Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #14112
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo!

    Das Fell meiner Labrador Hündin ist relativ stumpf. Freunde meinten jetzt, dass das an der Ernährung liegen kann. Und ich müsste das Fell meines Hundes öfter bürsten. Stimmt das ?

    Habt ihr ein paar Tipps für mich ?

    Freue mich auf viele Antworten

    LG Manuela 🙂

    #21867
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Manuela,
    das Fell ist beim Hund auch der Spiegel seines Wohlbefindens. Die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle.
    Wir haben selbst seit ein paar Monaten einen Labrador und er hat (abgesehen vom Fellwechsel) ein schönes Haarkleid.
    Wir füttern das Trockenfutter BOZITA Original XL und BOZITA Plus. Hier sind Leinsamen und andere gute Sachen drin, die Haut und Fell gut tun.
    Außerdem bekommt unser Labbi viel Obst und Gemüse, auch mal gekochtes Schweine- oder Hühnerherz, Joghurt, Buttermilch, usw. Wir haben ihn gleich an solche Dinge gewöhnt. Für ein schönes Fell ist auch Fisch gut. Er sollte aber immer gekocht werden. Aber es gibt ihn auch trocken.
    Was die Fellpflege angeht, reicht einmal kämmen pro Woche aus. Wir nehmen dafür einen Flohkamm, weil man damit die alte Unterwolle gut auskämmen kann. Für “oberflächlichen” Schmutz reicht die normale Hundebürste.
    Ich hoffe, wir konnten Dir weiter helfen. Ansonsten kannst Du uns hier auch gerne direkt anschreiben, wenn Du weitere Fragen hast.
    Liebe Grüße von Murphy & Co

    #21868
    Gabi Winter
    Mitglied

    Hallo!! Also meine nicht Labbi Hündin hatte auch sehr stumpfes Fell, da hatte es ausschliesslich mit Futter zu tun.Gewechselt von Trockenfutter auf Frischfutter. Wir füttern allerdings nichts gekochtes, sondern das was der Hund im Ursprung auch gefressen hat. Also rohes Fleisch und Fisch, bisschen rohes Gemüse und Obst. Seitdem ist alles super.

    #21871
    Anonym
    Inaktiv

    Oftmals hilft auch schon die Zugabe von kaltgepresstem Öl, rohem Ei und/oder Hefe zum Futter, um das Fell wieder zum glänzen zu bringen. Regelmäßiges Bürsten mit passenden Utensilien gehört natürlich auch dazu.

    #21872
    Anonym
    Inaktiv

    also ich bekomme 2 mahlzeiten am tag.
    bestehend aus mera dog und die andere mahlzeit ist es gemischt mit naßfutter. herrchen meint ich soll auch mal eine andere geschmachsrichtung bekommen:-)
    jeden morgen bekomme ich noch eine kapsel kieselerde in einer scheibe mettwurst versteckt ( der meint ich merke das nicht , bin ja nicht dumm ) . seitdem ich das bekomme habe ich ein tolles fell und starke krallen auf das ich schön buddeln kann .

    das bekommen meine eltern auch und wir sind alle fitt wie turnschuh.
    ein ei schmeckt bestmmt gut , aber mein papa ( buddy ) kann das nicht vertragen ( wegen zu viel eiweiß )und von öl bekommt der durchfall.
    also ist herrchen auf die idee gekommen mit der kieselerde und wir sind glücklich

    LG gismo

    #23840
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    ich habe von einer bekannten Labbi-Besitzerin gehört, dass man labradore regelmäßig schwimmen lassen muss… stimmt das?

    Grüße

    #24241
    Anonym
    Inaktiv

    :DHmm…..nu binsch abba neugierig…..wieso “MUß” ? ?(

    #25295
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    da ich einen eigenen Hundesalon habe (seit 18 Jahre) ist mir natürlich schon viel “Fell” unter die Finger gekommen und dementsprechend viele Fell und Hautprobleme. Natürlich spiegelt sich der Gesundheitszustand des Hundes unter anderem im Fell wieder, keine Frage. Aber die Ursache für stumpfes Fell ist nicht so wirklich einfach zu finden!!! Am Bürsten liegt es bei dieser Rasse defenitiv nicht. Bei der Ernährung streiten sich die Geister denn ich kenne auch Hunde, die ihr Leben lang nur “Billigfutter” bekommen haben, trotzdem ein sehr schönes Haarkleid besitzen und uralt geworden sind!!! Bei denen war nie die Rede von barfen oder “teuren” Futtermittelmarken, Zusatzfütterung wie Quark, Ei, Öle etc.. Ein stumpfes Fell kann als Ursache organisch bedingte Erkrankungen haben, eine ernährungstechnische Mangelerkrankung anzeigen, eine Folge der Kastration sein oder es spiegelt einfach den seelischen Zustand eines Hundes wieder.Gute Tipps gibt es da immer, aber ich würde einfach mal das Blut untersuchen lassen um zumindest krankhaft bedingte Veränderungen, auch beim jungen Hund, ausschließen zu können!

    Liebe Grüße von Regine und Hedric

    #45446
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,
    das Fell von Arthas glänzt zwar, als hätte ich ihn grad eingeölt oder so 😀 aber er haart ganz furchtbar 🙁 Ich könnte vier mal am Tag oder so saugen, weil nach kürzester Zeit überall in der Wohnung wieder schwarze Haarbüschel liegen. Das ist jetzt schon so, seitdem wir ihn haben (Mai). Was hilft dagegen? ?(

    #50128
    Anonym
    Inaktiv

    Lachsöl (im Futterhaus, Fressnapf etc) und Bierhefe zum Futter dazu unterstützen den Fellwechsel bei meinem Fellbollen und lassen ihn noch seidiger schimmern. :]

    #62658
    Anonym
    Inaktiv

    Wir haben jetzt auch mal das Blut untersuchen lassen – alles i.O.
    Haben es mit Bierhefe, Biotin, Kieselerde usw. versucht und er haart immer noch weiter…

    Ich hätte da auch noch ne Frage zum Bürsten:
    Arthas wird alle zwei Wochen einmal mit dem Furminator gebürstet, was ein bischen hilft. Aber für das Deckhaar haben wir noch keine geeignete Bürste gefunden… Wir haben ein ganzes Bürstenarsenal zuhause, aber keine nimmt seine Haare vom Körper mit. Entweder rieseln die beim Bürsten auf den Boden, wobei aber die Hälfte im Fell hängen bleibt oder es passiert einfach komplett garnichts und die Haare bleiben alle lose im Fell hängen X(
    Was für Bürsten benutzt ihr denn so, die auch wirklich was taugen?

    #62659
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe vor einer Weilen den [URL=http://www.amazon.de/gp/product/images/B0002AR19Q/ref=dp_image_0?ie=UTF8&n=10925031&s=garden]Zoom Groom[/URL] entdeckt. Kostet knapp 10 Euro und holt wirklich viel totes Deckhaar aus dem Hund heraus. Liegt daran, dass der aus recht weichem Gummi ist und die Haare so sanft aber durchaus zahlreich herausstreift. Noch dazu ist es eine wahnsinnig entspannende Massage für Fiffi.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account