• Dieses Thema hat 6 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #13607
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo liebe Leser,

    ich habe heute meine erste Fleischlieferung für Gina bekommen und die erste Mahlzeit war schneller weg, als ich gucken konnte 🙂
    Ein Bekannter von mir füttert seine Hündin morgens mit Trofu und abends mit rohem Fleisch. So würde ich auch gerne vorgehen und deshalb wissen, ob das problemlos möglich ist.
    Ich habe mir ihren Tages- und Wochenbedarf errechnet, muss ich die Portionen dann einfach halbieren, wenn ich morgens Trofu fütter?

    Ich freue mich auf informative und hilfreiche Antworten.

    Liebe Grüße,
    Kathrin mit Gina

    #49925
    Anonym
    Inaktiv

    Warum willst du solch eine Zweiteilung bei der Fütterung beibehalten? Ich finde das recht schwierig, da Alleinfuttermittel (wie es TroFu nunmal ist) so abgestimmt sind, dass der Hund mit allen wichtigen Nährstoffen (hauptsächlich künstlich zugesetzt natürlich) versorgt wird. Es ist keine Zufütterung nötig, oder besser: man sollte nicht zufüttern, da es kaum absehbar ist, wie es sich ausswirkt, wenn man zufüttert. Mit zufüttern meine ich jetzt nicht das Leckerchen zwischendrin sondern größere Portionen. Da kann man meiner Meinung nach viel falsch machen. Einfacher ist es, sich auf eine Fütterungsart zu beschränken, wobei ich auf jeden Fall für das Barfen anstelle von Trofu wäre. Es ist kein Problem, einem Hund, der normalerweise Trofu bekommt, ab und zu auch mal rohes Fleisch zu geben oder anders herum. Aber dauerhaft beide Arten der Fütterung zu kombinieren halte ich nicht für die richtige Art und Weise. Das würde ich auf jeden Fall mit einem Tierarzt absprechen, der ernährungswissenschaftlich mehr auf dem Kasten hat, als der Otto-Normal-Tierarzt oder direkt mit einem Ernährungsberater. Ich persönlich würde die Finger davon lassen.

    #49922
    Anonym
    Inaktiv

    Das was Pogo schreibt stimmt.Man soll entweder trofu oder barf am tag füttern.
    weil es auf dauer zu schädigungen konn,dzurch zuviel vitamin o. mineralien usw.
    deshalb empfielt es sich am besten entweder einen tag trofu und bsw am nächsten tag barf

    #49915
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Gina und Kathrin…

    ich schließe mich da Pogo an.
    Im Hund sammeln sich über Jahre unterschiedliche Gifte im Körper an. Toxine, diese können aus Medikamentengaben stammen, Impfungen, Zusatzstoffen im Fertigfutter usw. Mit der Rohfütterung hat der Organismus die Chance die Gifte auszuscheiden. Das ist die Entgiftungsphase…hört sich ein bißchen gemein an, ist aber nicht schlimm. Und jeder Hund hat andere Symtome, mehrere auf einmal oder nur ein Symtom. Z.B. über den Kot ( dick, dünn, dunkel – schwarz ) heiße Ohren, über die Haut… usw.

    Bei einer halb / halb Fütterung kommt der Organismus des Hundes nicht zur “Ruhe”

    #49903
    Anonym
    Inaktiv

    Danke für die schnellen Antworten 🙂
    Da kann ich also am besten täglich 100% barfen und es gibt keine Probleme, wenn es mal an einigen Tagen (zb Besuch mit Übernachtung) Trofu gibt? Oder eben andersrum.. 😉

    #49899
    Anonym
    Inaktiv

    [quote][quote_head]Zitat von Gina vom 20.01.2011 23:01[/quote_head]Da kann ich also am besten täglich 100% barfen und es gibt keine Probleme, wenn es mal an einigen Tagen (zb Besuch mit Übernachtung) Trofu gibt? [/quote]

    Nö, finde ich persönlich total okay. Wenn das Em woanders ist und sich dort mal über das Industriefutter hermacht, soll sie ruhig. Man muss ja keine Religion draus machen, das passt schon

    #49896
    Anonym
    Inaktiv

    Ich handhabe das auch so, dass es normalerwise BARF gibt, wenn wir aber unterwegs sind gibt es Trofu, das heißt so alle zwei/drei Wochen mal. Oder Wenn wir im Urlaub sind.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account