• Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #14788
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo zusammen,

    wer war schon einmal mit Hund in Dresden oder wohnt sogar da?

    Welches Restaurant oder Hotel ist hundefreundlich oder ein Geheimtipp für Hundefreunde?

    Ich freue mich auf eure Vorschläge und Tipps für eine gelungene Citytour!

    Gina mit Ruby

    #24609
    Anonym
    Inaktiv

    Ich wohne in Dresden und kann eigentlich nur sagen, dass ich bisher noch nie die Erfahrung gemacht habe, dass ein Restaurant hundeunfreundlich war. (Außer der Inder in der Neustadt) Bei Hotels kann ich leider keine Aussagen machen, als Dresdner übernachtet man so selten in dresdner Hotels 😉
    Empfehlen kann ich dir auf alle Fälle einen Spaziergang aus der Innenstadt in Richtung Blaues Wunder an der Elbe entlang. Die Hunde toben wahnsinnig gern die Elbwiese entlang.

    #24611
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Charly.
    wow, das hört sich ja schonmal super an…und lohnenswert 😉
    Wie ist denn das? Bekommen die Hunde in den restaurants auch schonmal ein Schälchen Wasser oder so oder sind die weitesgehend nur geduldet?

    LG vom reisefreudigen Rubtier 😛

    #24670
    Anonym
    Inaktiv

    ich wohne auch in dresden und mir ist es schon oft passiert das der hund als erstes das wasser bekam und dann erst die bestellung für die menschen aufgenommen wurde.wirklich unfreundlich ist mir hier in den restaurants auch noch nie jemand begegnet.oft bekommt man auch einen schönen ruhigen platz empfohlen, wo der hund nicht im weg liegen muss.wann wollt ihr denn her kommen?mit hotels kenn ich mich auch nicht aus. bei meinen urlaubsreisen bevorzuge ich immer ferienwohnungen.da hat man einfach mehr ruhe und platz.der hund kann auch mal allein bleiben, ohne das das zimmermädchen überfallen wird, man hat kein problem das man den hund nicht in den frühstücksraum mitnehmen darf…

    #24707
    Anonym
    Inaktiv

    Also Heute sind wir zB in der Mongbar gewesen und die Bedienung hat auch gleich ein Schälchen Wasser angeboten. Aber das Restaurant ist ein wenig eigenwillig und möglicherweise nicht jedermanns ding.

    MongBar Restaurant

    Schützenplatz 14
    01067 Dresden
    Tel.: 0351 4848600

    Ansonsten kann ich mich an 2-3male erinnern wo die Bedienung gleich Wasser gebracht hat. Aber leider weiß ich nicht mehr genau wo das war. ansonsten versuche ich persönlich immer einen Platz in einer Ecke zu bekommen (zB vorbestellen) damit Charly nirgendwo im Weg rumliegt. Schließlich mag auch nicht jeder Gast im Restaurant einen Hund neben sich liegen haben. Ja und so sind wir eigentlich immer freundlich begrüßt worden. Hatte noch nicht den Eindruck, dass uns jemand nur geduldet hat (außer wie gesagt beim Inder in der Neustadt :rolleyes: ) Aber man sollte auch nicht überall erwarten dass nun gleich überschwängliche Begeisterung herrscht. Ich persönlich frage immer höflich ob der Hund erlaubt ist, und das punktet meistens. Wenn nicht geht man eben woanders hin (was mir persönlich aber noch nie unter gekommen ist)
    Also mein persönliches Fazit: Überschwängliche Freude und Wasser hinstellen ist manchmal gegeben, aber es gibt auch keine schiefen Blicke.

    #24948
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Charly,
    also, ich finde, die Angebote der Mongbar, die ich im Internet ausfindig machen konnte, hören sich äußerst verlockend an! Vor allem ist das mal etwas Anderes: Meistens sind Hunde ja in so schicken Läden eher nicht willkommen, sondern nur in Omas Brötchenbude um die Ecke. Von daher ist das schonmal ein super Tipp!

    Vielen Dank!

    #24961
    Anonym
    Inaktiv

    Na das freut mich wenn ich dir da weiterhelfen konnte. Es ist im übrigen für so einen schicken Laden bezahlbar finde ich. Falls ihr dort hingeht, würde ich euch das Menü “All you can eat” empfehlen. Kostet nur geringfügig mehr, als wenn man eine Portion bekommt. (anstelle 13€ sind es dann 20€) Und das geld lohnt sich, man ist den ganzen Abend beschäftigt und wenn man mit viel Hunger und Appetit für Ausgefallenes hingeht, lohnt es sich allemal.

    #30890
    Anonym
    Inaktiv

    Hallihallo,

    in Dresden gibt es sicher auch Ferienwohnungen, bei denen Hunde mitdürfen. Im Stadtteil Striesen/Blasewitz (15min mit Straßenbahn von Innenstadt entfernt) haben die Besitzer von Ferienwohnungen selbst oft ´nen Hund…ich habe mal für Freunde eine FeWo gesucht und durfte immer mit Laika die Wohnung ansehen.
    Die Restaurants und Cafes sind alle hundefreundlich, ich habe bisher keine unangenehmen Situationen erlebt.
    Liebe Grüsse :tongue:

    #33344
    Anonym
    Inaktiv

    Ich wohne auch in Dresden und kann von keinen schlechten Momenten erzählen wo Charly nicht willkommen gewesen wäre.

    Ich kann ihn in alle Restaurants mitnehmen, jeder mag ihn. Ganz besonders freundlich sind die griechischen Restaurants.

    Hab also noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, ausser das viele sagen ich hätte einen Kampfhund aber denen hört man ja nicht zu, da die Leute dumm sind und keine Ahnung haben.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account