• Dieses Thema hat 7 Antworten und 8 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 12 Jahre von Anonym.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #14114
    Anonym
    Inaktiv

    Charly hat so haarige Pfoten, da bleibt bei dem Wetter der Schnee immer dran kleben und dann bilden sich nach kurzer Zeit Eisklumpen zwischen den Fußballen, sodass es schmerzt.
    Kann man was dagegen machen? Gibts da irgendein Geheimrezept? (ich hab mal was von fetthaltiger Creme gehört?)

    #23160
    Anonym
    Inaktiv

    Genau richtig. Melkfett ist mein Mittel Nummer 1 was das angeht. Unterstützend kannst du auch, falls Charly sich das gefallen lässt, die Haare zwischen den Zehen noch ein wenig stutzen. Dann verfängt sich nicht mehr so viel Schnee darin.

    Das Melkfett ist übrigens nicht nur wegen des Schnees von Vorteil sondern schützt auch die Pfoten vor Rissigkeit aufgrund von Streusalz oder allgemein der Kälte.

    #23167

    Ich hatte vor Natan eine Briard Hündin, bei der ich das gleiche Problem hatte. Ich mußte ihr während der Spaziergänge immer wieder mit den Fingern die Eisklumpen zwischen den Ballen wegtauen. Einen Winter hab ich das Fell kurzgeschnitten und kam dann nicht mehr mit den Fingern zwischen Eis und Fellansatz. Also, ich würde nicht kürzen. Aber Melkfett o.ä. hilft ein wenig und ist im Winter ja auch gut für die Pfoten.

    #23170
    Anonym
    Inaktiv

    Ich nehme Vaseline 😉 Ich packe es den beiden Turbos direkt vor dem Spaziergang auf die Pfoten und los geht`s!
    Melkfett lecken die Beiden sich immer viel zu gerne von den Pfoten 😉 hilft aber, wenn`s auf den Pfoten bleibt bestimmt genauso gut 🙂

    Liebe Grüße aus diesem spitzen Schnee-Sonnen-Winterwetter!!!!

    Steffi, Justus und Pan Tau

    #23172
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo…ich benutze da ein pfoten pflegespray….leider nicht so günstig wie melkfett…aber da nele sich alles von den pfoten leckt, und der meinung ist, das sie mit “eindecremten” pfoten nicht gassi gehen kann habe ich ich das ausprobiert und muss sagen das es super klappt…

    #23173
    Anonym
    Inaktiv

    ich nehme auch melkfett und bekomme die haare gekürzt.empfehlenswert ist auch einen kamm mit zu den spaziergängen zu nehmen.wenn der schnee hoch ist und klebt sind meine beine fest bis oben voll klumpen.da bleibe ich stehen und frauchen soll`s abmachen.mit den fingern taut man es an und die klumpen werden nur schlimmer.ein grobzinkiger kamm leistet da gute dienste.

    #23859
    Anonym
    Inaktiv

    am Ende des Spaziergangs bekommt man das Eis super mit einer Schüssel warmem Wasser ab: Pfote rein und fertig!

    #23860
    Anonym
    Inaktiv

    Emily bekommt vor dem Spaziergang ein Pfotenpflegespray, das bildet eine Art Schutzfilm. Nach dem Spaziergang wird Eis, Dreck (und gern auch mal Hundekacke, in die sie reingelatscht ist) mit Aloe-Vera-Feuchttüchern entfernt, dann die Pfoten abgetrocknet und dann kommt entweder Melkfett oder ein Pfotenpflegeöl drauf – beides leckt sie sich allerdings in minutenschnelle wieder ab 🙂

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account