• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #26423
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Dani, mit Ausbildung meine ich ob Du einen Sachkundenachweis beim DVG gemacht hast, oder an einer privaten Einrichtung etwas ähnliches. Da bekommt man neben wissenwertes rund um das Thema Hund auch vermittelt wie man eine Trainingsstunde leitet, dann Kommunikationstechniken und rechtliche Grundlagen wozu auch Versicherungen gehören und natürlich ein erste Hilfekurs für Mensch und Hund. Führst Du einen Verein? Dann schau mal auf der Seite vom DVG nach wie das ist wenn man dort Mitgliedsverein werden will. Die dort angebotenen Kurse sind gut und bezahlbar. Dann kannst du allerdings mit deiner Agilityschule kein Geld verdienen. Anders ist es, wenn du ein Gewerbe angemeldet hast, dann schau mal in die Fachzeitschriften, da werden ständig Ausbildungen zum Hundetrainer angeboten. Da gibt es allerdings so viele verschiedene, dass du genau gucken musst wie die zertifizieren und ob das dann im Vergleich mit anderen Hundeschulen auch was taugt. Empfehlen kann ich dir aber auch jede Art von Kommunikationstrainings. Wenn du gerade Abi machst studierst du vielleicht im nächster Semester. Die Unis bieten ihren Erstis für gewöhnlich derlei an. Oft unter dem Begriff Softskills und Präsentationstechniken. Man muss einfach genau wissenwie man sich benehmen muss wenn man mit Menschen umgeht. Ich habe auch mit 15 Jahren schrecklich alten Leuten 8) das reiten beigebracht. Mit 18 dann untterrichte ich an einer Musikschule Konzertgitarre da war ich gerade bei den Erwachsenen Schülern in der ersten Zeit unsicher aber mit der Erfahrung und immer mehr Wissen und Können und auch Routine war das bald weg. Seit zwei Jahren leite ich zusammen mit einem Sportsfreund ( auch wieder ü40) unsere Breitensporttruppe die ich erfolgreich auf verschiedene Prüfungen vorbereitet habe. Hilfreich ist es auch immer wieder zu wissen, wie Lernen bei Hund und Mensch funktioniert, und zwar so genau, dass du es jedem “Dussel” erläutern kannst und er es versteht. Halt uns mal auf dem Laufenden!
    Liebe Grüße von Anja und Tarzans Husky-hälfte läßt Demen lieb grüßen

    #26429
    Anonym
    Inaktiv

    Also zu Susi ^.^ mit der Person mein ich dich …du hast uns das doch so supi beigebracht ..und da wir nich immer bis nach Heidenau konnten haben wir uns ja (weil es sich bei den ganzen Hunden ja anbot) doch selber die Geräte gekauft und da wir im TSV sind kamen wir auf die Idee das den Leuten hier im TH anzubieten!

    …da sind wir bei Tarzans frage …nein weder Verein noch gewerbe..machen das nur Ehrenamtlich, damit mehr Leute ins Tierheim kommen und für uns 5€ Benzingeld dalassen und fürs TH ne kleine Spende^.^!Also kein Gewinn und so nur als Hobby ..und vieleicht zum erste Kontakte knüpfen, da sowas wie Hundetrainer mich schon sehr interessiert!!!

    Ja ich will psycholgie studieren ..um auch die Menschen gut zu verstehen ^.^! Hab auch nen Buch wo es genau erklärt wird wie man als Hundetrainer mit den Menschen umgeht ..also die beführchtungen hier das ich böse oder grob wäre treffen nicht zu 😉 Mach immer die volle Tur auf einschleimen und Hund schwärem(wobei das von alleine geht XD) ..denk schon liegt vor allem am Alter ….ok in ner Stunde gehts los ..werd mich dann mal fertig machen ^.^ danke noch mal un ich berichte später wie es war!!
    lg vom Huskyrudel *heulllll* *gg*

    #26430
    Anonym
    Inaktiv

    Hi Dani,

    du meintest mich mit der Agilitylehrerin??? Wow – danke! Obwohl ich das zu der Zeit noch nicht war! Hatte erst im Dezember 2008 beim SV meinen Ausbildungsschein in Sachen Sport (Agility und Obedience) gemacht … ich hatte vorher auch überhaupt keine Peilung, wie man mit Menschen umgeht (hinsichtlich Erziehung der Hund-Mensch-Teams) … ich wurde einfach ins kalte Wasser geworfen, da ich mit Cora ja immer über die “Naturhindernisse” gesprungen war und die Agi-Geräte für den Verein haben wollte – irgendwann hat mir Peggy dann meinen Wunsch erfüllt und ich musste als Lehrerin ran ;O) … und irgendwann kamt ihr dann ja! Und da hatte ich ne ganze “Rasselbande” zu versorgen – udn endlich auch mal (fast)Gleichaltrige ;O)

    …halte mich mal auf dem laufenden!

