• Dieses Thema hat 9 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 12 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #13650
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo liebe Hunde und Besitzer. Hat jemand von euch eine Idee wie man Hundehaare von der Kleidung bekommt (insbesondere bei Fleece oder Filz), ich verzweifel da gerade dran. Ich liebe meinen Hund, aber ich will nicht immer selber als Hund rumlaufen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Bonnie und Dunja

    #21003
    Anonym
    Inaktiv

    Fleece und Filz kommen mir nicht mehr ins Haus…..;o) Ansonsten heißt es bei mir, bei den Sachen, die ich schon habe: Mit Tesafilm die Haare mühsam entfernen ….dauert Stunden und hält nur “bis zum nächsten Tragen”….oder bis ich endlich die “Schnauze” voll habe und mich vom nächsten Kleidungsstück entgültig trenne…..*zwinka*

    Liebe Grüße ;o)

    #21010
    Anonym
    Inaktiv

    Die gute alte Fusselbürste mit den klebestreifen, gibt es bei allen kaufhäusern, hat eine “große” tesaseite, damit geht es schneller! In meiner Handtasche ist auch eine.
    Ein teil der Frauen geht nicht ohne Mobiles Telefon und Lippenstift aus dem Haus, bei mir ist es eben die Fusselbürste! Denn auch ich möchte mit einen feinen weißen wollpullover ausgehen, aber ohne schwarze Haarverzierung.

    #21144

    ich dachte erst “das ist reine kohle-mache” aber die fusselbürste ist echt der wahnsinn. jakob hat kurze haare und gerade jetzt beim fellwechsel sieht es aus wie in fellhausen!!
    die bürste ist zwar etwas teurer, dafür wirkt sie umso besser, hab 1 in büro, 1 zuhause, 1im auto….
    aber denkt dran, bald ist sommer und dann haben wir erst mal ruhe.

    #21150
    Anonym
    Inaktiv

    Ich benutzte auch die Fusselbuerste und habe fast in jedem Raum eine!!!! Habe weisse Maremmanos und liebe schwarze Klamotten. Und bei uns in Italien ist der Fruehling mit warmen Temperaturen eingezogen und Ihr koennt Euch vorstellen was hier abgeht. Das Fell fliegt sogar im Garten herum. Die Voegel freuen sich und bauen weisse Nester. Buerste meine Hunde in dieser Zeit alle 2 Tage. Koennte Pullover davon stricken. Manchmal haengt die Unterwolle schon halb raus und ich zupfe dann den Rest heraus. Badissa gefaelt es und sie macht dann immer einen Buckel wir ne Katze.

    Bianca

    #21702
    Anonym
    Inaktiv

    es gibt fusselrollen mit einem klebeband davon hat man mehr da man mit der zeit das band mit den vielen fusseln abreißen kann & dann hat man wieder einen neuen klebestreifen. und die rolle ist nicht teuer !! ich finde sie besser wie die mit dem gummi drauf !

    #21728
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo, mein ultimativer Tipp, um Tierhaare von der Kleidung zu bekommen lautet; nimm eine Nylonstrumpfhose u nutze sie wie einen Handschuh…damit gehen alle Haare von der Kleidung, denn die Nylonstrumpfhose wirkt antistatisch u saugt förmlich die Haare auf.Ist billig u kann immer wieder verwendet werden. Der Nachteil an Fusselrollern ist, dass sie die Haare oftmals tiefer in das Gewebe schiebt.Probier es doch mal aus….

    #25695
    Anonym
    Inaktiv

    Wir haben auch so eine art Fusselbürste, da wir lange Jahre einen Retriever hatten. Die gibt es auch schon in so Euroläden. Es ist keine mit Klebepapier, sondern sie ist weiß, hat 2 Seiten und oben ist sie rot. es ist eine Art Nicki-Stoff. Man geht damit in Pfeilrichtung über seine Sachen und es nimmt die Haare wie ein Wunder auf. Da bleiben wirklich keine Reste!!
    Jetzt bin ich froh 2 Rassen zu haben, die beide nicht haaren 🙂

    #25719
    Anonym
    Inaktiv

    Wir machen das hier meistens mit einem leicht feuchten Microfasertuch. Klappt ganz gut. Auch un den Autopolstern. Da sammelt sich das pieksige Gehaare ja ganz gerne.

    #26012
    Anonym
    Inaktiv

    Wir benutzen die Klebefusselrollen von IKEA, in jedem Raum, jeder Handtasche eine. Was nervt ist, dass sie sich z.B. beim Bügeln so unglaublich schnell verbauchen – deshalb oberstes Gebot: kein Hundehaar in die Waschmaschine! Klamotten vorher ausklopfen, aussaugen, ausbürsten. Ist in der Waschmaschine erst mal Hundehaar, hat man es in Zukunft ÜBERALL (ich weiß, wovon ich rede, und mein Hund haart sowohl weiß ALS AUCH schwarz!).

    Habe neulich im Fernsehen gesehen, dass Autositze mit einem einfachen Haushaltsgummihandschuh sehr schnell sehr gut sauber wurden.

    Was uns interessiert: Gibt es irgendein Mittel (Futteröl oder so), das den Fellwechsel beschleunigt? Wir schlagen uns mittleweile seit ungefähr 2 Monaten damit rum …

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account