• Dieses Thema hat 7 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 12 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #14110
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Stadthunde!
    Brauche einen Expertenrat. Mein Spitz ist viel im Wald unterwegs und muss daher noch mehr gebürstet werden als andere. Ich such jetzt seit fast einem Jahr nach der perfekten Lösung fürs Bürsten. Hat jemand vielleicht einen Spezial-Bürsten-Tipp? 🙂
    Danke schonmal!
    Torsten

    #20322
    Anonym
    Inaktiv

    …ich verwende immer Bürsten mit Zinken, welche am Ende leicht geknickt sind. Die kannst Du sowahl bei kurzhaarigen, als auch bei langhaarigen verwenden. Falls das Fell arg zu Verfilzungen neigt probiers einfach mal mit Pferdemähnenspray 😉 hört sich komisch an, hilft aber und es rupft nicht so beim Bürsten.

    #20422
    P. Binder
    Mitglied

    Hi Fridolin
    was bist Du für ein Spitz?
    Und eine Frage zu dem Pferdemähnenspray. Wo bekommt man dieses ??

    #20472
    Anonym
    Inaktiv

    …bekommt man in jedem Pferdeladen oder im Internet über Kraemer oder Loesdau, zwei große Reitsportartikelhändler. Man kann auch Entfilzungsspray kaufen gibts von jean peau ist aber teurer.

    #20688
    carola tory
    Mitglied

    Die Bürsten mit den Zinken sind die typischen Pudelbürsten. Wenn es rupft ,dann kann man mit einemTeelöffel gutem Speiseöl täglich im Futter das Fell verbessern. Außerdem muß man das richtige Shampoo haben das für Langhaartiere geeignet ist, dann kriegt man jeden Fitz (Wattepad-verfilzung) auch langsam und schmerzfrei raus.
    —-Hab nen Riesen-Pudel mit Haarwuchs wie Gras (ohne jede zusätze).
    Viele Grüße von Mr-Pommeroy aus Wiesbaden

    #23919
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Torsten,
    ich bin seit 18 Jahren selbständig mit einem Hundesalon und kann Dir nur folgenden guten Rat aus Erfahrung geben: bürste Deinen Hund regelmäßig mit einer guten Drahtbürste (am besten Frank`s Universalbürste groß – z.B. bei der Firma EHASO in Solingen erhältlich) und danach mit einem Unterwollstriegel für langhaarige Hunde z.B. der Firma Trixie ( erhältlich im Fachmarkt wie z.B. Fressnapf). Du wirst staunen, wie viel unnötige Unterwolle und “Grünzeug” Dein Hund mit sich rum trägt. Damit bewirkst Du auch einen für Deinen Hund gesundheitlich überaus wichtigen Wärmeaustausch (wichtig im Sommer wie im Winter!!). Dein Spitz wird es Dir danken. Grüße. Regine

    #23941
    Anonym
    Inaktiv

    Das mit dem Pferdemähenspray ist ein super Tip!!! Kann ich auch nur wärmstens Empfehlen.
    Es gibt sicherlich bei dir in der Region ein Reistsportladen. Der hat das ganz bestimmt. AUßerdem habe ich jetztmal bei Zoo und Co. Schiefner gesehen, dass die ein paar wenige Reitsachen haben, möglicherweise auch dieses Spray.

    #24062
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Torsten,
    vielleicht hilft Dir folgender Link ebenfalls weiter: http://www.stadthunde.com/magazin/gesundheit/pflege/teil-5-das-fell.html

    Viele Grüße,
    Gina

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account