Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13788
    Anonym
    Inaktiv

    also mein teddy hat seit ca. 8 wochen eine blase unter der zunge. vor 2 wochen wurde er deshalt in narkose gelegt und die flüssigkeit wurde per spritze aus der blase gezogen. 3 tage später war die blase wieder da… nun weiß ich nicht weiter. ich weiß nicht recht aber ich glaube sie ist jetzt weiter vorn unter der zunge und iwrd immer größer… vielleicht täusche ich mich da auch aber immer wenn er gähnt macht mir das angst… was wenn er sie aufbeist?
    ich weiß nicht mehr weiter… der tierarzt meint es könnte eine entzündung der speicheldrüse sein und hat ihm schon antipiotika dagegen gegeben die aber nicht gewirkt haben…
    was meint ihr dazu??

    #21111
    Anonym
    Inaktiv

    unter der Zunge hatte meine Sandy auch. Unser TA hat das Ding rausoperiert und mit drei Stichen genäht. Da war nix mit Flüssigkeit ziehen. Bei Sandy war die Blase auch gewachsen und unser TA war darüber
    sehr besorgt. Wurde zur Diagnose eingeschickt und es wurde ein gutartiges Geschwür festgestellt. Es hatte sich ein Fremdkörper verkapselt
    z.B. Holzsplitter oder Igelstachel usw.
    Lass es bitte nochmals beim TA abklären.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account