Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #13629
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo liebe Hundefreunde,

    ich brauche mal Euren Rat vielleicht kann mir jemand helfen. Seid 1 1/2 Jahren Barfe ich jetzt mit meiner Suse, Suse ist ein Shih-Tzu-Malteser Mix ihr bekommt das soweit ganz gut. Nun zu meiner Frage Suse wiegt 6,6 kg ich finde es etwas zuviel Denke das etwas über 5kg reichen würden. Suse bekommt morgens zum Frühstück 2ganz kleine Knochenkekse nach dem Gassi gehen eine halbe Pansenstange und am Mittag so 13Uhr ihre 105Gramm Fleisch was ich vom Barfexpress beziehe diese Futter ist mit allen zutaten fix und fertig also brauche nicht mehr dazu fügen. Wie bekomme ich Suse von ihrem Gewicht runter kann mir da vielleicht jemand einen Tip geben???? Für Eure Antworten bedanke ich mich im voraus.

    Lg. Ute mit Suse 🙂

    #63551
    Anonym
    Inaktiv

    Wenn du alles richtig berechnest oder das andere alles abziehst vom Fressen dann ist es okay.
    Ansonsten sollte Sie halt ja nur so 100 gramm Fleisch kriegen und davon müsstest du auch eigtl. noch den anderen Knochen abziehen!

    Mach ich eigtl. auch nie aber Jamie ist auch mehr als schlank und sportlich oder du solltest Sie sportlich auch etwas “fördern” genug Bewegung!!!

    #63647
    Agnes Roos
    Mitglied

    Nun ich habe mal heute morgen die 2Kekse und die halbe Pansenstange gewogen gerade mal 14gramm also bekommt sie am Tag ingesamt 120gramm ist das zuviel???? Nun Sport mit Ihr machen kann ich aus Gesundheitlichen gründen selber nicht ich könnte nur eben ganz viel mit Ihr spazieren gehen.

    Na ein bischen finde ich sie Persönlich eben doch zu Dick und da muss dringend was runter.

    Danke Euch für Eure Antworten.
    Lg. Ute mit Suse =)

    #63660
    Anonym
    Inaktiv

    Ganz einfache Rechnung: Ist der Hund zu dick, bekommt er zuviel zu fressen – egal wie wenig die gegebene Menge einem vorkommen mag. Ist doch beim Menschen nicht anders.

    Du hast jetzt 3 Möglichkeiten:
    1. Reduzier die Futtermenge
    2. Füttere die gleiche Menge, dann aber kalorienreduzierte Kost
    3. Füttere die gleiche Menge, beweg den Hund aber mehr.

    Also woher kommen deine Zweifel?
    Faustregel für Rohfütterung: Der Hund bekommt 2% seines Körpergewichtes als Futter. Sollte dein Hund bei 5kg Körpergewicht die Idealfigur haben, so sollte er eben nicht mehr als 100 Gramm Fleisch bekommen. Natürlich ist das nur ein ca-Wert, denn es kommt immer auf den individuellen Stoffwechsel die Bewegung und die Nahrungsquelle an (also ist das Fleisch sehr fetthaltig oder eher mager usw.).

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account