Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #15534
    Anonym
    Inaktiv

    So, da hier nix von meiner Rasse steht, stelle ich sie hier mal vor:

    [B][U]Erscheinungsbild:[/U][/B]
    Der Malinois (gesprochen Malinu-a) auch Mechelaar oder in der Umgangssprache vieler Hundezüchter Mali beziehungsweise Malli, ist die kurzhaarige Variante des Belgischen Schäferhundes.
    Der Malinois ist ein Hund ohne Übertreibungen, das heißt sein Exterieur ist einfach, zweckorientiert und gebrauchsfähig. Er unterscheidet sich von den anderen Varietäten des Belgischen Schäferhundes nur durch seine Fellfarbe und -beschaffenheit. Alle anderen äußeren Merkmale sollen bei allen Belgischen Schäferhunden gleich sein.
    In der Regel ist der Malinois falbfarben mit schwarzer Maske und schwarzer Wolkung (Charbonnage). In der Realität variiert das Erscheinungsbild von sehr hellem, sandfarbenem Fell über rotbraun (daher auch der Spitzname „Fuchs“) bis zu dunkelbraungrau. Fehlende Unterwolle wird als Fehler in Bezug zum Rassestandard gewertet.

    [B][U]Wesen:[/U][/B]
    Ursprünglich als Hüte- und Treibhund gezüchtet, hat sich der Malinois schnell als Dienst- und Sporthund etabliert. Besonders in seinen Ursprungsländern Belgien, Niederlande und Frankreich wurde er schon immer auf seine „inneren“ Eigenschaften selektiert; seine äußere Erscheinung war zweitrangig. Er ist etwa so groß wie der deutsche Schäferhund, aber weniger massig, dadurch schneller, wendiger und reaktionsschneller. Seine Lern- und Arbeitsfreude gepaart mit Härte und gleichzeitiger Sensibilität machen ihn nicht gerade zum Anfängerhund. Er hat den unbändigen Willen zur Arbeit und Bewegung: Kann er diese Triebe nicht ausleben, so kann sich die Energie auch an der Wohnungseinrichtung entladen. Charakterlich findet man Hunde innerhalb einer weiten Skala von „sehr ängstlich und scheu“ über „gut sozialisiert und menschenfreundlich“ bis zu „aggressiv und mit Vorsicht zu behandeln“.

    [B][U]Verwendung:[/U][/B]
    Der Malinois ist als anspruchsvoller Haushund genau so geeignet wie als Sporthund, Begleithund sowie als Diensthund bei Polizei, Gendarmerie, Militär und Zoll, wo er derzeit stark verbreitet ist. Bei der Exekutive gibt es Ausbildungsmöglichkeiten zum Schutz-, Fährten- und Stöberhund (Stöbern nach Personen und Gegenständen) sowie eine Zusatzausbildung (Dualverwendung) als Drogenspürhund, Brandermittlungs-, Sprengmittel-, Leichen- und Blutspür- sowie als Lawinen- und Verschüttetensuchhund.

    [U][B]FCI-Standard Nr. 15[/B][/U]
    Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
    Sektion 1: Schäferhunde
    Mit Arbeitsprüfung
    Ursprung: Belgien
    Alternative Namen: für diese Varietät: Mechelaar
    Widerristhöhe:
    Rüden: 62 cm
    Hündinnen: 58 cm
    Toleranz: -2 cm/+4 cm
    Gewicht:
    Rüden 25–30 kg
    Hündinnen 20–25 kg
    Varietäten:
    hier: Malinois
    weitere:
    Groenendael
    Laekenois
    Tervueren

    #71877
    Anonym
    Inaktiv

    Und selten gibt es sie auch in pechschwarz, wie hier mein Liebhaber Fridolin, ein Begleit- und Kindergartenbesuchshund:

    #71881
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo Emily,
    so seltend sind die Black Malinois gar nicht mehr 🙂
    In Deutschland gibt es bereits einen Züchter 🙂
    Inas Freundin hat auch eine Black Malinois Hündin!

    Lg der Maligator Smokey

    #71889
    Anonym
    Inaktiv

    Wow das überfordert mich, war ich doch bisher der Meinung, Malis sind hübsch hellbraun. Bei einem Schwarzen würd ich nie auf die Idee kommen, einen Mali zu vermuten. Ok, danke für die Aufklärung. Aber wie erkenn ich die nun? Sehen für mich wie Schäfi-Mixe aus (sorry an alle Black-Mali-Halter, die sich jetzt evtl. auf den Schlips getreten fühlen).

    #71906
    Anonym
    Inaktiv

    @Pogo, genau das dachte ich auch und habe einen Mann hier im Wald gefragt was sonst noch in seinem Schäferhund steckt.. 8o . upps! War auch ein schwarzer Malinois….

    #75284
    Anonym
    Inaktiv

    Hallo, hallo

    nachdem meine liebe Hündin Cara (war ein Border-Collie-Mix) nun letzes Jahr im Nov. verstorben ist habe ich schon wieder seit einigen Wochen Ausschau nach einem passenden Hund gehalten und mich nun im Tierheim um die Ecke beraten lassen (sportlich sollte er sein, robust, nicht allzu klein, gelehrig & arbeitswillig) und bin so auf Mischa gestoßen, eine 2-Jährige Malinois-Mix Hündin, die vor einem Jahr wegen überforderung der Besitzer abgegeben wurde. Nun war ich die letzten 3 Wochen regelmäßig, wenn es ging jeden Tag bei ihr, habe ihre Gassirunden übernommen und war mit ihr auf dem Hundeplatz der gleich in der Nähe ist und ich bin wircklich total verliebt in ihr Wesen, aber auch in ihren Arbeitswillen und ihr energiegeladenes Gemüt. Am Freitag ist es nun soweit – sie zieht bei mir ein und ich kann es schon gar nicht mehr erwarten endlich wieder einen Hund im Haus zu haben und z.b. wieder das Pfotentapsen auf den Dielen zu hören oder wieder gemeinsam mit Hund durch den Wald hinterm Haus zu streifen ^^ …

    Nun war zwar Cara auch schon sehr aufmerksam bei der Sache und von Agility über Fährtenarbeit habe ich auch so ziemlich alles mit ihr gemacht, aber ich wollte einfach nochmal von euch ein bisschen Feedback zur Rasse an sich haben, denn ein Hund, der auch ohne Leckerchen (nur mit verbalem Lob) so voll dabei ist, habe ich auf diesesm Level selten erlebt. Da war Cara schon manchmal ne kleine Faule Socke 🙂

    Hab mich selbst schon gut belesen und bin auch der Meinung, dass sie es bei mir gut haben wird und ich sie so fordern kann wie sie es braucht, aber mal direkt ein paar Meinungen zu hören ist immer noch was anderes, als sich Rassebeschreibungen durchzulesen… 😉

    Hoffe auf zahlreiche Beiträge – Mari

    #75361
    Anonym
    Inaktiv

    Hi Suza- diese Anzeige kommt bei mir auch, also stimmts wohl.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account