Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #13845
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo ihr lieben,

    vor ein paar wochen aht unsere lilly eine warze bekommen und die wächst und wächst…..
    unsere tierärztin sagt es handelt sich höchstwarscheinlich um ein junghundpappilom…das fällt wohl einfach ab, deswegen will sie auch nichts wegschneiden, was wohl viele ärzte zu schnell machen…

    nun meine frage: hat jemand schon erfahrung damit, es würde mich ja mal interessieren, wie lange das dauert…

    liebe grüße

    #38879
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Lillifee
    ich habe zwar keine Ahnung, aber ich würde mir noch eine 2. Tierarztmeinung einholen. Das habe ich bei meinem Kleinen auch gemacht. Alles Gute für Euch
    Annemarie und Benny

    #38924
    Anonym
    Inaktiv

    Ja haben wir schon, wenn es im Oktober nicht wegfällt, wird es bei Lillys OP gleich mit gemacht, wenn sie eh einmal in Narkose liegt… 🙁

    #38941
    Anonym
    Inaktiv

    Danke für die Antwort,

    genau das hat unsere Tierärzitn auch gesagt, nur von dem Impfstoff hat sie uns abgerufen, da Lilly nicht so stark befallen ist(kostet ja auch nicht wenig und ist nur für diesen einen Hund geeignet).
    “DerImpfstoff ist eher für HUnde geeignet deren ganzes Gesicht befallen ist.”

    sie meinte nur, das es bei Lilly dann eben gleich mit gemacht werden kann, weil sie ja eh die andere OP hat.

    ok bin ich genau so schlau wie vorher 😉

    Danke!

    #45501
    Anonym
    Inaktiv

    hallöchen, wir wolltem uns nur nochmal melden…

    Lillies junghundpappilome sind tatsächlich alle drei( kamen noch zwei dazu ;D ) allein abgefallen

    falls ihr also mal sowas habt… nicht operieren lassen! außer starker befall(ganzes gesicht) und auch das einschicken zur herstellung eines impfstoffs bitte nur im notfall…gibt ja leider noch immer tierärzte die da gern mal abzocken!

    #45502
    Anonym
    Inaktiv

    Als ich Scout bekommen habe mit 5 Monaten hatte Sie 2 Warzen, eine war im Maul und eine zwischen zwei Zehen. Mein Tierarzt hat mir eine Flüssigkeit gegeben das Scout als Tropfen einnehmen sollte. Diese Flüssigkeit sollte das Immunsystem aufbauen… Er meinte auch es kam vom schwachen Immunsystem, sie war 3 Wochen davor aus Griechenland gekommen.
    Die sind dann verschwunden, habe nicht gesehen ob die abgefallen waren, die waren einfach nicht mehr da.
    Sind auch nie wieder aufgetaucht. 😀

    #46558
    Anonym
    Inaktiv

    Das freut uns für scout…

    auch bei lilly hat die tierärztin erwähnt dass es mit einem geschwächten immunsystem zu tun hat…bei lilly hing es mit einem bandwurm und einer futtermittelallergie zusammen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account