    LG Susi & Corinchen *wuff*

    #26431
    Anonym
    Inaktiv

    Hey Dani,
    erstmal toll, das du etwas für das TH tust, finde ich ganz toll!
    ich wollte gar nicht sagen, dass du böse oder auf andere Art komisch zu den Leuten bist. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass der Anfang ziemlich schwierig ist und man ständig dazu lernt und wollte dir nur ein paar Tips geben. Hoffe es ist nicht völlig falsch rübergekommen ?( Morgen stehe auch ich wieder auf dem Platz und werde mich über den einen oder anderen tierisch freuen und bei anderen eben nicht. Und einigen werde ich das auch mitteilen bei manchen werde ich baer meinen Ärger über das ein oder andere Problem runterschlucken. Geht mir also genau wie Dir. :]
    VlG Anja

    #26448
    Anonym
    Inaktiv

    @ Anja:Oh vielen Dank ..nein ist nicht falsch angekommen. Wollte nur mal verdeutlichen, dass ich eigentlich eher ZU nett bin als das ich mal rum mecker ^.^!


    @Susi
    : oh toll du hast allso jetzt sonen Kurs gemacht? …da ich ja kein Verein bin und dazu keinen zugang habe ..könnten wir uns ja mal treffen und erfahrungen von Auge zu Auge austauchen ..wenn du magst ?

    @alle: Also gestern war nun wieder Agility und wie schon über das lange Wochenende zu erwarten nicht viele da ..um ehrlich zu sein nur ein junges Paar mit einem kleinen frechen Wauwau(Rasse…keine Ahnung irgendwas Terrier ähnliches ^.^)
    So und da find es schon wieder an …=( der kleine kläft nur und zieht weg und würdigt seinen Besitzern keinen Blick, auf Futter steht er wie immer auch nicht (nich mal Würstchen oder Käse), Spielzeug mag er auch nicht. Das einzigste auf was er reagiert ist unsere Hündin -.- ..was ja aber auf dauer keine Lösung ist …vorallem haben die, die ja nicht zuhause XD!
    Ich folgte nun den ganzen tollen Tipps und find an “Aufmerksamkeit” zu trainieren…was auch erst gut klappte: Ich erklärte sie meinten es verstanden zu haben …nur dann der Hund/die Praxis egal was der Kleine reagierte nicht…. die beiden schauten mich enteucht an und sagten “es hat bei ihm keinen Sinn” . Ich dann nach weiteren Tipps und erklärungen “Darf ich es mal versuchen?” “Ja gerne, dann sehen wir es mal” gesagt getan…der Hund reagiert natürlich auf mich! …Die Frau versucht es dann auch gleich darauf ..nur wieder mit zu wenig elan ..und es klappt natürlich nicht =( …Darauf sie ” das ist bestimmt weil sie fremd sind” …hm was nun ich “könnte sein, nur wersuchen es mal mit einer höeren Stimme” der nächste Versuch ..aber es klang wie vorher! *heul*
    Dann der Freund *pfeif* -> Hund reagiert =))) wow! ich gleich “super genau und jetzt wenn er schaut gleich richttig loben!” beim zweiten mal klappte es auch und er lobte auch *puh* ..nur dann beim 3mal war es das auch schon wieder …keine Reaktion =( *verzweifel*

    Nun ja, da es ja einmal geklappt hat haben sie gesehen wie es sein sollte…das habe ich dann als HA´s aufgegeben( Sie meinten Zuhause würde er alles perfekt können und hören)
    Hm so damit sie noch was für ihr Geld hatten haben wir dann mit Jenna als hilfe noch tunnel und Hopp geübt …mit den Geräten hat er keine Probleme nur die macht er halt alleine um schnell zu Jenna (unsere Hündin) zu kommen und brauch dazu kein Beistzer =( …
    Wie ihr merkt war das wieder nicht die Welt …und ich hoffe zwar ..aber denke nicht das es beim nächsten mal klappen wird ….

    Das gute war ja wenigstens das sie etwa mein Alter waren (3-4 Jahre älter vieleicht) und machten (es auf jeden Fall versuchten) was ich ihnen riet ^.^! *mini Erfolg*

    Oh …ganz schön viel wieder ..ich sollte ein Buch über meine Probleme schreiben XD *gg*

    lg wuff

    #28220
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    so nun ist eine ganze Weile vergangen und es hat sich auch einiges verändert… zum Agility kommen zur Zeit nur 2 ..welche aber auch Erfolg dabei haben!!! Deren Hunde waren damals schon beim Hundesport und das merkt man auch ..um so mehr macht das Agility jetzt auch Spaß *freu* 😉
    Aber da ich jetzt ja Problemhundeberater bin hoffe ich auch meinen anderen “Problemfällen” helfen zu können ^.^!
    So jetzt seit ihr auf dem laufenden!

    lg wufffff

Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account