• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #14118
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo, ich hab eine 11 Monate alte Labradorhündin und wir haben haarige “Probleme” damit. Ihr Fell ist glänzend, aber sie verliert Haare obwohl wir sie Bürsten, Selbst nach dem Bürsten, hat man schon wieder Haare rumliegen, das man sich daraus einen neuen stricken kann. Woran kann das liegen? Sie hat aber keine kahlen Stellen und ansonsten ist sie auch gut drauf. Für Ratschläge wär ich dankbar 🙂

    #26297
    Anonym
    Inaktiv

    Also meine beiden Labbi Jungs haaren auch das ganze Jahr über. Und das nicht grade wenig. LG

    #26299
    Anonym
    Inaktiv

    Ich muss Lars zustimmen. Ich kenne etliche Labbis und die haaren einfach immer.

    #26344
    Anonym
    Inaktiv

    nehme stark an das zueg vom TA ist pure Chemie?
    Darf ich fragen was du fütterst ?Bei uns haben sich viele Fellprobleme durch die Futterumstellung auf Fleisch geändert! Wenn du bereits Barfst, dann würde ich mal einfach mal nach natürlichen Mitteln gegen Haarausfall schaun! Haben auch solch Zeug im Shop von meiner mum ..nur kann den Link ja hier nicht reinstellen ( bin schon aus einem anderen Forum geflogen ,da die seite meiner Mutter als Eigenwerbung galt -.- Gott weis warum)!
    lg

    #27138
    carola tory
    Mitglied

    Hallo.
    Mit 11 Monaten wechselt der Hund vielleicht gerade vom Welpenfell zum Erwachsenenfell. Zusätzlich schmeißt der Hund auch bei Jahreszeiten-und Temperaturwechsel. Es wird Sommer.
    Aber auch Futter kann sehr stark zu Fellverlust führen.

    Futter ist sehr wichtig für gutes Fell und tägl 1 Esslöffel Rapsöl übers Futter. Ich nehme markusmühle und koche Rinderherz mit reis und Karotten sowie auch rohes Rinderherz oder rohe Putenhälse. (ein halber pro Woche) Und Quark mit Haferflocken oder Hüttenkäse.
    Grüße von mr-pommeroys.com

    #27162
    Anonym
    Inaktiv

    ….@ Demen und alle sonstig interessierten 🙂

    Nicht jeder wo haart hat Futterprobleme…… bei unserem Babybär Duke trat das ” enorme Haare verteilen” erst nach seiner späten Kastration ( 9. 1/2 jährig wegen Blasenproblem ect.) auf!

    Der Gute ist seit der Kastration auch um einiges “puscheliger” vom Fell her =) ….naja…..Baby “BÄR” halt :baby:

    Pfotenwink v. Jonny Littleboy

    #27609
    Anonym
    Inaktiv

    Hallöchen,

    mein Labbi haarte sich auch wie verrückt, ich denke das war bei uns ganz normaler Fellwechsel. Auf jeden Fall nutzte tägliches bürsten gar nichts. Ich bin bald wahnsinnig geworden, alles war voll, er brauchte nur einmal kurz an der Couch vorbei, schon war alles voll;-( Auf jeden Fall habe ich mir dann den PGB ( findest Du auch unter PGB, bei Pflege/Bürsten) ähnlich bzw. mindestens genauso gut, wenn nicht besser als der orginal Furminator. Ich habe ihn in mittlerer Grösse (reicht völlig) per Sofortk. für 11 oder 12 Euronen bei einem Auktionshaus gekauft. Der Orginal kostet ja fast 40,-€) Und was soll ich sagen, beim ersten mal kam ein sooo riesiger Berg Fell raus, das ich es kaum glauben konnte. Der Hund geniesst es und es reicht völlig nur 1x pro Woche. Bei uns klappt es prima, mein Mann dachte na was hat sie denn nun wieder für einen Mist gekauft, aber er ist nun genauso begeistert wie ich. Wir konnten es kaum glauben, als das “haaren” dann aufhörte. Man bekommt damit die “alten” Haare ( Unterwolle) die man sonst beim normalen bürsten sonst nicht raus bekommt. Ich kann dieses PGB nur jedem empfehlen. Der Verk. ist auch top, man bezahlt und am nächsten Tag hat man das Teil schon. Probier es mal, Du wirst das Teil nie mehr hergeben. Falls Du Dir das Teil zulegst und ausprobiert hast, kannst Du Dich ja nochmal melden, wie es nun mit dem “haaren” ist.

    Liebe Grüsse,

    Biggi

    #27614
    Anonym
    Inaktiv

    Was ist PGB? Wenn ich das google kommen nur Sachen, die mit Verkauf von Fellpflegemitteln so gar nichts zu tun haben ?(

    #27615

    Mußt PGB Bürste eingeben. Dann gehen einige Seiten auf.

