geholfen. Das Tuch schwebte auf seinem Stockhaarpelz und die Verdunstungskälte sorgte für angenehme Temperaturen in den unteren Fellschichten.

    Resi hat auf dem Balkon eine große schüssel mit Wasser ind die sie aber seltenst reingeht höchstens nach nem ausgiebigen Sonnenbad. Die Kleine ist echt nen Backofen und sie findet’s meist toll.

    #28148
    Anonym
    Inaktiv

    Also wenn es so heiss ist 🙁 wie es ja jetzt schon die letzten Tage war :], dann bekommt die Fluna von mir Kühlpacks unter ihre Decke, da legt sie sich dann auch immer drauf und genießte die Kälte 😛 :P!!!! Sonst hatte sie die Kühlpacks immer nur im Auto bekommen, denn bei langer fahrt und der Hitze wollte ich nicht das sie einen Hitzschlag bekommt!!!! 8)!!! Es hilf viel!!!! Lieben gruss Fluna und Frauchen Katrin

    #28154
    Anonym
    Inaktiv

    Also das mit dem nassen Handtuch kriegen meine auch bei extrem Hitze oder eine lauwarme Dusche. Außerdem haben Sie jetzt eine Sommer Fasson, wie jedes Jahr – da scheinen sie immer zehn Jahre jünger und süß sehn se auch noch aus…. 😉

    #28156
    Anonym
    Inaktiv

    Also datt Babybärsche wird auch an wärmeren Tagen mit kühlen ,nassen Handtuch oder auch mit Wasserstrahl (weich) im Garten beglückt =) früher lag der Brummselbär auch oft und gern in seiner Wasserwanne.Das mit eben erwähnten Kühl-Akkus hab ich auch schon gehört , gute Idee,werd ich demnächst auch machen, grad bei längerenTouren.Ansonsten fahren wir nahezu für jeden Gssigang in den Wald…..so je nach inwelchen Wald es
    geht sind es so 1.km bis max 3.km.E für den Babybär samt Grizzlyfell zu heiß…der würde aufdem ersten Viertel schon verweigern und liegen bleiben 😛 Im Wald fühlen sich meine zwei
    Schokoköppe wohl und stapfen locker 1.1/2bisStunden dort rum….Bachlauf inklusive. Ich habe auch stets Faltnapf und Wasserflascherl mit :] Ansonsten werden an so schrecklich heißen Tagen bewußt keine unnötigen Dinge erledigt. Hunde nur raus wenn sie wollen oder müssen!

    #28178
    Anonym
    Inaktiv

    Hier haben wir einen Beitrag zum Thema
    [URL=http://www.stadthunde.com/magazin/urlaub-mit-hund/hunde-und-hitze.html]Hunde und Hitze[/URL].

    Und hier sind weitere Threads zum Thema:
    [URL=http://www.stadthunde.com/community/forum_postings/view/8360/abkuehlung-gefaellig.html]Abkühlung gefällig?[/URL]

    und
    [URL=http://www.stadthunde.com/community/forum_postings/view/8054/warmes-wetter-und-wasser.html]Warmes Wetter und Wasser[/URL]

    frohes Abkühlen wünscht Gina mit Ruby, der auch nur hechelnd im Schatten liegt…

    #28586
    Anonym
    Inaktiv

    Also, Poldi ist im Sommer auch kurz geschoren. Wir gehen bei Hitze häufig schwimmen oder ich dusche die Hunde lauwarm ab, damit sie nass sind.
    Außerdem haben wir Kühlmatten und Kühlhalsbänder, die super helfen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    #28791
    Anonym
    Inaktiv

    Na wir schwören auf gefrorenen Fisch, so zwischen durch mal.

    Aber – ist nix für ne Zweizimmer Whg. oder für`s Büro 😉

    #28805
    Anonym
    Inaktiv

    Hihi sollt ich es wohl mal in meiner einraumwohnung versuchen?

    #29004
    Anonym
    Inaktiv

    Statt Handtuch feuchtes T-Shirt anziehen – kühlt von allen Seiten.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account