Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #13808
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    was kann man tun, wenn die Hündin sich die Blase erkältet hat (muss laufend puschern), ausser zum Tierarzt laufen??

    wer weiss Rat??

    danke im voraus

    Sophies Frauchen

    #22029
    Anonym
    Inaktiv

    Ich habe meinem Dicken da gern mal Blasen- und Nierentee gegeben. Ansonsten drauf achten, dass der Vierbeiner nicht auf kaltem Untergrund liegt und oft genug zum pullern rauskommt. Generell würde ich dennoch den Gang zum Tierarzt empfehlen, da so eine Blasenentzündung auch richtig schlimm werden kann.

    #22037
    Sonja Nachtigal
    Teilnehmer

    klar gehe ich auch zum arzt wenn es über Tage anhält, danke für den Tipp mit dem Tee

    #23477
    Anonym
    Inaktiv

    Ist zwar schon länger her aber bei Blasenentzündung ist nur zu raten nicht auf kaltem Boden liegen lassen,bei kalten Temperaturen draussen vielleicht sich mit dem Gedanken anfreunden einen Pullover oder Mantel dem Hund anziehen und in der Zeit der Blasenerkältung warmes Wasser oder aber Tee zu geben.Sollte der Hund draussen nass geworden sein durch Regen oder Schnee oder weil er schwimmen war,immer gleich abtrocknen.Ausserdem vermehrt raus gehen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account