    #27617
    Anonym
    Inaktiv

    Ah danke, so funktioniert es 8)
    Jupp, ist dasselbe Teil wie der Furminator – nur in preiswert 😉 Ich hab ja auch nicht das Original sondern einen Nachbau von Karli. Super Teile auf jeden Fall.

    #28398
    Anonym
    Inaktiv

    Faro haart das ganze Jahr über so stark, bin froh, daß ich den Furminator habe!

    #29574
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Labradorfreunde,
    ich glaube , daß ich dem Stein der Weisen, was das Labradorfellproblem betrifft, sehr nahe gekommen bin.

    Mein 6-jähriger Labrador haarte unablässig so stark, daß ich nicht mehr aus noch ein wußte.
    Täglich zwei Hände voll ausgekämmt und die Wohnung voller Haare. Ständiges Scharren und Kratzen, kurz und gut, das Tier konnte einem leid tun.
    Ihr kennt das sicher, weswegen ich mir in dieser Hinsicht alles weitere erspare. Man greift nach jedem Strohhalm und wird immer wieder enttäuscht, da Besserung nicht eintritt.
    Jetzt die Wende!
    Vor acht Wochen ein Besuch beim Tierarzt . Sofortiges Schwimmverbot in stehenden Gewässern , da dort heimische Einzeller das Fell und die Haut stark befallen. Wenn unvermeidbar, dann danach Duschbad mit Haferkleieshampoo LENIDERM. Das Bad brachte schon eine Linderung.
    Alsdann Verordnung von IROSTOL HUND (es gibt auch Katze) .
    Bei Internetdurchforstung bin ich dann auf ZINK gestoßen, welches für Fell und Haut unerläßlich ist. Dort habe ich als Lieferanten Walnüsse, Rosinen ,Hokamix 30 und Hefetabletten entdeckt. Weiterhin wurden mir Omega- Fettsäuren 3 u. 6 empfohlen, also
    Lachsöl.

    Ich habe nunmehr allmorgendlich der 1.Hälfte seiner Tagesration
    folgenden Cocktail beigemixt:

    3 Walnüsse (mit dem Mörser zerstampft, da sie sonst vom Hundedarm nicht verdaut werden),
    1 EL Lachsöl,
    1 Masslöffel Hokamix 30,
    15 ml Irostol bei 40kg Gewicht ( sehr einfach zu dosieren, da im Gebinde bereits vorgesehen),
    3 Hefetabletten,
    1 EL Rosinen oder auch Korinthen,
    2 EL Haferkleie ( wenn es im Shampoo gut ist, kann es innen nicht schaden),
    1 rohes Ei am Sonntagmorgen.

    Diese Mixtur habe ich mit dem Standardfutter und reichlich Wasser gegeben.
    Ich habe dann wöchentlich Besserung festgestellt.

    Heute, nach acht Wochen, kann ich sagen, mein Hund haart nicht mehr wie jede andere
    Rasse auch (oder weniger). Sein Fell fühlt sich gänzlich anders an, die Haut sieht gesund aus, er ist lebhafter und aufgeweckter, unsere Wohnung ist sauber, kurzum ich bin begeistert. Ich möchte jetzt keine übertriebenen Hoffnungen wecken, es ist aber in jedem Fall ein Versuch wert. Probiert es. Ich bin mir sicher, ihr werdet Erfolg haben, denn mein Hund war ein hartnäckiger Fall.
    Ich weiß nun nicht, was diese abrupte Veränderung bewirkt hat, die Summe der Beigaben
    oder eine einzelne allein. Ich möchte es auch nicht durch neue Experimente herausfinden. Ich werde diese Mixtur weiter füttern, da mein Hund und die Familie eine neue Lebensqualität gewonnen haben.
    Für Rückmeldungen wäre ich dankbar und für Nachfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    toni.blum@web.de
    24.07.2009

    #29581
    Anonym
    Inaktiv

    Klingt ja gar nicht mal so verkehrt nur frage ich mich, ob dieser wilde Mix nicht doch ein wenig zuviel des Guten ist? Walnüsse, Lachsöl, Haferkleie und rohes Ei können auf jeden Fall nicht schaden aber was ist mit Rosinen und Korinthen? Also Weintrauben als solche darf man doch nicht füttern, da sie giftig sind. Müssten dann nicht auch Rosinen und Korinthen giftig sein?
    Was ist Hokamix und Irostol??? Und wozu jeden Tag 3 Hefetabletten? Ich find das ein wenig viel, aber du kannst mir auch gern erklären warum das soviel sein muss. Ich kann mir allerdings irgendwie nicht vorstellen, dass so ein wilder Mix auf Dauer gut sein kann. Einmal die Woche würde ich da ja noch mitgehen aber jeden Tag? *umfall*

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account