Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #13791
    Anonym
    Inaktiv

    wie üblich kennen sich die Hundebesitzer untereinander. Dabei ist das Hauptgesspräch “unsere Hunde”
    Unsere Hunde (ca. 6 Stück) waren bereits als Welpen eine Gruppe.
    Leider sind bereits 3 Hunde
    ( 5 J. /4 J. / 6 J) an Krebs
    gestorben. Die Aussage von Tierärzten
    lautet – das der Grund für die vielen
    Krebskrankheiten der unterschiedlichen Art auch von der heutigen Fertigernährung kommt.
    Es heiß aber immer – im Fertigfutter ist alles enthalten was der Hund braucht.

    #21175
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo,

    das ist ja wirklich merkwuerdig. Hatten diese Hunde alle den gleichen Krebs? Haben sie alle das gleiche gefressen? Was hast Du ihnen denn fuer Futter gegeben? Habe auch schon mal gehoert, dass das industrielle Futter Krebs verursachen kann. Klar der Hersteller preist sein Produkt natuerlich gut an, dass alles drin ist und so. Das stimmt ja eigentlich auch. Nur bin ich auch davon ueberzeugt, dass dort auch Dinge wie Farbstoffe und andere Zusatzstoffe drin sind, die Allergien und andere Krankheiten verursachen koennen. Bin aber ueberzeugt, dass es schon Unterschiede in der Qualitaet gibt. Ich fuetter eines der besten Produkte: HILLS. Und ich muss sagen, dass ich zwar arm dabei werde, aber meine Hunde gut drauf sind. Habe eine kleine Hundezucht und alle fressen dasgleiche Futter. Bis jetzt (und Gott sei Dank) habe ich noch nie irgendwelche Probleme gehabt. Vielleicht solltest Du Dich mal unter den BARFERN umschauen? Ich habe mich mal informiert und bin ganz angetan von dieser Art den Hund zu ernaehren. Allerdings schrecke ich noch ein bisschen davor zurueck, da es hier bei uns in Sueditalien im Sommer einfach zu heiss wird. Und wie soll ich das mit 7 und mehr Hunden bewerkstelligen? Einen Riesenkuehlschrank wo Frischfleisch fuer bis zu 10 Maremmanos aufbewahrt werden kann?

    Lieben Gruss

    Bianca

    #21338
    Anonym
    Inaktiv

    Mein Hund “Prins” wurde bis zum 2ten Lebensjahr nur mit “Menschenfraß” gefüttert. Er bakam davon eine Allergie mit fiesem Juckreiz. Dann nur noch Hundefutter und es folgte eine Nahrungsverweigerung, schlimmer als eine Katze. Nur Bio-Futter wollte er. Ständig wechselnd. Später hat er 50% Hundefutter & Menschenfraß bekommen.
    Mit 12 Jahren bekam er Hautkrebs. Er hatte keine Schmerzen. Und die Tumore habe ich mit seinem Fell kaschiert. Mit 16 Jahren ist er an einem Schlafanfall verstorben.

    Mein kleiner Serge bekam als Welpe immer Baby Brei. Jetzt bekommt er einen Joghurt zwischendurch. Sonst nur Hundefutter. Eigenartigerweise will er manches Futter ( Eigenmarken: “Plus” oder “Schlecker” ) nicht fressen. Obwohl er sogar Abfall frisst. An dieses Feuchtfutter will er nicht ran.

    Aus seiner Familie sind keine Krebsfälle bekannt. Heute weiss man, dass Krebs auch durch Viren hervorgerufen werden kann. Welche auch vererbt werden können.

    Einen “Modehund” würde ich mir persönlich niemals kaufen. Weil ich Angst hätte vor Erbschäden.

    Deinem Hund wünsche ich gute Besserung!

    #21339
    Gabi Winter
    Mitglied

    Kopfschüttelnd muss ich hier lesen von der Skepsis vor Barfen. Ihr habt Hunde!!! Das sind Caniden! Die fressen Fleisch!!!!
    Und keine gepressten Abfall klümpchen!!!
    Also ihr könnt euch mal Literatur besorgen z.B. Katzen würden Mäuse kaufen.. der Müll der in den meisten Fertigfuttern ist würde freiwillig seltenst von einem Hund angerührt werden. Aber mit genügend Zucker etc. klappt das schon… Also früher haben Hunde noch Hasen und Hühner gejagt. Manchmal nen alten Apfel gefressen oder die Reste der Menschen, da noch ohne Glutamat. Das nenn ich artgerechte Ernährung und nicht der Kram aus der Dose. Oder essen wir nur Fertigsuppen?? Ich hoffe für euch nicht!!!
    Es gibt wenige gute Dosen und ganz wenige gute Trofus, mit mehr Fleisch als Getreide…Wem es das wert ist ok, aber sonst, gebt euren Tieren das was sie bis vor 50 Jahren immer gefressen haben.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account