• Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #14157
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    Um eine Hündin zu belegen sollten vorab die Tierschutzrichtlinien eingehalten werden und der / die Tierhalter über ein Fachwissen verfügen.
    Hier ist z.B die KFT-Zuchtordnung.

    Die Zucht-Ordnung dient der Förderung planmäßiger Zucht gesunder, verhaltenssicherer
    Terrier der nachfolgend aufgeführten Rassen:
    Airedale, Australian, Australian Silky, Bedlington, Border, Boston, Brasilianischer, Cairn,
    Cesky, Dandie Dinmont, English Toy, Irish, Irish Glen of Imaal, Irish Soft Coated Wheaten,
    Jack Russell, Japanischer, Kerry Blue, Lakeland, Manchester, Norfolk, Norwich, Parson
    Russell, Scottish, Schwarzer, Sealyham, Skye, Welsh, West Highland White und Yorkshire
    Terrier.
    2. Die Zuchthoheit für die unter Ziffer 1 genannten Rassen liegt beim Klub für Terrier e.V. von
    1894. Dies schließt Zuchtlenkung, Zuchtberatung und Zuchtkontrollen sowie die Führung der
    Zuchtbücher ein, die in einem jährlich erscheinenden Sammelband veröffentlicht werden.

    [URL=http://www.kft-online.de/_data/NEU-KfT-ZO_nach_MV08.pdf]Kft-Zuchtordnung[/URL]

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account