• Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #15272
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo aus Bremen!
    Ich habe mich soeben hier auf dieser Seite angemeldet und habe ein “Problem”!

    Ich hatte bisher noch keinen Hund, möchte aber bereits seit längerem einen Weggefährten an meiner Seite haben!
    Da ich mich in die American Staffordshire Terrier verguckt habe, interessiere ich mich speziell für diese Rasse!
    Diese Rasse zählt in Bremen zu den gefährlichen Hunden, die genehmigungspflichtig sind! Nach dem neuen Bremer Gesetz zur Hundehaltung dürfen keine gefährlichen Hunde nach Bremen “importiert” werden! Dieses “Importverbot” gilt auch für Listenhunde aus anderen deutschen Bundesländern, und nicht nur für welche aus dem Ausland, so die Aussage einer Mitarbeiterin des Bremer Stadtsamtes!

    Es gibt also anscheinend nur die Möglichkeit einen Hund aus dem Bremer oder Bremerhavener Tierheim zu nehmen. Die in Bremerhaven haben nach deren telefonischer Aussage keine Listenhunde und lehnen die Annahme wohl auch (fast schon) ab! Die im Bremer Tierheim haben zwar einige Hunde sind allerdings nicht wirklich für eine Abgabe dieser und sträuben sich, indem sie die Hunde Schlecht reden etc.!
    Ich habe ebenfalls schon mit der Staffordshire Hilfe e.V., Frau Prochnow (bei Berlin) gesprochen, wohin bereits mehrere Hunde aus Bremen als Pensions-Unterkunft vermittelt wurden. Alles mit der Zusage vom Stadtamt, dass sofern ein Interessent sich für einen dieser Hunde zeigt, dieser dann zurück nach Bremen darf. Diese Aussage hat das Bremer Stadtamt mit der Begründung widerrufen, dass es ja sein könnte, dass der Listenhund wieder auf seinen ehemaligen Halter treffen könne und da die Hunde ie Bremer Landesgrenzen verlassen hätten, seien diese auch keine “Bremer Hunde” mehr und dürfen somit auch nicht wieder zurück gebracht werden! Dasselbe wird dann wohl auch für eine Pension in 27777 Ganderkesee gelten, bei der Bremer Hunde untergekommen sind! Mit denen habe ich allerdings noch nicht telefoniert!
    -> EIN SKANDAL!!!

    Nun habe ich bei WDR die Sendung “Tiere suchen ein Zuhause” gesehen! Hier sind ein paar Staffordshire-Welpen in Tierheimen bzw. Unterkünften bei Köln abzugeben! Mit dem Verein “Pitbull, Stafford und Co. Köln e.V. habe ich gestern ebenfalls telefoniert. Diese haben leider noch keine Erfahrungen mit dem Land Bremen und seinen Gesetzen!
    Hat jemand irgendwelche Kontakte zu leitenden Personen beim Stadtamt Bremen, oder zu TV/Rundfunk?

    Ich war schon soweit mit meinen Gedanken, meine erst Anfang des Jahres gekaufte Eigentumswohnung aufzugeben und in das niedersächsische Umland umzuziehen! Aber das kann doch nicht des Rätsels Lösung sein!

    Wer kann helfen???

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account